MEINUNGEN

Können Sie Chrome Cleanup Tool vertrauen?


Das Chrome Cleanup Tool ist eine Dienstprogramm-Anwendung, die ursprünglich von dem Google-Team in Auftrag gegeben wurde. In den letzten Versionen des Google Chrome diese Funktionalität verfügt über eine integrierte in bisher, zugleich bleibt die Anwendung noch online auf verschiedene Quellen. Wir gehen davon aus, dass Computer-Hacker gefälschte Kopien davon erstellen können, die verwendet werden können Computer mit Viren zu infizieren, anstatt sie zu schützen.

Update März 2019. Berichte haben online über ‚Holen Sie sich das Chrome Cleanup Tool erschienen’ Popup-Werbung. Unnötig zu sagen, solche Pop-ups haben nichts mit tatsächlichen Produkten und Dienstleistungen, die von Google entwickelt zu tun. Pop-ups dieser Art besagt, dass Sie das Chrome Cleanup Tool erhalten sollten auf verdächtige Seiten mit unklarer Herkunft erscheinen, und sie können versuchen, Benutzer zu verleiten, zu glauben, ihr Browser infiziert ist. Dies ist eine Technik, die typisch für [wplinkpreview url =”https://sensorstechforum.com/tech-support-scams-microsoft-fbi/”] Tech-Support-Betrüger und Adware-Betreiber. Wenn Sie solche Zeugen Pop-ups in Ihrem Browser zeigt nach oben, Sie können Ihr System scannen für potenziell unerwünschte Programme wollen und Adware.

Chrome Cleanup Tool Beschreibung

Die Ursprünge des Chrome Cleanup Tool liegt in den frühen Details des Google Chrome-Browser, wo es als das bekannt war, Software Removal Tool. Es wurde von der Firma in einem Versuch freigegeben Benutzer beheben bestimmte Probleme zu helfen, die von Surfen entstehen können: Infektionen mit bestimmten Browser-Hijackern und aggressivem Tracking-Cookies Installation.

Die Anwendung war stark abhängig von den Signaturen, die von den Entwicklern gebaut wurden. Zu der Zeit, wenn das Chrome Cleanup Tool wurde mit einer IT-Sicherheitsfirma des Sicherheitsteam arbeitet zusammen von Google angeboten werden, um die Bedrohungen zu erkennen.

Dies bedeutet, dass das Werkzeug einen begrenzten Schutz gegen bestimmte Bedrohungen bietet. nur mit einer einzigen Anwendung kompatibel sein - der Google Chrome Web-Browser macht es ein Dienstprogramm, das keinen ausreichenden Schutz gegen alle Virusinfektionen bieten kann. Dieser Aspekt ist wahrscheinlich einer der Gründe, warum das Werkzeug für eine integrierte in aktualisierten Version abgezinst.

Aktuelle Versionen der Anwendung ermöglichen den Benutzern, um die Anwendung zu starten, indem Sie das folgende Menü zu navigieren: Einstellungen> Erweitert> Zurücksetzen und aufzuräumen> Aufräumen Computer. Google Chrome selbst ist programmiert, um diese Funktion automatisch zu bestimmten Zeiten zu starten, während zur gleichen Zeit, um Benutzer die Möglichkeit, einen manuellen Scan von selbst zu starten.

verbunden: [wplinkpreview url =”https://sensorstechforum.com/the-most-secure-browser-2019-firefox-chrome-internet-explorer-safari/”] Welches ist das Secure Browser für 2019 - Chrom, Firefox, IE, Rand, Safari?.

Chrome Cleanup Tool Probleme & Bedenken hinsichtlich der Privatsphäre

Wenn Google das Feature ein paar Versionen vor einigen Anwendern und Medien angekündigt veröffentlichten ihre Bedenken in Bezug auf seine stets auf der Verfügbarkeit. Während der Web-Browser für Bedrohungen aufgrund seiner integrierten Liste von Sicherheitsrisiken suchen, es gibt keine Option für das Drehen sie ab. Sicherheit und Datenschutz-Experten weisen darauf hin, dass alle Anti-Viren-Tools deaktiviert werden können und dieses Verhalten könnte in der Tat bestimmte Probleme in ausgewählten Anwendungsfällen verursachen. Die Bedenken kommen nach einer Analyse der Leistung des Browsers - die Anwendung gefunden wurde, der Benutzer-Ordner scannen. Die Scans erfolgen im Hintergrund und normalen Benutzerrechten verwenden.

Warnung! Das Chrome Cleanup Tool und die neue integrierte Funktion nicht Allzweck- Antivirus- oder Anti-Spyware-Lösungen in Betracht gezogen. Sie können nur in bestimmten Situationen unterstützen, wenn die Standard-Infektion Optionen. Jede Entfernung Versuch erfordert auch die Zustimmung des Benutzers und die Erlaubnis.

Computer-Nutzer, neuere Versionen des Google Chrome Web-Browser ausgeführt wird, wird eine Fehlermeldung angezeigt, die besagt, dass die Installation Stand-alone ist nicht erlaubt.




Gefälschte Chrome Cleanup Tool Versionen zu erwarten

Das Chrome Cleanup Tool kann zur Schaffung von gefälschten gefälschten Kopien davon unterliegen. Computer-Hacker kann zudem die Tatsache, dass es eine allgemein bekannte Anwendung ist und kostenlos erhältlich. Sie können nehmen die legitimen Anwendungen und einbetten Virus-Code in ihnen damit die Schaffung infizierten Nutzdatendateien. Dies kann über getan werden gefälschte Download-Seiten dass ähneln bekannte Internet-Portale oder Dienstleistungen. Andere Verteilungsmethoden können nutzen File-Sharing-Netzwerke wie BitTorrent, die mit Piraten-Software beliebt sind.

Die andere beliebte Strategie, die von den Kriminellen verwendet werden kann, beschäftigt [wplinkpreview url =”https://sensorstechforum.com/remove-phishing-scams-2019/”] Phishing-E-Mails. Sie werden von den Hackern mit Elementen von Google offiziellen Nachrichten und Benachrichtigungen genommen erstellt. Die Ziele können das gefälschte Werkzeug in der Installation über einen Hyperlink oder eine direkte Dateianlage umgewandelt werden.

Avatar

Martin Beltov

Martin hat einen Abschluss in Publishing von der Universität Sofia. er schreibt gerne über die neuesten Bedrohungen und Mechanismen des Eindringens Als Cyber-Security-Enthusiasten.

Mehr Beiträge

Folge mir:
Zwitschern

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Frist ist erschöpft. Bitte laden CAPTCHA.

Auf Facebook teilen Teilen
Loading ...
Empfehlen über Twitter Tweet
Loading ...
Share on Google Plus Teilen
Loading ...
Share on Linkedin Teilen
Loading ...
Empfehlen über Digg Teilen
Teilen auf Reddit Teilen
Loading ...
Empfehlen über Stumbleupon Teilen
Loading ...