Schützen Sie sich vor Identitätsdiebstahl durch DNS-Leaks Verhindern
CYBER NEWS

Schützen Sie sich vor Identitätsdiebstahl durch DNS-Leaks Verhindern

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading ...

Was ist Identitätsdiebstahl Genau?

Identitätsdiebstahl ist ein Begriff, der verwendet wird, um jede Art von Betrug zu beziehen, Täuschung oder eine Tätigkeit, die zum Verlust Ihrer persönlichen Daten führt, einschließlich Verlust von Passwörtern, Benutzername, Kreditkartendetails, Bank informationen, Gesundheit IDs und Sozialversicherungsnummern, das geht weiter verwendet werden, um Betrug und andere kriminelle Aktivitäten ohne Ihre Zustimmung zu begehen.

Für einige Leute, Identitätsdiebstahl kann nur eine lästige Unannehmlichkeit sein, da sie in der Lage sein, die Probleme zu lösen, die es mit sich bringt und ihre Daten auf ihren eigenen wiederherstellen. Während für andere, ihre Identität erholt kann teuer und zeitraubend, was zu enormen unerwünschten Auswirkungen hat.




Wie Identitäten gestohlen

Online-Identitätsdiebstahl besteht aus verschiedenen Aktivitäten, aber es tritt auf, wenn Benutzer in die Falle des Vertrauens fallen Betrug und Phishing, verwenden Wi-Fi, die nicht sicher ist, persönliche Daten in falsche Hände, um unerwünschten Dritter durch DNS-Lecks oder wenn Benutzer herunterladen Malware auf ihren Smartphones und Computer, die ihre vertraulichen Daten zu stehlen und so weiter.
So wie, es ist daher wichtig, um sicherzustellen, dass Sie sich vor Identitätsdiebstahl schützen mit dem besten Mitteln möglich. In diesem Stück, wir gehen zu sehen, wie Sie sich vor Identitätsdiebstahl durch die Verhinderung DNS Lecks schützen.

Was ist ein DNS?

Domain Name System (DNS) ist ein Dienst, der Domain-Namen zu ihren jeweiligen IP-Adressen abbildet. Beispielsweise, nehmen wir an, dass einer der IP-Adressen von Google ist 45.195.160.76, und wenn Sie in Ihrem Browser gehen und geben Sie in www.google.com auf der URL-Leiste Sie bei Google ankommen; das ist, weil Ihre Internet-Service-Provider (ISP), übersetzte Adresse des Domain-Name aus der Reihe von Zahlen mit Hilfe von DNS-Servern. Diese Übersetzung der IP-Adressen erfolgt in der Regel Menschen zu ermöglichen, Computeradressen durch ihren Domain-Namen anstelle von mehrdeutigen IP-Adressen merken.

Ein DNS-Dienst wird daher automatisch angefordert, wenn ein Benutzer eine Web-Adresse auf dem Browser eingibt, den Server zu ermöglichen, zu wissen, wie es auf die Website finden. Sie feststellen, dass, wenn Sie einen Router mit dem Internet verbinden, Ihr Router bekommt DNS-Server IP-Adresse und eine bestimmte IP-Adresse Ihre Maschine über Internet Service Provider zu identifizieren (ISP) DHCP. In einigen Fällen, Sie können prüfen, statt von ISP bereitgestellt diejenigen privaten oder öffentlichen DNS-Server zu verwenden,.

Was Sie wissen müssen über DNS-Leck wissen

Wenn Sie verwenden einen Browser eine bestimmte Website zu erreichen, sendet der Browser an den DNS-Server mit der URL eine Anforderung, die Sie eingegeben und dann werden Sie auf die IP-Adresse gerichtet. Dies ist ein wesentliches Stück, wie das Internet funktioniert. Ein DNS-Leck tritt auf, wenn ein Browser die VPN-Formation ausfällt und DNS-Anfrage direkt in Ihr ISP sendet. Folglich, das kann dazu führen Identitätsdiebstahl in der Konzeption haben, dass Sie anonym und sicher vor Online-Überwachung geblieben, aber sie sind nicht geschützt. Das Endergebnis ist, dass die Überprüfung, dass der Verkehr vom Computer stamm durch ein gesichertes VPN-Netzwerk geroutet wird, die beste Möglichkeit, sich online zu schützen.

Gut, Wie funktioniert ein DNS-Leck auftreten?
Ein DNS-Leck tritt auf, wenn Ihr virtuelles privates Netzwerk (VPN) Dienste-Anbieter verwendet virtuellen Server. Beispielsweise, wenn Ihr VPN-Dienste-Anbieter in Neuseeland basiert und der Anbieter hat keinen physischen Server, die wie in Frankreich in Existenz in Ihrer Nähe sind, Hongkong, Deutschland und so weiter. Der Anbieter entscheidet sich stattdessen für virtuellen Server, etwas, das, dass DNS-Server in Neuseeland bedeutet, schützen Sie nicht, wie sie tun sollten,. Die virtuellen Server, die Ihnen VPN-Dienste geben haben nicht die Möglichkeit, Ihre Online-Aktivitäten zu erfassen und zu überwachen, wenn Sie eine Anforderung zum Abrufen von Informationen zu dem DNS-Server senden Sie anfällig für Identitätsdiebstahl zu verlassen. Der Punkt ist, dass wenn Sie einen VPN verwenden, die DNS-Anfrage, die ein Nutzer auf einen anonymen DNS-Server über VPN gerichtet werden müssen, und es sollte nicht direkt von Ihrem Browser gesendet werden, das ist, was Ihr ISP-Dienstleister aus der Überwachung Ihrer Aktivitäten und die Verbindung hält.

ähnliche Geschichte: Drei Beliebte VPNs gefunden werden Undichte echte IP-Adressen

Erkennen eines DNS-Leck

Eine große Anzahl von VPN-Dienste-Anbieter hat in Ort Features setzen, dass Sie Ihre DNS-Anfragen zu überwachen unterstützen und sicherzustellen, dass sie über den VPN geleitet werden. Sie können Ihren VPN-Dienste-Anbieter Kontakt auf, wenn Sie über ein DNS-Leck betroffen sind, und überprüfen Sie, ob Ihre Internet-Nutzer vor Identitätsdiebstahl und andere Privatsphäre Bedürfnissen durch diese Funktion geschützt sind.

Außerdem, DNS-Leckerkennung sollte eine einfache und leichte Aufgabe, gegeben, dass es verschiedene Websites, die Sie mit diesem Service bieten. Gute Beispiele von Websites, die DNS-Lecksuche Dienstleistungen umfassen www.dnsleaktest.com und www.ipleak.net nur zu erwähnen, aber ein paar. Unter Berücksichtigung der Privatsphäre Bedrohungen durch DNS-Lecks, gibt es verschiedene präventive Maßnahmen, die von VN-Benutzer und allgemeinen Internet-Nutzer in Kraft gesetzt haben. Unter den präventiven ergriffenen Maßnahmen, Es folgt eine Liste der anderen Vorschläge DNS Lecks zu verhindern:

  • Betrachten Sie die Einstellung gute und seriöse DNS-Dienste
  • Blockieren Sie nicht-VPN-Datenverkehr
  • Installieren Sie eine gute Firewall
  • deaktivieren Sie Teredo; für Windows-Nutzer

Es ist ratsam, für VPNs zu entscheiden, die mit Funktionen kommen, die helfen können, um festzustellen, ob Ihre DNS-Anfragen durch den VPN wollen Sie stattdessen zu Ihrem ISP-Anbieter abonnieren. Um zu sehen, wenn Ihre VPN-Anbieter diesen Schutz haben, gehe zu den Einstellungen; Sie sollten eine Option sehen können, die Sie auch für die DNS-Lecks zu überprüfen, wie zu verhindern DNS Lecks verwenden können.

Wickeln die losen Enden nach oben, es ist erwähnenswert, dass DNS-Leck ist eines der Risiken zu erwähnen, dass ein großer Prozentsatz der Internetnutzer begegnen. Sie feststellen, dass, wenn Sie die Verwendung eines VPN machen scheitern, Ihr ISP ist in der Regel als DNS-Server. Dies ist der Grund, warum die Benutzer darauf hingewiesen werden, zu bestätigen, dass der Datenverkehr, der von ihrem Computer Ursprung sicher zu einem VPN-Netzwerk geroutet wird zu verhindern, dass Einheiten der Überwachung Ihrer IP-Adresse zu verfolgen. Wenn Sie zu jedem VPN-Dienste-Anbieter abonnieren, Sie werden auf gesicherten DNS-Server verbunden werden, die Protokolle der Browserverlauf nicht halten wie Passwörter, Webseite zugegriffen und andere persönliche Daten. Außerdem, die Verbindung zu dem DNS-Server ist in der Regel End-to-End für die Privatsphäre und Sicherheit für alle Teilnehmer verschlüsselt.





Über den Autor: Bram Jansen

Bram Jansen ist ein Online-Experte für die Privatsphäre. Er wurde hilft Unternehmen, ihre Informationen sicher online. Er bietet Tipps und Ratschläge Unternehmen von gemeinsamen Problemen zu schützen und zu garantieren, dass sie ihre Online-und Social Media sind zum Schutz der Privatsphäre. Er ist Teil der vpnAlert, ein vertrauenswürdiger Berater für VPNs und Datenschutz im Internet. Sie können ihre Twitter-Seite besuchen. Wenn er nicht arbeitet, Bram schwelgt in Kajak und Bergsteigen.

SensorsTechForum Guest Autoren

SensorsTechForum Guest Autoren

Von Zeit zu Zeit, SensorsTechForum bietet Gastbeiträge von Cyber-Führer und Enthusiasten. Die Meinungen in dieser Bewertung der Beiträge zum Ausdruck, jedoch, denen der mitwirkenden Autoren sind vollständig, und nicht über die in der SensorsTechForum reflektieren.

Mehr Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Frist ist erschöpft. Bitte laden CAPTCHA.

Auf Facebook teilen Teilen
Loading ...
Empfehlen über Twitter Tweet
Loading ...
Share on Google Plus Teilen
Loading ...
Share on Linkedin Teilen
Loading ...
Empfehlen über Digg Teilen
Teilen auf Reddit Teilen
Loading ...
Empfehlen über Stumbleupon Teilen
Loading ...