Zuhause > Cyber ​​Aktuelles > SUSE and Microsoft Announce Enterprise Linux Kernel for Azure
CYBER NEWS

SUSE und Microsoft kündigen Enterprise Linux Kernel für Azure

Eine neue Ankündigung wurde in Bezug von SUSE und der Verfügbarkeit des Enterprise-Linux-Kernel vorgenommen, die speziell für Microsoft Azure erstellt wird.

Infolge, SUSE Linux Enterprise Server 15 Instanzen jetzt Workloads auf Microsoft Azure On-Demand auf einem speziell abgestimmten Kernel laufen. Die maßgeschneiderte Version bietet eine bessere Leistung und Boot-Geschwindigkeiten, und auch eine verringerte Speicherbedarf bieten.




Microsoft und SUSE: SUSE Linux Enterprise Server 15 Verfügbar

Die Zusammenarbeit zwischen Microsoft und SUSE sollte Open-Source-Lösungen anpassen und sichern. Die Verbesserungen sollten Kunden ermöglichen, Komplexität über Dienste zu verwalten, die digitale Transformation ist entworfen, um die Macht.

Natürlich, es ist mehr - das Azure-maßgeschneiderte Enterprise-Linux-Kernel ermöglicht auch den Zugang zu neuen Azure-Funktionen. Die Idee ist es, Benutzern zu helfen, agiler zu werden.

Wie von Gerald Pfeifer, der Vice President of Products and Technology Programs bei SUSE, Diese Zusammenarbeit basiert auf der Kunden sich verändernden Bedürfnisse treffen, sowie Innovation der Bevollmächtigung und den Unternehmen zu minimieren Störungen. "Optimierte SUSE Linux Enterprise Server für Azure Public-Cloud-Benutzer ist eine direkte Folge der SUSEs offen, Open-Source-Ansatz reale Herausforderungen der Kunden zu lösen,“Pfeifer hinzugefügt.

Was ist Microsofts Position auf der Zusammenarbeit?

"Wir haben eng mit SUSE gearbeitet Kunden mit SUSE Linux Enterprise Server haben eine erstklassige Erfahrung mit Microsoft Azure, um sicherzustellen,. Der neue Azure-tuned-Kernel ermöglicht die Kunden schnell die Vorteile der neuen Azure-Dienste wie Accelerated Networking, um mit SR-IOV, Schreiben Accelerator und andere Funktionalität auf einer Kadenz, die mit dem Azure-Engineering-Team Releasezyklus ausrichtet,“KY Srinivasan, Generaldirektor, Enterprise Open Source Group bei Microsoft Corp sagte.

SUSE Linux Enterprise Server 15 soll auch Leistungsvorteile geplant, sowie eine potentiell 25 Prozent schneller Netzwerkdurchsatz und eine 23 Prozent-Verringerung der durchschnittlichen Latenz.

ähnliche Geschichte: CVE-2018-8781: 8-Year-Old Linux Kernel Bug entdeckt

In der Standardeinstellung, SUSE Linux Enterprise Server 15 Instanzen auf Azure auf dem angepassten Kernel laufen. Jedoch, es sollte beachtet werden, dass die Kunden wieder in den Standard-Kernel mit Hilfe der Paket-Manager wie Zypper bekannt zu wechseln sind erlaubt.

Schließlich, SUSE Linux Enterprise Server mit dem Microsoft Azure-tuned-Kernel ist bereits in der Azure Marketplace mit Standard-Preise und Support.

Milena Dimitrova

Milena Dimitrova

Ein begeisterter Autor und Content Manager, der seit Projektbeginn bei SensorsTechForum ist. Ein Profi mit 10+ jahrelange Erfahrung in der Erstellung ansprechender Inhalte. Konzentriert sich auf die Privatsphäre der Nutzer und Malware-Entwicklung, sie die feste Überzeugung, in einer Welt, in der Cybersicherheit eine zentrale Rolle spielt. Wenn der gesunde Menschenverstand macht keinen Sinn, sie wird es sich Notizen zu machen. Diese Noten drehen können später in Artikel! Folgen Sie Milena @Milenyim

Mehr Beiträge

Folge mir:
Zwitschern

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Auf Facebook teilen Teilen
Loading ...
Empfehlen über Twitter Tweet
Loading ...
Share on Google Plus Teilen
Loading ...
Share on Linkedin Teilen
Loading ...
Empfehlen über Digg Teilen
Teilen auf Reddit Teilen
Loading ...
Empfehlen über Stumbleupon Teilen
Loading ...