'Windows-Safemode "ist nicht im abgesicherten Modus von Windows - Wie, Technologie und PC Security Forum | SensorsTechForum.com
BEDROHUNG ENTFERNT

'Windows-Safemode "ist nicht im abgesicherten Modus von Windows

Windows-Safemode ist nicht das gleiche wie die abgesicherten Modus von Windows. Tatsächlich, es ist ein rouge Windows-Programm, fälschlicherweise angekündigt, um Ihr System zu schützen, wenn es in der Tat nicht die Fähigkeit zum Erfassen eines Fehlers hat, oder Festsetzung es für diese Angelegenheit. Es ist geschaffen, um Geld von Ihnen zu stehlen.

Hier ist, was 'Safe Mode’ und 'Windows-Safemode’ sind. Es ist sinnvoll, den Unterschied zu kennen, wie Sie sich vielleicht sparen eine ganze Menge Ärger:

Safe Mode von Windows

Safe Mode ist einfach eine Standardoption in Windows, die Sie beheben Ihrem Computer sollten Sie eine technische Frage haben hilft. Es gibt Ihnen eine Hand, um festzustellen, wo das Problem sein könnte kommen werden.

Wie pro Windows.microsoft.com:

→ 'Safe-Modus ist ein Fehlerbehebungsoption für Windows, die Ihren Computer in einem begrenzten Zustand beginnt. Nur die wichtigsten Dateien und Treiber notwendig, um Windows auszuführen gestartet. Die Worte Safe Mode erscheinen in den Ecken des Monitors zu identifizieren, welche Windows-Modus Sie verwenden.’

Außerdem, die Safe Mode durch Fenster ist kostenlos. Es wird nicht verwendet, um Ihr System auf Fehler scannen und es nicht Warnungen generieren.

Windows-Safemode

Im Gegenteil, Windows-Safemode hat nichts mit Microsoft Windows und Sicherheit tun. Es ist eine neue Malware, die auf der Web-Anti-Virus-Software beworben wird, Täuschung der Nutzer nicht bewusst mit seinem Namen.

'Windows-Safemode’ installiert sich über bösartige Websites und Trojaner. Wenn Sie eine der folgenden Meldungen, und klicken Sie, Windows-Safemode wird sich auf Ihrem Computer ohne Ihre Zustimmung installiert. Einige dieser Meldungen können:

  • Windows erkannt eine Datei Indexfehler von Bootsektoren Problem verursacht. Installieren Sie empfohlene Software erkannten Fehler beheben.
  • Installieren Sie Windows Safemode-Software (empfohlen).
  • Windows erkannt eine Festplatte Problem.

rot-Virus-windowssafemode

Nachdem es installiert ist,, 'Windows-Safemode’ beginnt die Durchführung falsche Scans und starten Sie die Anzeige gefälschte Warnungen enthalten, ganz offensichtlich, Rechtschreib-und Grammatikfehler.
Die Warnungen in der Regel feststellen, dass Windows einen Fehler erkannt hat und den Kauf der Vollversion von 'Windows-Safemode’ ist der einzige Weg, um das Problem zu beheben. Sie werden dann zu einer Website, wo Sie aufgefordert, füllen Sie Ihre Zahlungsinformationen werden gerichtet werden, vervollständigen den Zahlungsprozess und erhalten dann nichts, während die Macher der Malware erhalten alle Daten, die sie benötigen,.

Die 'Windows-Safemode’ ist nicht gut für das System auch, weil es auch andere Programme nicht ausgeführt werden. Sie können bis zu verschiedenen Websites umgeleitet werden oder nicht in der Lage, auf allen Internet zugreifen zu können.

Seit 'Windows-Safemode’ ist neue Malware, seine volle schädliche Potenzial ist noch nicht erforscht. So, bleiben Sie dran.

Avatar

Berta Bilbao

Berta ist ein spezieller Malware-Forscher, Träumen für eine sichere Cyberspace. Ihre Faszination für die IT-Sicherheit begann vor ein paar Jahren, wenn eine Malware sie aus ihrem eigenen Computer gesperrt.

Mehr Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Frist ist erschöpft. Bitte laden CAPTCHA.

Auf Facebook teilen Teilen
Loading ...
Empfehlen über Twitter Tweet
Loading ...
Share on Google Plus Teilen
Loading ...
Share on Linkedin Teilen
Loading ...
Empfehlen über Digg Teilen
Teilen auf Reddit Teilen
Loading ...
Empfehlen über Stumbleupon Teilen
Loading ...