Zuhause > Cyber ​​Aktuelles > Deutsches Kernkraftwerk von W32.Ramnit und Conficker Worms getroffen
CYBER NEWS

Deutsch Nuclear Plant Hit von W32.Ramnit und Conficker Worms

Ransomware wurde Krankenhäuser schlagen und das Wohlbefinden von Patienten mit einem Risiko für mehrere Monate nun dabei. Einrichtungen des Gesundheitswesens Offensiv ist schlimm genug. Was könnte schlimmer sein?

India Times berichtet nur, dass ein Atomkraftwerk in Deutschland hat mit mehreren Viren infiziert. Glücklicherweise, keine Bedrohung wurde die Anlage Operationen gestellt, da sie aus dem Internet isoliert.

ähnliche Angriffe:
Ransomware Hits 3 Deutsch Krankenhäuser
$17,000 Ransom Paid von Hollywood Medical Center

Es ist bereits berichtet, dass W32.Ramnit und Conficker, zwei bekannte Cyber-Bedrohungen, die rund um die Web kreisen wurden, Die Viren werden unter denen der Gundremmingen der B-Kraftwerk kompromittiert. Die Gundremmingen Anlage befindet sich etwa 120 km nordwestlich von München und wird von dem deutschen Elektroversorgungsunternehmen betrieben RWE.

Die Viren wurden in einem PC-System gefunden nachgerüstet in 2008 mit Daten-Visualisierungs-Software, die mit Ausrüstung wurde zum Bewegen Kernbrennstäbe zugeordnet. Nicht nur war dieses spezielle Computersystem betroffen, sondern auch 18 Wechsellaufwerke wurden von Malware infiziert.

Technische Zusammenfassung von W32.Ramnit

Win32 / Ramnit ist ein Wurm, der seit mehreren Jahren gewesen ist, entdeckt in 2010, die auch als Backdoor handeln. Wie von Symantec Forscher erklärt, Der Wurm kann Cookies stehlen Online-Sitzungen kapern. Jedoch, Der Satz von Fähigkeiten des Wurms ist wesentlich umfassender:

  • Win32 / Ramnit können Anmeldeinformationen für eine große Anzahl von FTP-Clients ernten anmelden;
  • Es kann ein Opfer häufig besuchten Websites überwacht, und kann so wirken, als Man-in-the-Browser;
  • Er kann den Angreifer Remote-Zugriff auf das kompromittierte System ermöglichen;
  • Es kann Dateien aus dem kompromittierten System stehlen.

Technische Zusammenfassung von Conficker

Conficker ist ein berüchtigter Wurm, die Millionen von Windows-Maschinen auf der ganzen Welt infiziert hat. Auch wenn Microsoft veröffentlicht einen Sicherheits-Patch im Oktober 2008 (MS08-067) zum Schutz vor Conficker, der Wurm immer noch infiziert Computer. Hier sind einige seiner böswilligen Fähigkeiten:

  • Conficker kann entscheidend Systemdienste und Sicherheitsprodukte deaktivieren, einschließlich Windows Defender;
  • Conficker können beliebige Dateien herunterladen;
  • Conficker kann das Opfer von einem Besuch Sicherheits-Websites verhindern.

Wie ist Conficker Verbreitung?

Der gefährliche Wurm verbreitet sich, indem sich das Kopieren auf den Windows-Systemordner. Jedoch, es kann auch über die Dateifreigabe und durch austauschbare Laufwerke verteilt, wie USB-Laufwerke (wie 18 Laufwerke gefunden im aktuellen Fall infiziert werden).

Wurden alle Vorsichtsmaßnahmen genommen worden?

Das RWE-Unternehmen hat in Deutschland Bundesamt für Sicherheit in der Informations gemeldet. Die Organisation kooperiert mit IT-Experten weiter, um den Angriff auf Gundremmingen der B zu untersuchen. Offizielle Kommentare Es wurde noch nicht von den Behörden freigegeben.

Dieser besondere Vorfall kommt zu umständlich Zeiten. 30 Jahre seit der Katastrophe von Tschernobyl-Katastrophe wurden am 26. April registriert. Außerdem, nach Fukushima in Japan, Deutsch Regierung war besorgt über die Sicherheit von Kernkraft und beschleunigt die Abschaltung von Kernkraftwerken.

Milena Dimitrova

Ein begeisterter Autor und Content Manager, der seit Projektbeginn bei SensorsTechForum ist. Ein Profi mit 10+ jahrelange Erfahrung in der Erstellung ansprechender Inhalte. Konzentriert sich auf die Privatsphäre der Nutzer und Malware-Entwicklung, sie die feste Überzeugung, in einer Welt, in der Cybersicherheit eine zentrale Rolle spielt. Wenn der gesunde Menschenverstand macht keinen Sinn, sie wird es sich Notizen zu machen. Diese Noten drehen können später in Artikel! Folgen Sie Milena @Milenyim

Mehr Beiträge

Folge mir:
Zwitschern

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Auf Facebook teilen Teilen
Loading ...
Empfehlen über Twitter Tweet
Loading ...
Share on Google Plus Teilen
Loading ...
Share on Linkedin Teilen
Loading ...
Empfehlen über Digg Teilen
Teilen auf Reddit Teilen
Loading ...
Empfehlen über Stumbleupon Teilen
Loading ...