Zuhause > Cyber ​​Aktuelles > Cerberus Android Trojan Quellcode zum Verkauf angeboten: Der Preis beginnt bei 50.000 USD
CYBER NEWS

Cerberus Android Trojaner Quellcode zum Verkauf angeboten: Der Preis beginnt bei 50.000 USD

Der Android Cerberus-Trojaner als eines der besten Beispiele für mobile Malware steht jetzt zum Verkauf! Potenzielle Hacker und kriminelle Gruppen, die nach einer neuen Waffe suchen, können nun den vollständigen Quellcode der Bedrohung versteigern, da die Entwickler ihn auf den unterirdischen Märkten zum Verkauf angeboten haben. Die Preise beginnen bei 50.000 USD, die meisten Angebote schließen jedoch bei $100,00!




Cerberus Android Trojaner Zum Verkauf, Die meisten Käufer erhalten es für 100.000 US-Dollar!

Computerkriminelle können eine neue mobile Hacking-Waffe berüchtigen, wenn sie an der besten neuen Auktion teilnehmen, die auf den unterirdischen Märkten erhältlich ist. Der bekannte Android Cerberus Trojaner wurde von seinen Entwicklern versteigert und der Startpreis dafür ist $50,000 USD. Bei der Entdeckung wurde bekannt, dass die Mehrheit der Geschäfte tatsächlich bei abschließt $100,000 USD, der doppelt so hoch ist wie der Startpreis.

Der Android Cerberus Android-Trojaner ist eines der beliebtesten Tools, die von verschiedenen Hacking-Gruppen bei der Durchführung umfangreicher Infektionen auf Mobilgeräten verwendet werden. Die Die Auktion umfasst alle wichtigen Komponenten der Malware einschließlich der Malware APK, das Administrationsfenster und den Fernbedienungsserver. All dies wird mit allen erforderlichen Installations- und Gebrauchsanweisungen geliefert, Richten Sie Skripte und Kontakte zu Kunden und Käufern ein.

Cerberus ist ein Beispiel für Malware als Service Das wurde letztes Jahr im August bekannt, als es in einer Live-Kampagne entdeckt wurde. Die Analyse ergab dann keine Quellcode-Schnipsel von anderen bekannten Bedrohungen. Zu dieser Zeit sah dies nach einer sehr gewaltigen Bedrohung aus, mit der die Kontrolle über viele Geräte übernommen wurde. Dieser Android-Trojaner enthält alle ähnlichen Features und Funktionen, die von Malware dieser Kategorie erwartet werden — Das Hauptziel der Bedrohung besteht darin, die Kontrolle über die Geräte zu übernehmen, indem eine Remoteverbindung hergestellt wird.

verbunden: [wplinkpreview url =”https://sensorstechforum.com/cerberus-android-trojan/ “] Cerberus Android Trojan ist das neueste mobile Malware Mieten

Der Cerberus Android Trojaner ist von der Banking-Trojaner-Subtyp Dies bedeutet, dass das Hauptziel darin bestehen wird, Anmeldeinformationen für Finanzdienstleistungen wie mobile Zahlungslösungen und Banken zu entführen. Dies erfolgt mit einer der folgenden Methoden Fortgeschrittene Methoden des Datendiebstahls:

  • Überwachung — Die Malware kann verwendet werden, um Gerätebesitzer auszuspionieren, indem Screenshots ihrer Telefone erstellt werden(Tablets), Audio aufnehmen, Schlüsseleingabe und alles, was in Daten enthalten ist: SMS, Nachrichten, Anwendungsdaten und Kontakte.
  • Geräteverfolgung und Systemzugriff — Der Cerberus Android-Trojaner kann auch auf die Standortdaten zugreifen und Einstellungen bearbeiten, die von den installierten Anwendungen und dem System verwendet werden. Der Trojaner kann Sicherheitsfunktionen deaktivieren, Laden Sie zusätzliche Daten herunter oder entfernen Sie die Software.
  • Benachrichtigungen und Zugriffsmanipulationen — Um die Benutzer zur Interaktion mit Malware-gesteuerten Overlays und Apps zu verleiten, können die Kriminellen neue Push-Benachrichtigungen erstellen oder den Bildschirm der Benutzer sperren.
  • Die Entwickler des Android Cerberus Banking-Trojaners sind auf Twitter aktiv und veröffentlichen ständig neue Funktionen, wenn die Malware aktualisiert wird. In einer der wichtigsten Ergänzungen der Haupt-Engine wurde der Trojaner mit der Fähigkeit zu aktualisiert Stehlen Sie den Zwei-Faktor-Authentifizierungscode aus der Google Authenticator-Anwendung Dies geschieht mithilfe der bekannten Missbrauchsmethode für Eingabehilfen.

In diesem Moment wird angenommen, dass die Cerberus-Trojaner-Intrusionen erzeugen ein Umsatz von etwa $10,000 pro Monat. Als Grund für den Verkauf des Quellcodes wird angegeben, dass sich die Entwickler getrennt haben und die Kunden nicht mehr unterstützen können.

Martin Beltov

Martin hat einen Abschluss in Publishing von der Universität Sofia. er schreibt gerne über die neuesten Bedrohungen und Mechanismen des Eindringens Als Cyber-Security-Enthusiasten.

Mehr Beiträge

Folge mir:
Zwitschern

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Auf Facebook teilen Teilen
Loading ...
Empfehlen über Twitter Tweet
Loading ...
Share on Google Plus Teilen
Loading ...
Share on Linkedin Teilen
Loading ...
Empfehlen über Digg Teilen
Teilen auf Reddit Teilen
Loading ...
Empfehlen über Stumbleupon Teilen
Loading ...