Zuhause > Cyber ​​Aktuelles > Inkognito-Modus gesprengt: 4 Mythen über Private Browsing
CYBER NEWS

Inkognito-Modus Busted: 4 Mythen über Private Browsing

Privates Surfen ist eine der einfachen Optionen ein gewisses Maß an Online-Vertraulichkeit aufrecht zu erhalten. Leider, Private-Browsing ist nicht genug, wenn Sie wirklich zu bleiben "unsichtbar" wollen. Mit anderen Worten, Es gibt einige grundlegende Mythen, die Private-Browsing-Modus umgeben. Sie sollten sie wissen,.

ninja-meme-lol-meme-private-Browsing-stforum

Erste, lassen Sie uns erwähnen, wie das private Surfen in genannt wird die beliebtesten Browser:

  • Mozilla - Private Browsing
  • Google Chrome - Incognito
  • Internet Explorer - InPrivate-Browsen
  • Microsoft-Rand - InPrivate-Modus
  • Safari - Private Browsing

So, Was sind die Mythen wir in der eingangs erwähnten?

Privates Surfen machen Sie nicht völlig anonym

Wenn Sie regelmäßig die Private-Browsing-Modus in Ihrem Browser verwenden, Sie haben auf jeden Fall bemerkt, was er sagt,. "Bitte beachten Sie, dass Ihr Arbeitgeber oder Internet Service Provider können noch an den Seiten verfolgen Sie besuchen."Die gute Sache ist, dass, wenn Sie einen Computer mit einer anderen Person teilen, sie werden nicht Ihre Online-Verbleib der Lage sein, auf die Spur. In allen anderen Fällen, Private-Browsing nicht machen, was Sie online privat tun. Ihr Internet-Anbieter werden immer wissen,, so gut wie jeder, der die Autorität hat Ihre Browser-Aufzeichnungen von Ihrem ISP zu verlangen.

Außerdem, was im Grunde tut das private Surfen ist Ihre Browser-Verlauf verstecken. Leider, gibt es Möglichkeiten, dies zu umgehen. Beispielsweise, wenn Sie ein SSL-Zertifikat von einer Website herunterladen, während Mozilla Firefox und "sagen’ die Website zu stoppen Cookies Download, der Browser aufnehmen könnte noch solche Websites mit bestimmten Berechtigungen, wie durch eine offenbarte 2010 Stanford University Forschung.

Weiter, wenn Sie Google Chrome Incognito-Modus verwenden, während in Ihrem Google-Konto angemeldet, Chrome wird immer noch Ihre Aktivitäten aufzeichnen und denken Sie daran, Ihre Cookies, was im Widerspruch zu den Datenschutzmodus.

Ihre Downloads werden gespeichert, sowie Ihre Lesezeichen

Was auch immer Sie heruntergeladen haben, während im Privatmodus auf dem Computer bleiben, auch nachdem Sie die Sitzung beenden. Auch wenn es zeigen wird nicht in Ihrem Browserverlauf auf, Sie besser vorsichtiger sein und kümmern sich um alle Dateien, die das Vertrauen Ihrer Lieben diskreditieren kann. Oder Ihr Chef für diese Angelegenheit.

i-am-watching-you-meme-stforum

Privates Surfen scheut man nicht von bespitzelt

Wie in der eingangs genannten, Ihr ISP verfolgt alles, was Sie online tun. Außerdem, die Inkognito-Modus wird immer noch den Überblick über Ihre IP-Adresse behalten. Die Aktivierung einer Einheit können Sie die Spur von IP-Adresse zugeordnet.

Mehr Must-Read Privacy Stories:
Wenn Sie waren wie Bill, Sie sind möglicherweise in Schwierigkeiten!
Wachsam sein! Es ist Data Privacy Day!

Privates Surfen möglicherweise nicht richtig aufgrund von technischen Problemen

Denken Sie daran, die heiße Geschichte, mit Microsoft Edge InPrivate-Modus? Microsoft Edge wird, indem Sie Ihre Browser-Verlauf, Ihre Privatsphäre auf dem Spiel auch in der Privatmodus, wie von Sicherheitsexperten ergab,. Wir haben uns nicht von anderen Browsern gehört die gleichen Probleme mit, aber es verhindert nicht, so geschieht in der Zukunft. Besser als Nachsicht!

So, Was sollen wir tun, privat zu sein?

Nur wenige Dinge in den Sinn kommen: VPN, sOCKS-Proxy, Tor (wenn richtig konfiguriert)…

Oder einfach im Internet zu bleiben weg!

Milena Dimitrova

Milena Dimitrova

Ein begeisterter Autor und Content Manager, der seit Projektbeginn bei SensorsTechForum ist. Ein Profi mit 10+ jahrelange Erfahrung in der Erstellung ansprechender Inhalte. Konzentriert sich auf die Privatsphäre der Nutzer und Malware-Entwicklung, sie die feste Überzeugung, in einer Welt, in der Cybersicherheit eine zentrale Rolle spielt. Wenn der gesunde Menschenverstand macht keinen Sinn, sie wird es sich Notizen zu machen. Diese Noten drehen können später in Artikel! Folgen Sie Milena @Milenyim

Mehr Beiträge

Folge mir:
Zwitschern

4 Kommentare
  1. Avatarandere

    Das ist absolut richtig. Privates Surfen ist nicht anonym. Es ist nur dann wirksam, um Daten von den Leuten versteckt, die das gleiche Gerät und Test Website Änderungen teilen. für Anonymität, Ich Opt-out immer ein VPN. Derzeit bin ich mit Ivacy VPN, was ich begann, ein paar Monate mit zurück.

    Antworten
    1. SensorsTechForumSensorsTechForum

      hey Andere,

      Neben VPN, haben Sie jemals andere Methoden in Betracht gezogen? Wie alternativen Browser, Suchmaschinen, Betriebssysteme…

      Bleib bei uns!

      STF

      Antworten
      1. Avatarandere

        Ich weiß, über anonymen Browser TOR und Suchmaschinen-Duck Go, aber welcher Browser ist anonym? Wurden bisher keine gehört.

        Antworten
        1. MilenaDimitroffMilenaDimitroff

          Sie da,

          Ich weiß nicht, ob vollständige Anonymität jemals möglich sein wird, mit dem Internet, wie wir es heute kennen. Jedoch, gibt es Alternativen zu den gängigen Browsern…

          Wie nightly.mozilla.org, eine bessere Alternative zum Klassiker’ Firefox :)

          Es gibt auch andere Browser laufen, anstatt den bekanntesten zu betrachten, wie der Maxthon Browser… Ich weiß nicht, ob es die Privatsphäre-Modus und ist ja, wie privat, es wäre..

          Antworten

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Frist ist erschöpft. Bitte laden CAPTCHA.

Auf Facebook teilen Teilen
Loading ...
Empfehlen über Twitter Tweet
Loading ...
Share on Google Plus Teilen
Loading ...
Share on Linkedin Teilen
Loading ...
Empfehlen über Digg Teilen
Teilen auf Reddit Teilen
Loading ...
Empfehlen über Stumbleupon Teilen
Loading ...