Zuhause > Cyber ​​Aktuelles > Flash-Tastatur – ein Potential Malware 50 Million Installiert auf dem Google Play Store
CYBER NEWS

Flash-Tastatur – ein Potential Malware 50 Million Installiert auf dem Google Play Store

ungenanntFlash-Tastatur ist eine alternative Android-Tastatur, die auf dem offiziellen Google Play Store verkauft werden. Die App könnte als Malware, wie die erforderlichen Berechtigungen werden verwendet, um persönliche Informationen zu sammeln. Flash-Tastatur installiert wurde mehr als 50 Millionen mal, und es ist wieder verfügbar, nachdem Google Play es für eine kurze Zeit gelöscht.

Besonderheiten bei der Flash-Tastatur

Hier ist eine kurze Auszug Liste der erforderlichen Berechtigungen der Flash-Tastatur. Die App hat Zugriff auf:

  • Geräte- und App-Verlauf – Vertrauliche Protokolldaten und laufende Anwendungen.
  • Identität - die App können die Konten und Kontakte auf Ihrem Gerät lesen.
  • Location - der genaue GPS / Netzwerk Standort Ihres Geräts.
  • SMS- Die App können Sie Ihre SMS-Texte lesen.
  • Kamera - Flash-Tastatur kann fotografieren und Videos aufnehmen mit Ihrem Smartphone der Kamera.

Lerne mehr über Android App-Berechtigungen

Dies sind nur einige Beispiele. Auch, falls vorhanden, Flash-Tastatur können andere Anwendungen zwingen stoppen, Herunterladen von Dateien ohne Benachrichtigung, und andere aufdringliche Aktionen. Darüber hinaus gibt es spezielle Berechtigungen, die Benutzer von der Deinstallation der App leicht verhindern und setzen unerwünschte Anzeigen auf dem Sperrbildschirm.

Warum benötigt Flash-Tastatur So viele Berechtigungen?

Warum wäre eine einfache Tastatur App braucht so viele Berechtigungen zu arbeiten? Die Antwort ist, dass es nicht. Flash-Tastatur grenzt an ein PUP sein, wenn nicht gar Malware. Während die App noch technisch sinnvoll sein kann in Betracht gezogen, die Sondergenehmigung kann nicht. Flash-Tastatur gesammelte Benutzerdaten sollen auf Servern in den USA werden senden, die Niederlande und China. Die App sammelt so viele persönliche Daten, die es schwer ist, es als etwas zu klassifizieren andere als Spyware.

Google Nahm Down-Flash-Tastatur, aber jetzt ist es zurück

Nach einer Aufschub von Pentest Google hat die App aus dem Google Play Store herunter. Jedoch, Die App ist wieder da und die aufdringlichen Berechtigungen sind immer noch da.

Flash-Tastatur und ähnlich Google Play Apps: Die Erlaubnis zum Stehlen

Diese Art von übermäßiger Erlaubnis Voraussetzung ist alltäglich im Android Store. Ein großes Stück der Anwendungen stellen für den Zugriff auf Daten, die in keiner Weise für ihre Anwendung benötigt laufen. Traurig, Menschen sind bereit, ihnen diese Rechte zu geben,, meist aus Unwissenheit, was sie eigentlich verlosen werden. Gäbe es einen größeren Benutzer Aufschrei gegen diese Art der Datenerhebung, Unternehmen mit wahrscheinlich aufhören würde, so leicht wegzukommen. Das ist, warum die Menschen mehr über Cyber-Sicherheit wissen sollten. Ein wenig Wissen geht ein langer Weg unethisch Cyber-Verhalten von Entwicklern wie diejenigen zu bekämpfen, die Flash-Tastatur gemacht.

Wie zu vermeiden, Datenerfassung im Google Play Store

Flash-Tastatur war sehr beliebt in Google Play, was beweist, dass selbst große Namen Apps entpuppen kann schädlich sein. jemand vertraut nicht nur wegen ihrer großen Namen. Vor der Installation einer App, Überprüfen Sie die von den Entwicklern Berechtigungen festlegen. Wenn eine App will Zugriff auf Teile des Telefons, die nichts mit seinen Funktionen zu tun haben (A. I. Flash-Tastatur wollen Zugriff auf Ihre Kamera), es ist dann nicht klug, es zum Download. Denken Sie daran, dass diese Art der Datenerhebung nur mit Einwilligung des Nutzers geschehen kann.

Ventsislav Krastev

Ventsislav ist seitdem Cybersicherheitsexperte bei SensorsTechForum 2015. Er hat recherchiert, Abdeckung, Unterstützung der Opfer bei den neuesten Malware-Infektionen sowie beim Testen und Überprüfen von Software und den neuesten technischen Entwicklungen. Nachdem auch graduierte-Marketing, Ventsislav hat auch eine Leidenschaft für das Erlernen neuer Veränderungen und Innovationen in der Cybersicherheit, die zu Spielverändernern werden. Nach dem Studium des Wertschöpfungskettenmanagements, Netzwerkadministration und Computeradministration von Systemanwendungen, Er fand seine wahre Berufung in der Cybersecrurity-Branche und glaubt fest an die Aufklärung jedes Benutzers über Online-Sicherheit.

Mehr Beiträge - Webseite

Folge mir:
Zwitschern

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Auf Facebook teilen Teilen
Loading ...
Empfehlen über Twitter Tweet
Loading ...
Share on Google Plus Teilen
Loading ...
Share on Linkedin Teilen
Loading ...
Empfehlen über Digg Teilen
Teilen auf Reddit Teilen
Loading ...
Empfehlen über Stumbleupon Teilen
Loading ...