BEDROHUNG ENTFERNT

Ist Ihr Safari-Browser Sie auf unerwünschte oder verdächtige Seiten umleiten?

Wenn die Antwort ja ist, Safari kann „infiziert“ durch eine haben Browser-Hijacking Anwendung dass Umleitungen auf solche Seiten, somit Erzeugen von Pop-ups und / oder Push-Benachrichtigungen. Beachten Sie, dass die so genannte „redirect Virus“ wirkt sich auf alle gängigen Browser, wie Google Chrome, Mozilla Firefox, etc. Wegen der lästigen und potenziell gefährlicher Umleitungen, Nutzer neigen dazu, solche Probleme zu nennen “Browser Redirect Virus“, oder im Fall von Safari – Safari Redirect Virus.

Safari Redirect “Virus”

Die Anzahl der potenziell unerwünschten Programmen für Mac-Anwender ist gestiegen. Diese Programme sind so konzipiert, installierte Browser für den Zugriff auf und ändern ihre Einstellungen ohne das Wissen des Benutzers oder Zustimmung. Dank der unerwünschten Änderungen, die sogenannte Safari Redirect Virus Kann erscheinen, als Ergebnis der Montage unbemerkt eine unerwünschten app.

Solange die sogenannten Safari Redirect Virus läuft auf dem Mac, Sie können eine erhöhte Anzahl von lästiger Werbung Zeugen auf jeder Website zeigen, das Sie besuchen. Weiter, beachten Sie, dass das unerwünschte Programm sein könnte einige Tracking-Technologien auf Ihrem Online-Verhalten ausspionieren. Wenn Sie wollen, dass die zu entfernen Safari Redirect Virus zusammen mit allen Dateien, die mit ihm verbunden, Wir empfehlen Ihnen gründlich den folgenden Artikel zu lesen.

Threat Zusammenfassung

NameSafari Redirect Virus
ArtPotentiell unerwünschte Programme / Adware / Browser Hijacker
kurze BeschreibungBezogen auf die Anwesenheit unerwünschten Programm auf Ihrem Mac. Dieses Programm zielt darauf ab, zu stark Web-Browser zu ändern’ Einstellungen Anzeigen schalten und auf verdächtige Seiten umleiten.
SymptomeBevorzugte Web-Browser konfiguriert ist, die Sie unerwünschte Seiten zu umleiten. Langsamer Mac Leistung könnte auch erlebt werden.
VerteilungsmethodeSoftware-Bundles, Verdorbene Installateure
Detection Tool Überprüfen Sie, ob Ihr System von Malware betroffen ist

Combireiniger

Malware Removal Tool

BenutzererfahrungAbonnieren Sie unseren Forum Safari Redirect Virus zu Besprechen.

Safari Redirect Virus – Wie habe ich es bekommen

Es gibt verschiedene Techniken in der Regel für die Verteilung der eingesetzten Safari Redirect Virus. Eine wichtige Verteilungstechnik ist eine Software Bündelung wo kostenlose Programme, die oft mit Ad-gestützten Anwendungen gebündelt, nützlich zu sein und so tun, als legit. Der Zweck ist schnell Monetisierung. Solche Programme umfassen Software wie Media Player häufig verwendete, Datei-Konverter, Wetter-Symbolleiste, Online-Streaming-Anwendungen, etc. Die Installateure dieser Programme häufig vorhanden optionale Angebote oder kostenlose Extras, die richtig selten offengelegt werden. Benutzer oft nicht ihre Anwesenheit bei der Installation eines gewünschten Programms bemerken und sie schließlich ihr Betriebssystem zugreifen lassen und Browser.

Natürlich, es gibt auch andere Szenarien, in denen Benutzer mit verdächtigen Seiten interagieren (torrenting und Online-Streaming-Websites, Erwachsenen-Seiten, kostenlose Online-Spiele, usw.). Auf diesen Seiten, Benutzer können auf verdächtige Links klicken, Banner und Angebote, und als Ergebnis sie am Ende mit einem potentiell unerwünschten Programm und lästigem Browser-Umleitungen auf.

NB. Nach dem Start auf dem Mac, ein solches Programm könnte die Einstellungen aller installierten Browser, um einige bedeutende Änderungen zu übernehmen zugreifen. Eine dieser Änderungen betrifft oft die Standard-Suchmaschine in Ihrem bevorzugten Web-Browser. Wenn Ihre Standard-Suchmaschine ist ohne Ihre Zustimmung geändert, Dies ist ein klares Zeichen dafür, dass ein verdächtiges Stück Software in Ihrem System geschlichen hat.

Da unerwünschte Programme werden häufig für Werbeeinnahmen mißbraucht, die Suchergebnisse, die angezeigt werden, nachdem Sie eine Suchabfrage eingeben können individuell angepasst werden. Dies, im Gegenzug, kann umleiten Sie gesichert oder sogar Websites zu schlecht beschädigt. Solche Websites können extrem gefährlich auf die Tatsache zurückzuführen sein, dass sie sensible Zugangsdaten zu stehlen versuchen könnte oder infizieren Ihren Mac mit anderen Malware.

Die traurige Wahrheit ist, dass unerwünschte Programme, die im Allgemeinen nicht als Schädling behandelt werden, als bösartig wie echte Viren sind. Dies wurde

durch eine aktuelle Studie bestätigt von Forschern an der Concordia University in Montreal durchgeführt, Kanada. Die Forscher untersuchten die Entwicklung eines beliebten Ad-gestützte Programm Wajam im Laufe fast sechs Jahren genannt. Ab 2016 Wajam hatte „Hunderte von Millionen von Installationen“ und 400TB von privaten Informationen von den Benutzern gesammelt, so der Bericht.

Um es kurz zu machen, Wajam wurde Anzeigen in den Browser-Verkehr Injizieren, mit Hilfe von Techniken, die Betreiber verwenden Malware, wie man-in-the-Browser (Browser-Prozess Injektion) in Zeus-Banking Trojan Operationen gesehen Angriffe. Weitere Beispiele sind anti-Analyse und Umgehungstechniken, Sicherheitspolitik Herabstufung und Datenverlust. Mit anderen Worten, Sie sollten das Vorhandensein eines PUP auf Ihrem System nicht unterschätzen, da es zu einer Reihe von bösartigen Ergebnissen führen könnte.

Weiter, solange Dateien mit den zugehörigen Safari Redirect Virus laufen auf dem Mac, Sie können ein Opfer von unerwünschter Datensammlung sein. Durch die Aktivierung verschiedener Tracking-Technologien wie Cookies, Web Beacons, Javascript, oder sogar Trojaner, die unerwünschte Anwendung kann in der Lage sein, eine lange Liste von sensiblen Informationen zu erhalten, einschließlich:

  • Besuchten URLs und Websites
  • Browser-Homepage
  • Suchanfragen
  • Suchanfragen auf den besuchten Webseiten
  • Art des verwendeten Browser
  • Betriebssystemtyp
  • Internetprotokoll (IP) Anschrift
  • Geographische Lage
  • Der Domain-Name der aktuellen Internet-Service-Provider (ISP)
  • Bankdaten
  • eingegebenen Tastenanschläge

Datensätze sind wahrscheinlich für die Einführung von gezielten Werbekampagnen auf der Grundlage Ihrer Interessen verwendet werden, oder könnte auf dunklen Web-Märkte veröffentlicht.

Safari Redirect Virus – Update Oktober 2019

Nach jüngsten Berichten Safari Redirect Virus wurde auf den Macs noch aktiv erkannt und über die am häufigsten verwendeten Mittel zur Replikation weit verbreitet zu sein. Safari Redirect Virus kann auch in neuen und anderen Formen gesehen werden, da seine Schöpfer versucht haben, sie auf verschiedene Weise zu aktualisieren

Entfernen Safari Redirect Virus

Um alle Dateien im Zusammenhang mit dem Auftreten des sogenannten zu entfernen Safari Redirect Virus, Sie sollten mehrere Entfernungsschritte abzuschließen. Im Leitfaden unten finden Sie alle Entfernungsschritte in ihrer genauen Reihenfolge finden, einschließlich manuelle und automatische Schritte. Um voll des unerwünschten Programm loszuwerden, die gebracht Safari Redirect Virus, empfehlen wir Ihnen, die Schritte zu kombinieren. Haben Sie daran, dass die Hilfe eines erweiterten Anti-Spyware-Tool mithilfe, Sie können das Risiko der fehlenden schädliche Dateien minimieren und weiterhin Ihr Betriebssystem zu schützen, indem es ermöglicht, zu erkennen und Insider-Bedrohungen zu stoppen, bevor sie Schaden anrichten.

Falls Sie weitere Fragen oder benötigen zusätzliche Hilfe, zögern Sie nicht, einen Kommentar oder kontaktieren Sie uns per E-Mail verlassen.

Milena Dimitrova

Milena Dimitrova

Ein inspirierter Schriftsteller und Content-Manager, der seit Anfang an mit SensorsTechForum gewesen. Konzentriert sich auf die Privatsphäre der Nutzer und Malware-Entwicklung, sie die feste Überzeugung, in einer Welt, in der Cybersicherheit eine zentrale Rolle spielt. Wenn der gesunde Menschenverstand macht keinen Sinn, sie wird es sich Notizen zu machen. Diese Noten drehen können später in Artikel! Folgen Sie Milena @Milenyim

Mehr Beiträge

Folge mir:
Zwitschern

ANGEBOT
Jetzt entfernen (MAC)
mit Combo-Reiniger

Wir empfehlen Ihnen, Combo Cleaner herunterladen und ausführen Kostenloser Scan zum Entfernen von Virendateien auf Ihrem Mac. Das spart Sie Stunden Zeit und Mühe im Vergleich zu der Entfernung selbst zu tun.
Combo-Reinigers des Scanners ist frei, aber die bezahlte Version benötigt, um die Malware-Bedrohungen zu entfernen. Lesen Combo Cleaner EULA und Datenschutz-Bestimmungen


Mac OS X Google Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge- Safari Internet Explorer

Entfernen Sie Safari Redirect Virus von Mac OS X..


Schritt 1: Uninstall Safari Redirect Virus und entfernen Sie die zugehörigen Dateien und Objekte

ANGEBOT
Manuelle Entfernung dauert in der Regel Zeit und riskieren Sie Ihre Dateien Schädliche Wenn nicht vorsichtig!
Wir empfehlen, Ihren Mac mit SpyHunter für Mac zu scannen
Denken Sie daran,, dass SpyHunter für Mac gekauft werden muss, um die Malware-Bedrohungen zu entfernen. Klicken Sie auf die entsprechenden Links SpyHunter überprüfen EULA und Datenschutz-Bestimmungen


1. hit the ⇧ + ⌘ + U Schlüssel zu öffnen Dienstprogramme. Eine weitere Möglichkeit ist es, klicken Sie auf „Gehen“Und dann auf„Dienstprogramme", wie das Bild unten zeigt:


2. Finden Activity Monitor und doppelklicken Sie darauf,:


3. Im Activity Monitor sucht verdächtige Prozesse, gehören, oder zu Safari Redirect Virus verwandte:

Spitze: So beenden Sie einen Prozess vollständig, wählen Sie das "Sofort beenden" Möglichkeit.


4. Klicken Sie auf die "Gehen" Taste erneut, aber dieses Mal wählen Anwendungen. Ein anderer Weg ist mit der ⇧ + ⌘ + A Tasten.


5. Im Menü Anwendungen, sucht jede verdächtige App oder eine App mit einem Namen, ähnlich oder identisch mit Safari Redirect Virus. Wenn Sie es finden, Rechtsklick auf die App und wählen Sie „Ab in den Müll".


6: Wählen Sie Konten, Nach dem Klick auf den Startobjekte Präferenz. Ihr Mac zeigt Ihnen dann eine Liste der Elemente, die automatisch gestartet werden, wenn Sie sich einloggen. Suchen Sie nach verdächtigen Anwendungen identisch oder ähnlich Safari Redirect Virus. Überprüfen Sie die App, die Sie vom Laufen automatisch beenden möchten und wählen Sie dann auf der Minus ("-") Symbol, um es zu verstecken.


7: Entfernen Sie alle übrig gebliebenen Dateien, die auf diese Bedrohung manuell unten in Zusammenhang stehen könnten, indem Sie die Teilschritte:

  • Gehe zu Finder.
  • In der Suchleiste den Namen der Anwendung, die Sie entfernen möchten,.
  • Oberhalb der Suchleiste ändern, um die zwei Drop-Down-Menüs "Systemdateien" und "Sind inklusive" so dass Sie alle Dateien im Zusammenhang mit der Anwendung sehen können, das Sie entfernen möchten. Beachten Sie, dass einige der Dateien nicht in der App in Beziehung gesetzt werden kann, so sehr vorsichtig sein, welche Dateien Sie löschen.
  • Wenn alle Dateien sind verwandte, halte das ⌘ + A Tasten, um sie auszuwählen und fahren sie dann zu "Müll".

In Fall können Sie nicht Safari Redirect Virus entfernen über Schritt 1 über:

Für den Fall, können Sie nicht die Virus-Dateien und Objekten in Ihren Anwendungen oder an anderen Orten finden wir oben gezeigt haben, Sie können in den Bibliotheken Ihres Mac für sie manuell suchen. Doch bevor dies zu tun, bitte den Disclaimer unten lesen:

Haftungsausschluss! Wenn Sie dabei sind, mit dem Bibliotheks-Dateien auf Mac zu manipulieren, müssen Sie den Namen des Virus Datei kennen, denn wenn man die falsche Datei löschen, es kann irreversible Schäden an Ihrem MacOS verursachen. Fahren Sie auf eigene Verantwortung!

1: Klicke auf "Gehen" und dann "Gehe zum Ordner" wie gezeigt unter:

2: Eintippen "/Library / LauchAgents /" und klicken Sie auf Ok:

3: Löschen Sie alle die Virus-Dateien, die ähnlich oder die gleichen Namen wie Safari Redirect Virus haben. Wenn Sie glauben, dass es keine solche Datei, lösche nichts.

Sie können die gleiche Prozedur mit den folgenden anderen Bibliothek Verzeichnisse wiederholen:

→ ~ / Library / Launchagents
/Library / LaunchDaemons

Spitze: ~ ist es absichtlich, denn es führt mehr LaunchAgents- zu.


Schritt 2: Scannen nach und Entfernen von Malware von Ihrem Mac

Wenn Sie auf Ihrem Mac Probleme aufgrund unerwünschter Skripte haben, Programme und Malware, der empfohlene Weg, um die Bedrohung zu beseitigen ist durch ein Anti-Malware-Programm. Combo-Reiniger bietet erweiterte Sicherheitsfunktionen zusammen mit anderen Modulen, die Ihren Mac die Sicherheit verbessern und schützen es in der Zukunft.



Mac OS X Google Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge- Safari Internet Explorer


Entfernen Sie den Safari Redirect-Virus aus Google Chrome.


Schritt 1: Start Google Chrome und öffnen Sie die Drop-Menü


Schritt 2: Bewegen Sie den Mauszeiger über "Werkzeuge" und dann aus dem erweiterten Menü wählen "Extensions"


Schritt 3: Aus der geöffneten "Extensions" Menü suchen Sie die unerwünschte Erweiterung und klicken Sie auf den "Entfernen" Taste.


Schritt 4: Nach der Erweiterung wird entfernt, Neustart Google Chrome nach dem Schließen der roten "X" Schaltfläche in der oberen rechten Ecke und starten Sie es erneut.


Mac OS X Google Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge- Safari Internet Explorer


Löschen Sie den Safari Redirect-Virus aus Mozilla Firefox.

Schritt 1: Start Mozilla Firefox. Öffne das Menüfenster


Schritt 2: Wählen Sie das "Add-ons" Symbol aus dem Menü.


Schritt 3: Wählen Sie die unerwünschte Erweiterung und klicken Sie auf "Entfernen"


Schritt 4: Nach der Erweiterung wird entfernt, Neustart Mozilla Firefox durch Schließen sie aus dem roten "X" Schaltfläche in der oberen rechten Ecke und starten Sie es erneut.



Mac OS X Google Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge- Safari Internet Explorer


Deinstallieren Sie Safari Redirect Virus von Microsoft Edge.


Schritt 1: Starten Sie den Edge-Browser.


Schritt 2: Öffnen Sie das Dropdown-Menü durch Klicken auf das Symbol an der Spitze rechts.


Schritt 3: Wählen Sie im Dropdown-Menü wählen "Extensions".


Schritt 4: Wählen Sie den Verdacht auf bösartige Erweiterung Sie entfernen möchten, und klicken Sie dann auf die Zahnrad-Symbol.


Schritt 5: Entfernen Sie die bösartige Erweiterung durch Herunterscrollen und klicken Sie dann auf Uninstall.



Mac OS X Google Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge- Safari Internet Explorer


Löschen Sie den Safari Redirect Virus aus Safari.


Schritt 1: Starten Sie die Safari-App.


Schritt 2: Nachdem Sie den Mauszeiger an den oberen Rand des Bildschirms schweben, Klicken Sie auf Safari Text seiner Drop-Down-Menü zu öffnen.


Schritt 3: Wählen Sie im Menü, klicke auf "Einstellungen".

stf-Safari-Einstellungen


Schritt 4: Danach, Wählen Sie das 'Erweiterungen' Tab.

stf-Safari-Erweiterungen


Schritt 5: Klicken Sie einmal auf die Erweiterung, die Sie entfernen möchten.


Schritt 6: Klicken 'Deinstallieren'.

stf-Safari deinstallieren

Ein Popup-Fenster erscheint, die um Bestätigung zur Deinstallation die Erweiterung. Wählen 'Deinstallieren' wieder, und die Safari Redirect Virus wird entfernt.


Wie Zurücksetzen Safari
WICHTIG: Vor dem Rücksetzen Safari sicherzustellen, dass Sie eine Sicherungskopie aller Ihrer gespeicherten Passwörter im Browser, falls Sie sie vergessen.

Starten Sie Safari und dann klicken Sie auf die Leaver Zahnradsymbol.

Klicken Sie auf die Reset-Taste, Safari und Sie werden setzen Sie den Browser.


Mac OS X Google Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge- Safari Internet Explorer


Beseitigen Sie Safari Redirect Virus aus dem Internet Explorer.


Schritt 1: Starten Sie Internet Explorer.


Schritt 2: Klicken Sie auf die Ausrüstung Symbol mit der Bezeichnung 'Werkzeuge' um die Dropdown-Menü zu öffnen, und wählen Sie 'Add-Ons verwalten'


Schritt 3: Im 'Add-Ons verwalten' Fenster.


Schritt 4: Wählen Sie die Erweiterung Sie entfernen möchten und klicken Sie dann auf 'Deaktivieren'. Ein Pop-up-Fenster wird angezeigt, Ihnen mitzuteilen, dass Sie die ausgewählte Erweiterung sind zu deaktivieren, und einige weitere Add-ons kann auch deaktiviert werden. Lassen Sie alle Felder überprüft, und klicken Sie auf 'Deaktivieren'.


Schritt 5: Nachdem die unerwünschte Verlängerung wurde entfernt, Neustart Internet Explorer mit dem Schließen von der rot 'X' Schaltfläche in der oberen rechten Ecke und erneut starten.


Häufig gestellte Fragen zu Safari Redirect Virus

Was ist Safari Redirect Virus??

Safari Redirect Virus wird als klassifiziert potenziell unerwünschte App für Mac. Es erscheint wie eine normale App, Dies kann jedoch zu unangenehmen Popups und Weiterleitungen auf Ihrem Mac führen.

Sei vorsichtig, Dieser Safari Redirect-Virus kann möglicherweise Auswirkungen auf die Browser haben Safari, Google Chrome, Mozilla Firefox, Kanten- und Opera. Möglicherweise führen sie unerwünschte Aktivitäten auf Ihrem Mac aus.

Dies kann sich als Werbung aller Art herausstellen, Verlangsamen Sie die Leistung Ihres Mac und infizieren Sie Ihren Mac sogar mit anderen Viren, indem Sie gefährliche Anzeigen schalten.

Ist Safari Redirect Virus ein Virus??

Nicht, aber es ist genauso riskant. Das Safari Redirect Virus-Objekt ist nicht vollständig ein Virus Aber es ist immer noch so gefährlich wie ein Virus für Ihren Mac und Ihre Informationen. Der Hauptgrund dafür ist, dass Safari Redirect Virus dies kann Verwenden Sie Cookies und andere Tracking-Technologien Dadurch erhalten Sie möglicherweise persönliche Informationen von Ihrem Mac, während Sie surfen.

Es kann auch Gefahren verursachen und kann zu riskanten Websites führen, sowie:

  • Phishing-Sites.
  • Betrügerische Webseiten.
  • Websites, die Viren enthalten können.

Dies sind die Hauptgründe, warum die Bedrohung von Experten als indirekt gefährlich für Ihren Mac angesehen wird.

Kann mein Mac Viren bekommen??

Die Antwort auf diese Frage lautet "ja". Leider kommt es vor, dass Mac-Geräte mit verschiedenen Arten von Malware infiziert werden, Adware und andere Bedrohungen. Dies verursacht sowohl für Unternehmen als auch für Benutzer viele Probleme.

Wie bin ich zu Safari Redirect Virus gekommen??

Safari Redirect Virus kann auf Mac-Computer übertragen werden über verschiedene Methoden. Eine dieser Methoden erfolgt über die Installationsprogramme von Apps von Drittanbietern. Diese Technik ist Software Bündelung genannt.

Auch, Safari Redirect Virus Adware könnte in den Installationsschritten einer App enthalten sein, die Sie möglicherweise von einer Website eines Drittanbieters für Ihren Mac heruntergeladen haben. Die Such-App kann ein Media Player oder eine andere kostenlose Software sein, die Sie möglicherweise kürzlich installiert haben.

Möglicherweise haben Sie den Safari Redirect Virus verpasst, weil es sich in einem der Installationsschritte verstecken oder als angeboten werden könnte "kostenlos Extra" oder "optional Angebot".

So entfernen Sie Safari Redirect Virus von meinem Mac?

Durch Entfernen der Kerndateien. So entfernen Sie Safari Redirect Virus von Ihrem Mac, Sicherheitsexperten raten dringend dazu, es mit einem zu scannen professionelle Anti-Malware-App für Mac.

Eine Anti-Malware-Sicherheits-App kann alle Bereiche Ihres Mac scannen, in denen sich möglicherweise der Safari Redirect Virus befindet.

Außerdem wird sichergestellt, dass der Safari Redirect-Virus dauerhaft von Ihrem Mac entfernt wird und Ihr Mac in Zukunft sicher ist.

So schützen Sie meinen Mac vor Viren?

Zum Schutz Ihres Mac vor allen Arten von Virenbedrohungen, Sie können das Risiko minimieren, überhaupt einen Virus zu bekommen. Aus diesem Grund empfehlen wir dringend, die folgenden Schritte zum Schutz Ihres Mac auszuführen:

1. Registrieren Sie sich für eine VPN-Dienst deiner Wahl.
2. Löschen Sie die Cookies Diese befinden sich in Ihren Webbrowsern und deinstallieren alle Browsererweiterungen von diesen, die Sie für verdächtig halten.
3. Laden Sie seriös herunter und installieren Sie es Software zum Entfernen und Schützen von Malware.
4. Überprüfen Sie immer, ob die von Ihnen besuchte Website HTTPS anstelle von nur HTTP enthält. Dies zeigt an, dass eine Site sicher ist.
5. Geben Sie keine persönlichen Daten auf Websites ein, die ein geringes Ansehen haben oder denen Sie nicht vertrauen können.
6. Überprüfen Sie anhand der Adressleiste immer, ob es sich bei der von Ihnen besuchten Website um eine echte oder keine gefälschte Webseite handelt. Viele Angelwebsites, die Viren enthalten, ändern ein oder zwei Buchstaben im Hauptdomänennamen der Website, die sie nachahmen möchten.
7. Verbinden Sie Ihr Handy immer mit Ihren Bankkonten, PayPal, Facebook, Gmail, Instagram und andere Konten. Auf diese Weise können Sie eine Benachrichtigung anzeigen, wenn sich jemand anderes von Ihrem Konto aus angemeldet hat, und die Entführung von Konten nahezu unmöglich machen.
8. Finden Sie immer eine Möglichkeit, alle wichtigen Dateien regelmäßig zu sichern. Sie können sie auf einem USB-Stick speichern oder Cloud-Sicherungsdienste verwenden, wie Google Drive. ich fahre, Onedrive und andere.

1 Kommentar

  1. Avatarcarole

    Hallo, Ich kann das Virus finden, die mich zu bing umleitet. Ich bin auf Mac OS Catalina 10.15.3. Wie dauerhaft zu löschen bing?

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Frist ist erschöpft. Bitte laden CAPTCHA.