Zuhause > Cyber ​​Aktuelles > Bösartiges Viber-Duplikat stiehlt Android-Nutzern Geld
CYBER NEWS

Bösartige Viber Doppelte Steals Geld von Android-Nutzer

betrügerisch-message-fake-viber-sensorstechforumEine gefälschte Viber Doppel wurde berichtet, Finanz-Informationen von infizierten Android-Geräte zu stehlen nach Malware-Forscher. Die App wird über Drittanbieter-Dienste verteilt, die sie werben, und die meisten Android-Nutzer sind geschützt, solange sie nicht die Sicherheitseinstellung auf Android entfernen, die die Installation von Anwendungen aus verdächtigen Quellen erlaubt. Jedoch, die App noch geschafft, etwa zu infizieren 1600 Benutzer, die es kann auch eine andere Methode der Verteilungsmittel verwenden.

Benutzer auf Zwitschern haben über die Anwendung anspruchsvolle administrative Berechtigungen beim Start beschwerte.

Android-App-fake-viber-activate-sensorstechforum

Nach einer solchen Berechtigungen werden auf diese Anwendung gewährt, es sagte, eine betrügerische Fehlermeldung angezeigt wird berichtet, dass das Programm nicht lief und hat werden kann abgestürzt. Aber es gibt nicht so etwas wie "das Programm", weil die einzige Software, die auf diese Weise installiert wird, kann die finanzielle stehlender Malware im Zusammenhang mit der gefälschten Viber App.

Ähnlich wie bei anderen mobilen Malware, sowie SimpleLocker, das Virus kann auch über bösartige Anzeigen verbreiten über die Google Anzeigenservice auf Apps veröffentlicht, die alle Arten von Anzeigen unterstützen. Sobald der Benutzer auf diesen Anwendungen klickt, er kann eine gefälschte Update-Bildschirm vorgestellt woraufhin er mehrere verschiedene Aktivitäten wie installieren Viber oder zu aktualisieren, um es auszuführen. Von dort, kann die Infektion begonnen.

An dieser Stelle, es kann nicht mit Sicherheit gesagt werden, ob die gefälschte Viber Anwendung in der neuesten Version von Android verbreitet ist - die 7.0 Nougat.

Sobald eine Infektion durch diese Anwendung durchgeführt wird,, es kann sofort beginnen, für alle Finanzanwendungen oder Anwendungen zu scannen, die in ihnen Finanzinformationen verfügen. Die gefälschte Viber Malware kann oder Skripte nicht haben vorkonfiguriert finanzielle Informationen aus verschiedenen Anwendungen zu extrahieren, die sie enthalten, wie PayPal, die Web-Browser, die Anmeldeinformationen erinnert haben kann, ePay Apps, Google Playsanmeldeinformationen und Finanzdaten und viele andere Quellen.

Jeder, der die oben genannten Fehler gesehen hat, wird dringend empfohlen, um Anwendungen äußerst vorsichtig sein, beraten, wie die gefälschte Viber-App und wählen immer legitime Quellen zum Download, wie die offizielle Plays Seite. Es ist auch dringend empfohlen, eine Installation App Schutzprogramm solche Vorfälle in Zukunft zu vermeiden.

Entfernen Gefälschte Viber Finanz Diebstahl Malware

Um sicherzustellen, dass Sie das Virus entfernt haben, empfehlen wir Ihnen dringend, folgen Sie den Anweisungen unten..

Ventsislav Krastev

Ventsislav ist seitdem Cybersicherheitsexperte bei SensorsTechForum 2015. Er hat recherchiert, Abdeckung, Unterstützung der Opfer bei den neuesten Malware-Infektionen sowie beim Testen und Überprüfen von Software und den neuesten technischen Entwicklungen. Nachdem auch graduierte-Marketing, Ventsislav hat auch eine Leidenschaft für das Erlernen neuer Veränderungen und Innovationen in der Cybersicherheit, die zu Spielverändernern werden. Nach dem Studium des Wertschöpfungskettenmanagements, Netzwerkadministration und Computeradministration von Systemanwendungen, Er fand seine wahre Berufung in der Cybersecrurity-Branche und glaubt fest an die Aufklärung jedes Benutzers über Online-Sicherheit.

Mehr Beiträge - Webseite

Folge mir:
Zwitschern

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Auf Facebook teilen Teilen
Loading ...
Empfehlen über Twitter Tweet
Loading ...
Share on Google Plus Teilen
Loading ...
Share on Linkedin Teilen
Loading ...
Empfehlen über Digg Teilen
Teilen auf Reddit Teilen
Loading ...
Empfehlen über Stumbleupon Teilen
Loading ...