Zuhause > Trojan > Entfernen des Kedi-Trojaners - Identifizieren und Löschen aktiver Infektionen
BEDROHUNG ENTFERNT

Kedi Trojan Removal - Identifizierung und aktiven Infektionen löschen

Die Kedi Trojan ist ein neu entdeckte Malware, die weltweit, die Google Mail mit dem Hacker-kontrollierten Servern kommunizieren verteilt werden. Die Code-Analyse zeigt, dass es ein komplexer Computervirus ist, der in vielen Infiltration Szenarien verwendet werden kann. Unsere Artikel geben einen Überblick über die Trojan-Operationen und es kann auch hilfreich sein bei dem Versuch, den Trojaner zu entfernen.

Threat Zusammenfassung

Name Katzen Trojan
Art Trojan
kurze Beschreibung Die Kedi Trojaner ist ein Programm, Malware, die im Stillen entwickelt, um Computersysteme zu infiltrieren, aktiven Infektionen werden auf den Opfer-Benutzer auszuspionieren.
Symptome Die Opfer dürfen keine offensichtlichen Symptome einer Infektion auftreten.
Verteilungsmethode Freeware-Installationen, gebündelte Pakete, Skripte und andere.
Detection Tool Überprüfen Sie, ob Ihr System von Malware betroffen ist

Herunterladen

Malware Removal Tool

Benutzererfahrung Abonnieren Sie unseren Forum zu Besprechen Kedi Trojan.

Kedi Trojan - Verteilungsmethoden

Die Kedi Trojan ist eine neue Waffe, die von Computer-Kriminelle verwendet, um Benutzer auf der ganzen Welt zu infizieren. Im Moment ist die primäre Methode der Verteilung ist die Verwendung von Phishing-E-Mails. Die erfassten Proben zeigen, dass die böswilligen Benutzer dahinter versuchen, den Empfänger zu verwirren, zu glauben, dass sie eine legitime Nachricht von einer bekannten Firma erhalten haben. Das Ziel ist es, eine infizierte Nutzlast an die Benutzer zu liefern. Sie können entweder direkt oder in dem Körper Inhalt verknüpft angebracht werden.

Darüber hinaus können die Nutzdatendateien auch hochgeladen werden Hacker erstellte Websites. Sie werden, indem die Web-Design-Elemente von bekannten Portalen oder Anbieter und Hochladen der Dateien auf sie gemacht.

Es gibt zwei Hauptarten von böswillige Nutzlasten , die den Kedi Trojan werden eingesetzt,:

  • Infizierte Software Installers - Der Hacker kann nimmt die legitimen Setup-Dateien von bekannten Anwendungen und ändert sie den Kedi Trojan Code enthält. In diesem speziellen Fall zielen die Angriffe einen beliebten System-Utility.
  • bösartige Dokumente - Die Kriminellen können in Anspruch nehmen Makro-infizierter Dateien. Sie sind in der Regel Dokumente unterschiedlicher Typen (Rich-Text-Dateien, Unterlagen, Tabellen und Präsentationen). Sobald sie von den Opfern eine Benachrichtigungsaufforderung geöffnet werden, erscheint sie bittet, die integrierten Makros zu aktivieren. Sobald dies die Infektion erfolgt ist, wird folgen.

Die infizierten Dateien können auch verteilt auf sein File-Sharing-Netzwerke wie BitTorrent-Tracker, wo Piraten Inhalt in der Regel verteilt. Während der Koordinierung der Angriffe können die Kriminellen auch entscheiden, zu verwenden, bösartige Skripte.Sie können mit der Absicht der Umleitung mehr Nutzer auf die bösartigen Websites auf Ad-Netzwerke verteilt werden, wo die Kedi Trojan gehostet wird. Ein solches Verhalten erfordert den Einsatz von vielen Techniken und produziert Code - Banner, Pop-ups, umleitet und in-line Hyperlinks.

Erweiterte Infektionen können über getan werden Browser-Hijacker auch. Sie sind gefährlich Plugins gemacht für die gängigsten Web-Browser - Mozilla Firefox, Google Chrome, Internet Explorer, Microsoft Edge und Opera. Die verschiedenen Stämme werden dann auf die zugehörigen Repositorys hochgeladen. Die ausgewiesenen Beschreibungen streben die Opfer Benutzer in den Download der bösartigen Proben auf ihre Computer zu zwingen, oft werden sie durch gefälschte Entwickler-Anmeldeinformationen oder lesen begleitet. Sobald sie auf den infizierten Computern im internen Verhaltensmuster ausgelöst wird installiert. Ähnliche Bedrohungen wie diese sind so programmiert, indem man die Standardeinstellung, die Opfer von Benutzern zu einer Hacker-gesteuerte Seite zu umleiten - Homepage, Suchmaschine und neue Registerkarten Seite. Sobald dies der böswillige Motor getan wird, wird mit der Kedi Trojan Ausführung fortfahren.

Kedi Trojan - Detaillierte Beschreibung

Einer der eindeutigen Eigenschaften des Kedi Trojan ist so, wie es erstellt wurde. Der Hacker dahinter modelliert hat es als legitimes Dienstprogramm aufzuzuwerfen. Dies wird erreicht, indem gefälschte Unterschriften in den ausführbaren Dateien getan (Lesen “Citrix NetScaler Unified-Gateway-”) und einen ein berechtigtes suchen Splash-Screen entführt. Wenn die Datei Inbetriebnahme wird es einen Ladezustand zeigen, die keinen Verdacht aufwirft, wenn der Betrieb.

Während seiner Initialisierung haben die Analysten festgestellt, dass es ein enthält Stealth-Schutz Funktionalität. Dies wird durch ein Bauteil ausgeführt, das für das Vorhandensein von Anwendungen durchsucht, die mit dem Virus Ausführung stören können. Die Liste enthält Anti-Virus-Lösungen, Sandbox-Umgebungen oder Hosts für virtuelle Maschinen. Wenn so konfiguriert, kann der Motor die Echtzeit-Motoren blockieren oder die Software vollständig löschen. In bestimmten Fällen können die Virusproben selbst löschen, wenn sie nicht in der Lage sind, diesen Schritt auszuführen. Dieses Verhalten ist programmiert, um die Infektion von merkt von den Systemadministratoren zu verstecken.

Nach der erfolgreichen Infektion des Host-Computers der Kedi Trojaner installieren sich in den Anwendungsdatenordnern, die zu Adobe. Dies zeigt, dass Kriminelle ein masquarade Feature implementiert haben, dass die Bedrohung in einer vordefinierten Stelle Implantate. Das Hauptmodul wird durch eine Sperrdatei begleitet werden (mit der Erweiterung .lck) die als Marker, die Prozesse und Anwendungen zeigt nicht mit ihr zu interagieren. Die neu erstellten Ordner können auch für Utility Storage von Protokolldateien verwendet werden, Screenshots und anderer nützlicher Ausgang.

Die Code-Analyse zeigt, dass der Kedi Trojan ist auch in der Lage Modifikation bestimmten Windows-Registrierung Einträge.

Es kann Einträge selbst erstellen gehören oder bestehende zu den vom Benutzer installierten Anwendungen oder dem Betriebssystem gehören, ändern sich. Dies kann zu der Unfähigkeit führen bestimmte Anwendungen oder Dienste zu starten, zusätzlich werden die Opfer Leistungsprobleme auftreten. Die Konfigurationsdatei des Trojaners wird in einer geschützten Form gespeichert, die on-the-fly entschlüsselt wird als die Malware ausgeführt wird.

Die Konfigurationsdatei feine spezielle kundenspezifische Varianten auf die örtlichen Gegebenheiten abgestimmt werden kann, liefern. Dies bedeutet, dass der böswillige Motor kann auch eine gründliche engagieren Daten Ernte Modul. Ähnliche Bedrohungen wie diese können Strings extrahieren, die in zwei Haupttypen unterteilt werden können:

  • Persönliche Informationen - Dieser Datensatz kann direkt die Identität der Opfer aussetzen. Die gesammelten Zeichenketten umfassen den Namen der Person, Anschrift, Telefonnummer, Interessen, Standort und alle gespeicherten Kontodaten.
  • Kampagne Metrics - Der Motor kann verwendet werden, um Daten kapern, die den Hacker-Betreiber nützlich sein kann,. Die Daten Harvesting-Modul kann einen Bericht über die Hardware-Komponente und bestimmte Benutzer eingestellten Einstellungen erzeugen.

Kedi Trojan - Trojan Operationen

Sobald alle vorherigen Komponenten wird die Ausführung der Trojaner-Infektion beendet haben ausgelöst werden. Es enthält viele erweiterte Funktionen, die nicht in anderen gemeinsamen Bedrohungen gefunden werden. Dies gibt den Analysten die Annahme, dass benutzerdefinierter Code wird von dem Hacker-Betreiber implementiert.

Die Kedi Trojan eine Verbindung mit einem Hacker-gesteuerten Server eine sichere Verbindung jedoch anstelle der Verwendung eines gemeinsamen Kanals unter Verwendung von (wie IRC, Telnet oder etwas anderes) es wird ein Google Mail-basierten Backend. Die Client-Computer eine Verbindung zu einem Google Mail-Konto viathe grundlegende HTML-Web-Interface ein automatisiertes Verhaltensmuster unter Verwendung von. Das ist ein interessanter Ansatz, da es zwei große Vorteile hat. Die erste ist, dass Google Mail-Zugang sollte nicht Verdacht bei der Netzwerkanalyse erhöhen. Die Schaffung von Google-Konten kann auch bis zu einem gewissen Grad automatisiert werden, die einen stetigen Strom von verschiedenen Konten liefern können.

Der genaue Mechanismus, folgt ein vordefiniertes Modell, das einen Schritt basiertes Verhalten folgt:

  • Der Trojaner Modul stellt die Verbindung zu dem Google Mail-Konto va die Einbau-Anmeldeinformationen.
  • Mit Hilfe der Google Mail-Verbindung der Wirt ein Bericht an die Hacker sie sendet über die neu gemacht Infektion Signalisierung.
  • Ein automatisierter Ansatz des Trojan-Modul wird von den Hackern verschickt den Posteingang Überprüfung auf neue Befehle und Anweisungen aktualisieren.

Die erfolgreiche Installation dieses Moduls kann verwendet werden, um zusätzliche Bedrohungen zu liefern. Dies ist besonders gefährlich, wenn sie mit Ransomware oder Banking-Trojaner getan. Das Auslösen der Fähigkeiten des Trojaners kann damit auch der Hacker Screenshots des aktiven Benutzers Aktivitäten entweder manuell oder automatisch generieren. Wenn benutzerdefinierte Code wird die Angreifer kann bösartige Pop-ups erzeugen, die Betrügereien bei der Durchführung verwendet werden kann,. Trojaner wie diese können zur Initialisierung führen von Keyloggern - automatisierte Software, die bestimmte Zeichenfolgen greifen können, die in eine bestimmte Kategorie fällt. Sie können erkennen, wann Benutzer Kontodaten in Anmeldungsaufforderungen und andere verwandte Bereiche eingeben.

Avatar

Martin Beltov

Martin hat einen Abschluss in Publishing von der Universität Sofia. er schreibt gerne über die neuesten Bedrohungen und Mechanismen des Eindringens Als Cyber-Security-Enthusiasten.

Mehr Beiträge

Folge mir:
Zwitschern


Fenster Mac OS X Google Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge- Safari Internet Explorer

So entfernen Sie den Kedi-Trojaner von Windows.


Schritt 1: Starten Sie Ihren PC im abgesicherten Modus, um den Kedi-Trojaner zu isolieren und zu entfernen

ANGEBOT

Manuelle Entfernung dauert in der Regel Zeit und riskieren Sie Ihre Dateien Schädliche Wenn nicht vorsichtig!
Wir empfehlen auf Ihren PC zu scannen mit SpyHunter

Denken Sie daran,, dass SpyHunter Scanner ist nur für Malware-Erkennung. Wenn SpyHunter erkennt Malware auf Ihrem PC, Sie müssen das Tool zum Entfernen von Malware von SpyHunter erwerben, um die Malware-Bedrohungen zu entfernen. Lesen unsere SpyHunter 5 Kritik. Klicken Sie auf die entsprechenden Links, um SpyHunter's zu überprüfen EULA, Datenschutz-Bestimmungen und Threat Assessment Criteria

1. Halten Sie Windows-Taste() + R


2. Die "Lauf" Fenster erscheint. Drin, Art "msconfig" und klicken Sie auf OK.


3. Gehen Sie zum "Kofferraum" Tab. dort wählen "Safe Boot" und klicken Sie dann auf "Bewerben" und "OK".
Spitze: Achten Sie darauf, diese Änderungen durch Haken bei Safe Boot danach umkehren, weil Ihr System ab sofort in Safe Boot immer bootet.


4. wenn Sie gefragt werden, klicke auf "Neustart" gehen in den abgesicherten Modus.


5. Sie können den abgesicherten Modus durch die Worte geschrieben an den Ecken des Bildschirms erkennen.


Schritt 2: Deinstallieren Sie Kedi Trojan und verwandte Software unter Windows

Hier ist ein Verfahren, in wenigen einfachen Schritten der in der Lage sein sollte, die meisten Programme deinstallieren. Egal ob Sie mit Windows arbeiten 10, 8, 7, Vista oder XP, diese Schritte werden den Job zu erledigen. Ziehen Sie das Programm oder den entsprechenden Ordner in den Papierkorb kann eine sehr schlechte Entscheidung. Wenn Sie das tun, Bits und Stücke des Programms zurückbleiben, und das kann zu instabilen Arbeit von Ihrem PC führen, Fehler mit den Dateitypzuordnungen und anderen unangenehmen Tätigkeiten. Der richtige Weg, um ein Programm von Ihrem Computer zu erhalten, ist es zu deinstallieren. Um das zu tun:


1. Halten Sie die Windows-Logo-Knopf und "R" auf Ihrer Tastatur. Ein Pop-up-Fenster erscheint.


2. In der Feldtyp in "appwiz.cpl" und drücken ENTER.


3. Dies öffnet ein Fenster mit allen auf dem PC installierten Programme zu öffnen. Wählen Sie das Programm, das Sie entfernen möchten, und drücken "Uninstall"
Folgen Sie den Anweisungen oben und Sie werden erfolgreich die meisten Programme deinstallieren.


Schritt 3: Reinigen Sie alle Register, erstellt von Kedi Trojan auf Ihrem Computer.

Die in der Regel gezielt Register von Windows-Rechnern sind die folgenden:

  • HKEY_LOCAL_MACHINE Software Microsoft Windows Currentversion Run
  • HKEY_CURRENT_USER Software Microsoft Windows Currentversion Run
  • HKEY_LOCAL_MACHINE Software Microsoft Windows Currentversion RunOnce
  • HKEY_CURRENT_USER Software Microsoft Windows Currentversion RunOnce

Sie können auf sie zugreifen, indem Sie den Windows-Registrierungs-Editor und löschen Sie alle Werte öffnen, dort von Kedi Trojan erstellt. Dies kann passieren, darunter indem Sie die Schritte:

1. Öffne das Run-Fenster wieder, Art "regedit" und klicken Sie auf OK.


2. Wenn Sie es öffnen, Sie können frei auf der Ebene Run und RunOnce Schlüssel, deren Orte sind oben gezeigt.


3. Sie können den Wert des Virus durch einen Rechtsklick auf ihn entfernen und ihn zu entfernen.
Spitze: Um einen Virus erstellten Wert zu finden, Sie können sich auf der rechten Maustaste und klicken Sie auf "Ändern" um zu sehen, welche Datei es wird ausgeführt. Ist dies der Virus Speicherort, Entfernen Sie den Wert.

WICHTIG!
Bevor es losgeht "Schritt 4", Bitte booten wieder in den Normalmodus, falls Sie sich gerade im abgesicherten Modus.
Dies ermöglicht es Ihnen, zu installieren und zu Verwendung SpyHunter 5 erfolgreich.

Schritt 4: Scannen Sie mit dem SpyHunter Anti-Malware-Tool nach Kedi-Trojanern

1. Klicken Sie auf die "Herunterladen" Klicken Sie auf die Schaltfläche, um zur Download-Seite von SpyHunter zu gelangen.


Es wird empfohlen, eine Prüfung ausgeführt werden, bevor die Vollversion der Software kaufen, um sicherzustellen, dass die aktuelle Version der Malware kann durch SpyHunter nachgewiesen werden. Klicken Sie auf die entsprechenden Links, um SpyHunter's zu überprüfen EULA, Datenschutz-Bestimmungen und Threat Assessment Criteria.


2. Nachdem Sie SpyHunter installiert haben, warten Sie, bis automatisch aktualisieren.

SpyHunter5-update-2018


3. Nach der Update-Vorgang abgeschlossen ist, Klicken Sie auf "Malware / PC-Scan" Tab. Ein neues Fenster erscheint. Klicke auf 'Scan starten'.

SpyHunter5-Free-Scan-2018


4. Nach SpyHunter hat Ihren PC beendet das Scannen für alle Dateien der zugehörigen Bedrohung und fand sie, Sie können versuchen, sie durch einen Klick auf das automatisch und dauerhaft entfernt zu erhalten 'Nächster' Taste.

SpyHunter-5-Free-Scan-Next-2018

Werden Bedrohungen entfernt wurden, ist es sehr zu empfehlen Starten Sie Ihren PC.


Fenster Mac OS X Google Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge- Safari Internet Explorer

Befreien Sie sich von Kedi Trojan unter Mac OS X..


Schritt 1: Uninstall Katzen Trojan und entfernen Sie die zugehörigen Dateien und Objekte

ANGEBOT
Manuelle Entfernung dauert in der Regel Zeit und riskieren Sie Ihre Dateien Schädliche Wenn nicht vorsichtig!
Wir empfehlen, Ihren Mac mit SpyHunter für Mac zu scannen
Denken Sie daran,, dass SpyHunter für Mac gekauft werden muss, um die Malware-Bedrohungen zu entfernen. Klicken Sie auf die entsprechenden Links SpyHunter überprüfen EULA und Datenschutz-Bestimmungen


1. hit the ⇧ + ⌘ + U Schlüssel zu öffnen Dienstprogramme. Eine weitere Möglichkeit ist es, klicken Sie auf „Gehen“Und dann auf„Dienstprogramme", wie das Bild unten zeigt:


2. Finden Activity Monitor und doppelklicken Sie darauf,:


3. Im Activity Monitor sucht verdächtige Prozesse, Zugehörigkeit oder Verwandtschaft mit Kedi Trojan:

Spitze: So beenden Sie einen Prozess vollständig, wählen Sie das "Sofort beenden" Möglichkeit.


4. Klicken Sie auf die "Gehen" Taste erneut, aber dieses Mal wählen Anwendungen. Ein anderer Weg ist mit der ⇧ + ⌘ + A Tasten.


5. Im Menü Anwendungen, sucht jede verdächtige App oder eine App mit einem Namen, ähnlich oder identisch mit Kedi Trojan. Wenn Sie es finden, Rechtsklick auf die App und wählen Sie „Ab in den Müll".


6: Wählen Sie Konten, Nach dem Klick auf den Startobjekte Präferenz. Ihr Mac zeigt Ihnen dann eine Liste der Elemente, die automatisch gestartet werden, wenn Sie sich einloggen. Suchen Sie nach verdächtigen Apps, die mit dem Kedi-Trojaner identisch oder ähnlich sind. Überprüfen Sie die App, die Sie vom Laufen automatisch beenden möchten und wählen Sie dann auf der Minus ("-") Symbol, um es zu verstecken.


7: Entfernen Sie alle übrig gebliebenen Dateien, die auf diese Bedrohung manuell unten in Zusammenhang stehen könnten, indem Sie die Teilschritte:

  • Gehe zu Finder.
  • In der Suchleiste den Namen der Anwendung, die Sie entfernen möchten,.
  • Oberhalb der Suchleiste ändern, um die zwei Drop-Down-Menüs "Systemdateien" und "Sind inklusive" so dass Sie alle Dateien im Zusammenhang mit der Anwendung sehen können, das Sie entfernen möchten. Beachten Sie, dass einige der Dateien nicht in der App in Beziehung gesetzt werden kann, so sehr vorsichtig sein, welche Dateien Sie löschen.
  • Wenn alle Dateien sind verwandte, halte das ⌘ + A Tasten, um sie auszuwählen und fahren sie dann zu "Müll".

Falls Sie Kedi Trojan nicht über entfernen können Schritt 1 über:

Für den Fall, können Sie nicht die Virus-Dateien und Objekten in Ihren Anwendungen oder an anderen Orten finden wir oben gezeigt haben, Sie können in den Bibliotheken Ihres Mac für sie manuell suchen. Doch bevor dies zu tun, bitte den Disclaimer unten lesen:

Haftungsausschluss! Wenn Sie dabei sind, mit dem Bibliotheks-Dateien auf Mac zu manipulieren, müssen Sie den Namen des Virus Datei kennen, denn wenn man die falsche Datei löschen, es kann irreversible Schäden an Ihrem MacOS verursachen. Fahren Sie auf eigene Verantwortung!

1: Klicke auf "Gehen" und dann "Gehe zum Ordner" wie gezeigt unter:

2: Eintippen "/Library / LauchAgents /" und klicken Sie auf Ok:

3: Löschen Sie alle Virendateien, die einen ähnlichen oder denselben Namen wie der Kedi-Trojaner haben. Wenn Sie glauben, dass es keine solche Datei, lösche nichts.

Sie können die gleiche Prozedur mit den folgenden anderen Bibliothek Verzeichnisse wiederholen:

→ ~ / Library / Launchagents
/Library / LaunchDaemons

Spitze: ~ ist es absichtlich, denn es führt mehr LaunchAgents- zu.


Schritt 2: Suchen Sie nach Kedi Trojan und entfernen Sie ihn Dateien von Ihrem Mac

Wenn Sie auf Ihrem Mac Probleme aufgrund unerwünschter Skripte und Programme wie Kedi Trojan haben, der empfohlene Weg, um die Bedrohung zu beseitigen ist durch ein Anti-Malware-Programm. SpyHunter für Mac bietet erweiterte Sicherheitsfunktionen sowie andere Module, die die Sicherheit Ihres Mac verbessern und ihn in Zukunft schützen.


Klicken die Schaltfläche unten, unten zum Download SpyHunter für Mac und suchen Sie nach Kedi Trojan:


Herunterladen

SpyHunter für Mac



Fenster Mac OS X Google Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge- Safari Internet Explorer


Entfernen Sie den Kedi-Trojaner aus Google Chrome.


Schritt 1: Start Google Chrome und öffnen Sie die Drop-Menü


Schritt 2: Bewegen Sie den Mauszeiger über "Werkzeuge" und dann aus dem erweiterten Menü wählen "Extensions"


Schritt 3: Aus der geöffneten "Extensions" Menü suchen Sie die unerwünschte Erweiterung und klicken Sie auf den "Entfernen" Taste.


Schritt 4: Nach der Erweiterung wird entfernt, Neustart Google Chrome nach dem Schließen der roten "X" Schaltfläche in der oberen rechten Ecke und starten Sie es erneut.


Fenster Mac OS X Google Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge- Safari Internet Explorer


Löschen Sie den Kedi-Trojaner aus Mozilla Firefox.

Schritt 1: Start Mozilla Firefox. Öffne das Menüfenster


Schritt 2: Wählen Sie das "Add-ons" Symbol aus dem Menü.


Schritt 3: Wählen Sie die unerwünschte Erweiterung und klicken Sie auf "Entfernen"


Schritt 4: Nach der Erweiterung wird entfernt, Neustart Mozilla Firefox durch Schließen sie aus dem roten "X" Schaltfläche in der oberen rechten Ecke und starten Sie es erneut.



Fenster Mac OS X Google Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge- Safari Internet Explorer


Deinstallieren Sie den Kedi-Trojaner von Microsoft Edge.


Schritt 1: Starten Sie den Edge-Browser.


Schritt 2: Öffnen Sie das Dropdown-Menü durch Klicken auf das Symbol an der Spitze rechts.


Schritt 3: Wählen Sie im Dropdown-Menü wählen "Extensions".


Schritt 4: Wählen Sie den Verdacht auf bösartige Erweiterung Sie entfernen möchten, und klicken Sie dann auf die Zahnrad-Symbol.


Schritt 5: Entfernen Sie die bösartige Erweiterung durch Herunterscrollen und klicken Sie dann auf Uninstall.



Fenster Mac OS X Google Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge- Safari Internet Explorer


Entfernen Sie den Kedi-Trojaner aus Safari.


Schritt 1: Starten Sie die Safari-App.


Schritt 2: Nachdem Sie den Mauszeiger an den oberen Rand des Bildschirms schweben, Klicken Sie auf Safari Text seiner Drop-Down-Menü zu öffnen.


Schritt 3: Wählen Sie im Menü, klicke auf "Einstellungen".

stf-Safari-Einstellungen


Schritt 4: Danach, Wählen Sie das 'Erweiterungen' Tab.

stf-Safari-Erweiterungen


Schritt 5: Klicken Sie einmal auf die Erweiterung, die Sie entfernen möchten.


Schritt 6: Klicken 'Deinstallieren'.

stf-Safari deinstallieren

Ein Popup-Fenster erscheint, die um Bestätigung zur Deinstallation die Erweiterung. Wählen 'Deinstallieren' wieder, und der Kedi-Trojaner wird entfernt.


Wie Zurücksetzen Safari
WICHTIG: Vor dem Rücksetzen Safari sicherzustellen, dass Sie eine Sicherungskopie aller Ihrer gespeicherten Passwörter im Browser, falls Sie sie vergessen.

Starten Sie Safari und dann klicken Sie auf die Leaver Zahnradsymbol.

Klicken Sie auf die Reset-Taste, Safari und Sie werden setzen Sie den Browser.


Fenster Mac OS X Google Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge- Safari Internet Explorer


Beseitigen Sie den Kedi-Trojaner aus dem Internet Explorer.


Schritt 1: Starten Sie Internet Explorer.


Schritt 2: Klicken Sie auf die Ausrüstung Symbol mit der Bezeichnung 'Werkzeuge' um die Dropdown-Menü zu öffnen, und wählen Sie 'Add-Ons verwalten'


Schritt 3: Im 'Add-Ons verwalten' Fenster.


Schritt 4: Wählen Sie die Erweiterung Sie entfernen möchten und klicken Sie dann auf 'Deaktivieren'. Ein Pop-up-Fenster wird angezeigt, Ihnen mitzuteilen, dass Sie die ausgewählte Erweiterung sind zu deaktivieren, und einige weitere Add-ons kann auch deaktiviert werden. Lassen Sie alle Felder überprüft, und klicken Sie auf 'Deaktivieren'.


Schritt 5: Nachdem die unerwünschte Verlängerung wurde entfernt, Neustart Internet Explorer mit dem Schließen von der rot 'X' Schaltfläche in der oberen rechten Ecke und erneut starten.


Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Frist ist erschöpft. Bitte laden CAPTCHA.