Zuhause > Cyber ​​Aktuelles > Sprechen(ein)r Proof-of-Concept Malware Schaltet Kopfhörer in Spies
CYBER NEWS

Sprechen(ein)r Proof-of-Concept Malware Schaltet Kopfhörer in Spies

Technologie-Musik-Sound-Dinge

Alle unsere Geräte könnten sich in ein Gateway für Spionage, auch unsere Kopfhörer. Israelische Sicherheitsforscher an der Ben-Gurion-Universität vor kurzem entdeckt, einen Weg Kopfhörer in Mikrofone einzuschalten, sie zu benutzen, um Audio. Mit anderen Worten, Ihre Kopfhörer wie ein Spionage-Gerät handeln könnte, ohne, Unnötig zu sagen - ohne Ihr Wissen oder Zustimmung.


Speake(ein)r Proof-of-concept verwandelt Malware die Lautsprecher in Ohr- oder Kopfhörer zu Mikrofone.

Die Forscher entwickelten ein Stück Proof-of-Concept-Code, den sie benannt Speake(ein)r für den Zweck zu zeigen, wie Hacker einen Weg schaffen könnte, einen Computer, um Audio zu kapern, selbst wenn wurden die Mikrofone des Geräts vollständig entfernt oder deaktiviert, Verdrahtet erklärt. Die experimentelle Malware wandelt buchstäblich die Lautsprecher in Ohr- oder Kopfhörer zu Mikrofone, die Schwingungen in der Luft in elektromagnetische Signale umwandelt hörbar Audioaufzeichnung aus in einem Raum.

Die Forscher weisen darauf hin, dass der Einsatz von Kopfhörern als Mikrofone ist keine neue Idee.

Jedoch, etwas war diesmal anders gemacht - und es wurde mit der Ausgangskanal der Audiokarte für das Eingangssignal. Die Aufzeichnung der Ton kommt nächste.

verbunden: Android Firmware Taten wie Backdoor, Heimlich Trägt PII an ein chinesisches Unternehmen

Für das zu tun, das Forschungsteam verwendet, um ein Stück Malware genannt Speak(ein)r. Mit seiner Hilfe, sie umgewandelt Kopfhörer in Mikrofone, indem Schwingungen in der Luft durch den Klang emittiert (d.h.. Stimme) in elektromagnetische Signale. Dies ermöglicht es den Kopfhörer als Mikrofon zu handeln. Fast alle Töne über können Raum erkannt werden.

Was Forscher haben war neben dem Ausgangskanal des Audio-Chip wiederum in einen Eingangskanal zu machen, Auf diese Weise ermöglicht es den Ton zu notieren. Wired sagt, dass all dies ist möglich durch eine Funktion im Realtek Audio-Codec-Chip verfügbar. Mit dieser Funktion können die Malware Audio aufnehmen.

Noch schlimmer ist, dass die Mehrheit der verfügbaren Windows- und Mac-Systeme auf die Verletzlichkeit anfällig sind oben beschrieben.

Es ist eines der vielen Datenschutz-Themen, die wir sind (nicht) klarkommen mit.

Leider, viele Menschen sind sich nicht bewusst über die Gefahren, dass ihre geliebten Geräte bringen. Oder sie scheinen einfach nicht genug zu kümmern, etwas zu tun. Diejenigen, die Pflege, jedoch, Sie haben nicht viele Möglichkeiten.


Gibt es eine Möglichkeit gegen diese Speake geschützt werden(ein)r ausnutzen?

Nach den vom Forschungsteam durchgeführten Tests vorgestellt, die das Problem, Aufzeichnung möglich aus 20 Füsse weg, oder annähernd 6 Meter. Benutzer, natürlich, keine Ahnung von dem, was geschieht,.

Aber das ist nicht einmal das Schlimmste. Das eigentliche Problem ergibt sich hier aus der Tatsache, dass die Schwachstelle in der Realtek-Chip vorhanden. Und es gibt keine Software-Patch, der das Problem beheben kann. Ein Weg, mit dem Problem umzugehen ist, die Hardware-Upgrade solche Exploits zu verhindern, statt in die Zukunft.

Milena Dimitrova

Milena Dimitrova

Ein begeisterter Autor und Content Manager, der seit Projektbeginn bei SensorsTechForum ist. Ein Profi mit 10+ jahrelange Erfahrung in der Erstellung ansprechender Inhalte. Konzentriert sich auf die Privatsphäre der Nutzer und Malware-Entwicklung, sie die feste Überzeugung, in einer Welt, in der Cybersicherheit eine zentrale Rolle spielt. Wenn der gesunde Menschenverstand macht keinen Sinn, sie wird es sich Notizen zu machen. Diese Noten drehen können später in Artikel! Folgen Sie Milena @Milenyim

Mehr Beiträge

Folge mir:
Zwitschern

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *