Zuhause > Cyber ​​Aktuelles > USA. DHS zu Social-Media-Konten Informationen sammeln von Touristen
CYBER NEWS

U.S.. DHS zu Social-Media-Konten Informationen sammeln von Touristen

Haben Sie in die Staaten gehen zu planen? Sie benötigen für ein Visum beantragen? Wenn Sie tun, bedenken Sie, dass Sie durch das Ministerium für innere Sicherheit für Informationen über Ihre Konten aufgefordert werden,. Offenbar, würden Daten auf Social-Media-Konten zu sammeln bieten zusätzliche Werkzeuge zur Verbesserung der die bestehende Untersuchungsverfahren und geben DHS eine bessere Vorstellung von abscheulichen Aktivitäten. Zur Zeit, Sozialkontoinformationen gewähren ist optional, aber in der Zwischenzeit, wenn ein Besucher es nicht erbracht könnte dies als etwas interpretiert werden, dass weitere Analysen benötigt im Auftrag von Behörden.

Laut Politico, das neue Feld hat an diesem Dienstag eingeführt und aktiviert (20. Dezember), wie von einem Regierungsbeamten zitiert.

Das Programm erlaubt es den meisten Bürgern oder Staatsangehörigen der teilnehmenden Länder sowohl für Geschäftsreisende in die USA zu reisen und Tourismus. Die Bürger könnten verbringen bis zu 90 Tage ohne das Visum, wenn bestimmte Kriterien erfüllt sind.

Jedoch, der DHS Vorschlag Kritik von Organisationen wie der American Civil Liberties Union gesehen, Zentrum für Demokratie & Technologie und Electronic Frontier Foundation. Warum? Die Organisationen behaupten, dass Menschen, die eine echte Bedrohung für die US-sind. wird nicht online Identifikatoren, die Fragen über ihre Zulässigkeit in das Land führen könnte.

verbunden: Twitter Transparenzbericht 2016: 5,676 Government Information Requests Received

Was noch schlimmer, die Maßnahme unnötig Menschen arabischer und muslimischer Herkunft beeinflussen würde, als ihre Benutzernamen, Beiträge, Kontakte, und Netzwerke wird ausgesetzt und genau untersucht. Und es gibt auch das Recht der Online-Privatsphäre jede und jeder von uns haben sollte, standardmäßig.

Zudem, die DHS Entscheidung kommt zu einer widersprüchlichen Zeit, wenn die neue Regierung des designierten Präsidenten Donald Trump ist über die Prüfung der Marktteilnehmer in den Staaten zu verschärfen. Im Mittelpunkt dieser Untersuchung fällt sicherlich auf Muslime.

Die Regierung von Präsident Obama wird gesagt, annullieren ein spezielle Registrierungssystem für Besucher aus Ländern mit großen Musselin und arabischen Bevölkerung, als National Security Entry-Exit Registration System bekannt.

Dieses Programm wird als veraltet angesehen von der DHS, aber es in Bewegung gesetzt worden sein könnte wieder von Trump Verwaltung, um die muslimischen Einwanderer für extreme vetting Ziel.

verbunden: Facebook, Zwitschern, Microsoft und YouTube Teilen Hashes zur Bekämpfung des Terrorismus

Tech-Experten, Mitarbeiter von großen Unternehmen, haben ein Versprechen gegen den Aufbau einer Datenbank für die Regierung unterzeichnet, die von der Regierung zum Zwecke der Targeting Menschen auf Rennen genutzt werden könnte, Religion und Ethnizität Herkunft.

Außerdem, es wurde vor kurzem deutlich im jüngsten Bericht über die globalen Anforderungen der Regierung, dass es eine 27% steigen in die Anforderung von Benutzerkontodaten. Der Anstieg ist sichtbar in der ersten Hälfte des 2016. Facebook allein erhielten 59,229 Anfragen in den ersten sechs Monaten des Jahres, verglichen mit 46,710 Anfragen in der zweiten Hälfte 2015. Die größte Menge an Datenanforderungen wurden von den Strafverfolgungsbehörden in den USA, Digitale Trends Berichte.

Milena Dimitrova

Milena Dimitrova

Ein begeisterter Autor und Content Manager, der seit Projektbeginn bei SensorsTechForum ist. Ein Profi mit 10+ jahrelange Erfahrung in der Erstellung ansprechender Inhalte. Konzentriert sich auf die Privatsphäre der Nutzer und Malware-Entwicklung, sie die feste Überzeugung, in einer Welt, in der Cybersicherheit eine zentrale Rolle spielt. Wenn der gesunde Menschenverstand macht keinen Sinn, sie wird es sich Notizen zu machen. Diese Noten drehen können später in Artikel! Folgen Sie Milena @Milenyim

Mehr Beiträge

Folge mir:
Zwitschern

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *