Zuhause > Cyber ​​Aktuelles > Users Experiencing Gaming Issues with KB4482887 Cumulative Update
CYBER NEWS

Benutzer erleben Gaming Probleme mit KB4482887 kumulativen Update

Nach mehreren Anwenderberichte und Beschwerden, die Februar KB4482887 kumulative Update für Windows 10 Version 1809 wurde verursacht große Grafiken Performance-Probleme in einer Reihe von Spielen. Themen reichen von FPS fällt und Maus Input-Lag zu schweren Stottern und Verzögerung Spikes.




Die Fragen wurden von Microsoft bestätigt, da das Unternehmen hinzugefügt, um die folgenden Fragen zu die KB4482887 Seite:

Nach der Installation von KB4482887, Benutzer können Grafiken und Maus Leistungseinbußen mit Desktop-Gaming bemerken, wenn bestimmte Spiele spielen, wie Schicksal 2.

Benutzer erleben Probleme mit KB4482887

Andere Probleme mit diesem Update betreffen Internet Explorer 11 die haben Authentifizierungsprobleme können, wenn zwei oder mehr Personen das gleiche Benutzerkonto für mehr verwenden, gleichzeitige Login-Sitzungen auf der gleichen Windows-Server-Maschine, einschließlich Remote Desktop Protocol (RDP) und Terminal Server-Anmeldungen. Hier ist eine Liste der Symptome von Benutzern gemeldet:

  • Cache-Größe und Lage zeigen Null oder leer.
  • Tastenkombinationen funktionieren möglicherweise nicht richtig.
  • Webpages kann zeitweise laden oder zu übertragen, nicht korrekt.
  • Probleme mit Berechtigungsnachweis Aufforderungen.
  • Probleme beim Herunterladen von Dateien.

Spieler, die die Probleme erfahren haben, oben beschriebenen sollten KB4482887 deinstallieren Leistung wieder, während Microsoft bietet eine offizielle Update in einer zukünftigen Version.

verbunden: [wplinkpreview url =”https://sensorstechforum.com/windows-10-activity-history-sent-microsoft/”]Fenster 10 Aktivitätsverlauf an Microsoft gesendet, auch wenn Behinderte

Es ist gut, dass Microsoft gab es gab Probleme mit dem Update wie viele Benutzer ihre Spiele und Maustreiber neu zu installieren, wenn stattdessen nur sie KB4482887 deinstallieren mussten.

Wie bei den anderen Fragen, die Abhilfe ist, eindeutige Benutzerkonten zu erstellen, so dass zwei Personen, wenn nicht das gleiche Benutzerkonto teilen die Anmeldung an einer Windows-Server-Maschine. Benutzer sollten auch mehrere RDP-Sitzungen für ein einzelnes Benutzerkonto für einen bestimmten Windows Server deaktivieren, bis Microsoft stellt ein Update in einer zukünftigen Version.

Milena Dimitrova

Milena Dimitrova

Ein begeisterter Autor und Content Manager, der seit Projektbeginn bei SensorsTechForum ist. Ein Profi mit 10+ jahrelange Erfahrung in der Erstellung ansprechender Inhalte. Konzentriert sich auf die Privatsphäre der Nutzer und Malware-Entwicklung, sie die feste Überzeugung, in einer Welt, in der Cybersicherheit eine zentrale Rolle spielt. Wenn der gesunde Menschenverstand macht keinen Sinn, sie wird es sich Notizen zu machen. Diese Noten drehen können später in Artikel! Folgen Sie Milena @Milenyim

Mehr Beiträge

Folge mir:
Zwitschern

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Auf Facebook teilen Teilen
Loading ...
Empfehlen über Twitter Tweet
Loading ...
Share on Google Plus Teilen
Loading ...
Share on Linkedin Teilen
Loading ...
Empfehlen über Digg Teilen
Teilen auf Reddit Teilen
Loading ...
Empfehlen über Stumbleupon Teilen
Loading ...