New Bug in Wi-Fi-Chip für iPhone, Samsung und Nexus gefunden
CYBER NEWS

New Bug in Wi-Fi-Chip für iPhone, Samsung und Nexus gefunden

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading ...

Ein neuer Fehler betrifft Wi-Fi-Chips von Broadcom, der Lieferant für iPhones, Nexus und Samsung Geräte wurden von Googles Project Zero entdeckt. Insbesondere, Forscher Gal Baniamini hat eine detaillierte Analyse auf der ausbeute Aufschluss darüber geben, wie ein Angreifer über Wi-Fi Nähe ein Gerät übernehmen könnte.

Neu entdeckte Bug Beeinflusst Wi-Fi-Chips von Broadcom

Für den Exploit zu, kein Benutzereingriff erforderlich ist. Kurz gesagt, Wenn ein Benutzer und ein Angreifer teilen ihnen das gleiche Wi-Fi-Netzwerk (wie ein öffentlicher Hotspot), das Gerät des Benutzers kann leicht ohne ihr Wissen beeinträchtigt werden.

verbunden: Welches sind die sicherste Smartphones 2017

Um zu demonstrieren, den Angriff, die Forscher verwendet, um ein Nexus 6P Gerät. Es sollte jedoch beachtet werden, dass die Fehler jedes Gerät läuft auf Broadcom WLAN-SoCs beeinflussen, Verknüpfung 5 und 6 inklusive. Auch betroffen sind Samsung Flaggschiff-Geräte und alle iPhones von iPhone starten 4. Zum Glück, Der Hersteller wurde bereits informiert und die Zusammenarbeit mit Google wurde bereits eingeleitet, so dass der Fehler behoben ist.

Alle Schwachstellen in der Post haben Broadcom offenbart worden. Broadcom hat unglaublich reaktionsschnelle und hilfreich, sowohl in Behebung der Schwachstellen und machen die Updates zur Verfügung betroffenen Anbieter, Der Forscher schrieb.

verbunden: Möchten Sie ein IPhone Hack: Hier ist, wie

Fixes für die betroffenen Anbieter sind auch in der Herstellung.

Apple hat sich bereits die Ausgabe

Das Unternehmen war schnell und hat bereits einen Patch Auseinandersetzung mit der Frage veröffentlicht. Das Update ist im neuesten Update zur Verfügung - 10.3.1. Unnötig zu sagen, Das Update sollte so bald wie möglich installiert werden. Andernfalls wird ein Angreifer in Reichweite der Lage sein, beliebigen Code auf dem Wi-Fi-Chip ausführen, Apple hat erklärt.

Broadcom hat mir mitgeteilt, dass neuere Versionen des SoC die MPU nutzen, zusammen mit einigen zusätzlichen Hardwaresicherheitsmechanismen. Dies ist eine interessante Entwicklung und ein Schritt in der richtigen Richtung. Sie sind auch unter Berücksichtigung in zukünftigen Firmware-Versionen ausnutzen mitigations Umsetzung,“Die Forscher kommen zu dem Schluss.

Avatar

Milena Dimitrova

Ein inspirierter Schriftsteller und Content-Manager, der mit SensorsTechForum ist seit 4 Jahre. Genießt ‚Mr. Robot‘und Ängste‚1984‘. Konzentriert sich auf die Privatsphäre der Nutzer und Malware-Entwicklung, sie die feste Überzeugung, in einer Welt, in der Cybersicherheit eine zentrale Rolle spielt. Wenn der gesunde Menschenverstand macht keinen Sinn, sie wird es sich Notizen zu machen. Diese Noten drehen können später in Artikel!

Mehr Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Frist ist erschöpft. Bitte laden CAPTCHA.

Auf Facebook teilen Teilen
Loading ...
Empfehlen über Twitter Tweet
Loading ...
Share on Google Plus Teilen
Loading ...
Share on Linkedin Teilen
Loading ...
Empfehlen über Digg Teilen
Teilen auf Reddit Teilen
Loading ...
Empfehlen über Stumbleupon Teilen
Loading ...