Zuhause > Cyber ​​Aktuelles > New Mirai Botnet Макеs Cross-Platform Infections Possible
CYBER NEWS

New Mirai Botnet Макеs Cross-Platform-Infektionen möglich

Eine neue Mirai Botnet-Version wurde von Computer-Hackern als neue Angriffe veröffentlicht Bereitstellung erkannt wurden. Die Angriffsaktionen sind global und sowohl einzelne Benutzer und Servicegeräte Ziel. Dies ist einer der beliebtesten Waffen von Computer-Kriminelle, wie es ein wirksames Instrument, take down ganze Netzwerke geblieben ist.




Der Mirai Botnet erhielt einen Major Upgrade: Eine Cross-Platform-Infektion Technique

Der Mirai Botnet ist seit langem eines der bevorzugten Werkzeuge ganze Netzwerke herunterzunehmen, die anfällig Geräte umfassen. Eine kürzliche Entdeckung einer neuen Variante ist aufgrund der Tatsache, die Sicherheitsgemeinschaft alarmiert, dass die neue Version enthält noch gefährlichen Code. Der Hauptgrund für Störungen ist die Tatsache, dass die Produktionsversion in den großen Attacken während 2016 und 2017 wurden durchgesickert. Dies ermöglichte es viele Hacker-Gruppen und einzelne Kriminelle ihre eigenen Derivate einzurichten. Der Hauptgrund, warum es gefährlich angesehen wird, ist, dass die neuen Varianten eine plattformübergreifende Injektionstechnik enthalten gefunden wurden. Das bedeutet, dass, sobald das Botnet Mirai zusammengestellt in mehrere verschiedene Betriebssysteme eindringen kann auf einmal.

ähnliche Geschichte: Mirai-Based Masuta IoT Botnet Spreads in einem weltweiten Angriff

Die meisten Angriffe passieren über Netzwerk-Eindringversuchen. Der Hacker lädt die Mirai Botnet als Nutzlast Lieferung beim Versuch, durch verletzlich Dienste zu stören, die auf den Computer-Hosts ausgeführt werden können. Dies bedeutet, dass die Kriminellen sowohl einzelne Nutzer ausrichten können, welche Anwendungen ausgeführt werden, die offene Ports haben (Wie Server-Anwendungen, File-Sharing-Programme und usw.) und Home-Automation (IoT) Geräte, sowie Firmennetze.

Die Entdeckung der neuen Mirai Botnet Variante hat in einer eingehenden Analyse ihrer Funktionen resultiert. Die Experten sagen, dass neue Versionen mit einem Projekt entwickelt wurden genannt Aboriginal Linux. Es ermöglicht der Hacker der Mirai Versionen erlauben, die Gefahren für das Cross-kompiliert mit einer Reihe von verschiedenen Geräten kompatibel gemacht werden. Dies bedeutet, dass eine erzeugte Mirai Botnet Probe verwendet werden kann, eine Vielzahl von Geräten zu verunreinigen - Mobiltelefone und Tabletten, sowie Hausautomationsgeräte und Router.

Von dort über die Infektionen werden durch das Scannen andere Hosts nach Schwachstellen in der vorgeschriebenen Art und Weise fortsetzen. Das Endziel ist ein massives weltweites Netzwerk von Geräten zu schaffen, die in DDOS genutzt werden können (Distributed-Denial-of-Service) Anschläge.

Avatar

Martin Beltov

Martin hat einen Abschluss in Publishing von der Universität Sofia. er schreibt gerne über die neuesten Bedrohungen und Mechanismen des Eindringens Als Cyber-Security-Enthusiasten.

Mehr Beiträge

Folge mir:
Zwitschern

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Auf Facebook teilen Teilen
Loading ...
Empfehlen über Twitter Tweet
Loading ...
Share on Google Plus Teilen
Loading ...
Share on Linkedin Teilen
Loading ...
Empfehlen über Digg Teilen
Teilen auf Reddit Teilen
Loading ...
Empfehlen über Stumbleupon Teilen
Loading ...