Zuhause > Cyber ​​Aktuelles > U.S. Umfrage zeigt Störende Details Über Medizinische Datenmissbrauch
CYBER NEWS

U.S.. Umfrage zeigt Störende Details Über Medizinische Datenmissbrauch

Datenpannen, die den Gesundheitssektor sind eine große Privatsphäre und Sicherheit Katastrophe beeinflussen. Wie Dr. Mansur Hasib sagte uns in einem Interview, die schlimmste Verletzung im Gesundheitswesen war bisher bei Anthem (die Anthem medizinische Datenschutzverletzung, die stattfand in 2015) wo über 80 Millionen Datensätze (einschließlich seines eigenen) wurden verletzt.

verbunden: Biometrics Umsatz Voraussichtlich erreichen $15.1 Milliarden von 2025

Das Worst-Case-Szenario für eine Datenschutzverletzung wie dieser ist, dass viele Menschen Minderjährige zum Zeitpunkt des Vorfalls waren, und es kann Jahre dauern, bis sie das Ausmaß der Schäden, um herauszufinden,.

Umfrage zeigt Störende Details zu Medical Datenmissbrauch, Jeder vierte Teilnehmer hatten ihre Aufzeichnungen Stolen

Zudem, eine neue Umfrage von Accenture, in denen 2,000 US-Verbraucher teilgenommen hat ergeben, dass jeder vierte Teilnehmer ihre persönlichen medizinischen Daten aus Systemen gestohlen hatten. Die Hälfte der durchbrochenen Amerikaner waren in der Tat Opfer von medizinischen Identitätsdiebstahl und hatte etwa zu zahlen $2,500 pro Vorfall.

Ein weiteres Detail, dass die Umfrage aufgedeckt ist, dass Verstöße gegen die am ehesten in Krankenhäusern geschehen. Dies ist tatsächlich der Ort, der die meisten Stimmen von den Teilnehmern erhalten, gefolgt von dringend Pflegekliniken, Apotheken, Arztpraxen, und Krankenversicherer.

Wie haben Opfer entdecken sie verletzt wurden?
Laut der Umfrage, die Hälfte der Befragten fanden über die persönlichen Daten Vorfall aus sich selbst, wenn sie einen Fehler auf ihrer Kreditkartenabrechnung oder Vorteile bemerkt Erklärung. Ein weiteres Drittel erhielt eine Warnung von den Opfern Organisationen. Nur ein kleiner Teil der Teilnehmer wurden über die entsprechenden Verletzung von einer staatlichen Behörde informiert.

Was war das Ergebnis des Verstoßes? Meistens, es war Diebstahl von medizinischen Identität, die verwendet wurde, verschiedene Gegenstände oder für andere gefälschte Taten wie verschreibungspflichtige Füllungen zu kaufen.

verbunden: Privacy Service Hält Debitkarten Anonym. Kostenlos

Fast ein Drittel der Befragten hatten ihre Sozialversicherungsnummer, Kontaktinformationen oder medizinische Daten kompromittiert.

Reza Chapman, Direktor der Sicherheit im Internet in Accenture Verwaltung, festgestellt, dass:

Die Gesundheitssysteme müssen erkennen, dass viele Patienten persönlichen finanziellen Verlust von Cyber-Attacken ihrer medizinischen Informationen leiden. Nicht nur müssen Gesundheitsorganisationen, wachsam zu bleiben, bei der Wahrung der persönlichen Daten, sie brauchen eine Grundlage digitaler Vertrauen mit Patienten zu bauen den Sturm einer Verletzung zu helfen.

Milena Dimitrova

Milena Dimitrova

Ein begeisterter Autor und Content Manager, der seit Projektbeginn bei SensorsTechForum ist. Ein Profi mit 10+ jahrelange Erfahrung in der Erstellung ansprechender Inhalte. Konzentriert sich auf die Privatsphäre der Nutzer und Malware-Entwicklung, sie die feste Überzeugung, in einer Welt, in der Cybersicherheit eine zentrale Rolle spielt. Wenn der gesunde Menschenverstand macht keinen Sinn, sie wird es sich Notizen zu machen. Diese Noten drehen können später in Artikel! Folgen Sie Milena @Milenyim

Mehr Beiträge

Folge mir:
Zwitschern

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bleib dran
Abonnieren Sie unseren Newsletter über die neuesten Cyber-Sicherheit und Tech-bezogene Nachrichten.