Facebook Private Nachrichten zum Verkauf Nach 81,000 Konten wurden Hacked
CYBER NEWS

Facebook Private Nachrichten zum Verkauf Nach 81,000 Konten wurden Hacked

Haben Sie jemals befürchtet, dass Ihre privaten Facebook-Nachrichten in die Hände von Hackern fallen könnten? Es stellt sich heraus, dass diese Ängste sind vollständig gerechtfertigt, durch die jüngsten Ereignisse zu urteilen in Bezug auf 81,000 Facebook-Konten. Offenbar, Hacker haben kompromittiert und Tausende von privaten Nachrichten veröffentlicht, BBC berichtet.




Der Hacker sagte BBC Russian Service, dass sie Details erhalten hatten aus 120 Millionen Konten. Die Zahl geringer zu sein scheint, aber nach wie vor in die Tausende. Die Benutzerdaten hatten wahrscheinlich mit Hilfe von bösartigen Browser-Erweiterungen abgeerntet. Facebook behauptet, es habe Vorkehrungen getroffen, mehrere Konten, um zu verhindern Missbrauch sicher sind.

verbunden: Facebook Ruft erste Fein von £ 500.000 als es konnte nicht transparent sein

Facebook-Nutzer in Russland und der Ukraine betroffen

Die Mehrheit der Benutzer, deren private Nachrichten und vielleicht auch andere Details wurden kompromittiert basieren in Russland und der Ukraine. Es gibt Benutzer in Großbritannien, Brasilien und andere, unbekannte Orte.

Nach Angaben der BBC, der Hacker angeboten Zugang zu verkaufen für 10 Cent pro Konto. Jedoch, ihre Werbung ist seit genommen offline. Guy Rosen, Facebook Executive, sagte dass sie Browser-Hersteller kontaktiert, um sicherzustellen, dass die beteiligten bösartige Erweiterungen nicht mehr zum Download zur Verfügung standen. Die Strafverfolgung wurde auch bei der Entfernung von der Website zu unterstützen, in Kontakt gebracht, die Informationen aus den kompromittierten Facebook-Konten angezeigt.

Der Vorfall wurde ursprünglich im September dieses Jahres ergab,, wenn ein Beitrag von einem als FBSaler bekannten Benutzer wurde auf einem englischsprachigen Forum veröffentlicht. Die Post ging zu informieren, dass persönliche Informationen über Facebook-Nutzer verkauft wurden. Der Benutzer behauptet, dass die Datenbank aufgenommen 120 Millionen Konten.

Weiter 176,000 Facebook-Konten auch Compromised

Cyber-Firma Digital-Schatten konnte bestätigt, dass mehr als 81,000 der Verletzung Facebook-Profile enthalten sind private Nachrichten. Zudem, Details von zusätzlichen 176,000 Konten wurden auch zur Verfügung gestellt. Jedoch, einige der Informationen, wie E-Mail-Adressen und Telefonnummern, haben könnte von Facebook-Nutzer geschabt, die verlassen hatte es öffentlich, merken die Forscher.

Was die durchbrochenen privaten Nachrichten, fünf russische Nutzer der Social Media wurden von der BBC russischen Service-Kontakt. Alle von ihnen bestätigt, dass die entsprechenden Meldungen waren ihre. Unter den Meldungen waren Fotos von einem holidar, ein Gespräch über ein aktuelles Depeche Mode-Konzert, und Beschwerden über einen Sohn-in-law.

verbunden: Facebook Gave Mail.Ru Erweiterter Zugriff auf Benutzerdaten

Wird die Übernahme von Cyber ​​Firm verbessern Facebook Security?

In Anbetracht der derzeitigen Datenschutzverletzungen, Facebook erwägt

der Erwerb eines großen Unternehmens Cyber. Dieser Schritt kann als Schritt gesehen werden, Facebook zu nehmen ist ihre Verteidigung zu verbessern und zu heilen ihren Ruf. Laut Quellen, Das Unternehmen hat mehrere Sicherheitsfirmen über einen möglichen Erwerb genähert. Ein Deal könnte passieren, bis Ende 2018.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass Facebook hofft, dass der Erwerb einer Sicherheitsfirma könnte die öffentliche Meinung nach mehrere großen Datenmissbrauch erweichen.

Avatar

Milena Dimitrova

Ein inspirierter Schriftsteller und Content-Manager, der mit SensorsTechForum ist seit 4 Jahre. Genießt ‚Mr. Robot‘und Ängste‚1984‘. Konzentriert sich auf die Privatsphäre der Nutzer und Malware-Entwicklung, sie die feste Überzeugung, in einer Welt, in der Cybersicherheit eine zentrale Rolle spielt. Wenn der gesunde Menschenverstand macht keinen Sinn, sie wird es sich Notizen zu machen. Diese Noten drehen können später in Artikel! Folgen Sie Milena @Milenyim

Mehr Beiträge

Folge mir:
Zwitschern

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Frist ist erschöpft. Bitte laden CAPTCHA.

Auf Facebook teilen Teilen
Loading ...
Empfehlen über Twitter Tweet
Loading ...
Share on Google Plus Teilen
Loading ...
Share on Linkedin Teilen
Loading ...
Empfehlen über Digg Teilen
Teilen auf Reddit Teilen
Loading ...
Empfehlen über Stumbleupon Teilen
Loading ...