Microsoft Outlook Daten gestohlen Via Support Agent Breach
CYBER NEWS

Microsoft Outlook Daten gestohlen Via Support Agent Breach

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading ...

Eine unbekannte Hacker-Gruppe hat den Microsoft Outlook Support-Agent-Dienst in einem kürzlichen Angriff gegen das Unternehmen verletzt. Dies hat den Hacker erlaubt, um sensible Daten über die Benutzer auf der E-Mail-Plattform zu gewinnen - sie waren in der Lage Daten in der Zeit kapern zwischen 1 Januar 2019 und 28 März 2019.




Sensitive Microsoft Outlook Daten gestohlen von Hackern

Ein alarmierender Sicherheitsvorfall wird berichtet, von dem Microsoft Outlook-Dienst verwendet, um das Support-Portal beeinflusst hat. Nachrichten dieser Warnung kam nicht von einer Sicherheitsfirma oder Forscher, sondern von einem Benutzer auf dem sozialen Netzwerk Reddit, die berichteten, eine Benachrichtigung von der Dienstleistung erhalten haben. Gemäß der Mitteilung hat Microsoft Benutzer darüber informiert, dass eine Verletzung gemacht wurde. Die Informationen, die wir sicher bisher wissen, ist, dass hat die kriminelle private Aufzeichnung in der Zeit zwischen zugegriffen 1 Januar 2019 und 28 März 2019.

verbunden:
Der beliebte Flipboard Online-Service wird von einem unbekannten kriminellen Kollektiv gehackt, Lesen Sie mehr über den Vorfall in unserem Artikel
Flipboard Hacked: Criminals Kontodaten Erworbene

Der Hacker konnte über die Anmeldeinformationen von Microsoft Outlook Support-Mitarbeitern zu übernehmen und sie nutzen, um so viele Daten wie möglich über die Opfer Benutzer zu ernten. Was wir wissen ist, dass das kriminelle Kollektiv kapern konnte Kontodaten, aber nicht der Inhalt ihrer E-Mails oder jede Dateianhänge. Die Informationen, die solche Anmeldeinformationen abgerufen werden können unter Verwendung umfasst die folgenden:

  • E-mailadressen
  • Ordnernamen
  • Betreffzeilen
  • Die Namen der E-Mail-Adressen, die die Benutzer interagiert haben mit

Was ist noch alarmierender über den Sicherheitsvorfall ist, dass es keine Informationen über den genauen Mechanismus zur Verfügung steht die Opfer verwendet haben. Als Vorsichtsmaßnahme hat Microsoft alle mißbrauchten Anmeldeinformationen widerrufen und wird benachrichtigt aktiv alle Benutzer, die betroffen sein könnten. Im Moment ist die Gesamtzahl der betroffenen Benutzer nicht bekannt und / oder aufgedeckt.

Martin Beltov

Martin hat einen Abschluss in Publishing von der Universität Sofia. er schreibt gerne über die neuesten Bedrohungen und Mechanismen des Eindringens Als Cyber-Security-Enthusiasten.

Mehr Beiträge - Webseite

Folge mir:
ZwitschernGoogle plus

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Frist ist erschöpft. Bitte laden CAPTCHA.

Auf Facebook teilen Teilen
Loading ...
Empfehlen über Twitter Tweet
Loading ...
Share on Google Plus Teilen
Loading ...
Share on Linkedin Teilen
Loading ...
Empfehlen über Digg Teilen
Teilen auf Reddit Teilen
Loading ...
Empfehlen über Stumbleupon Teilen
Loading ...