Zuhause > Cyber ​​Aktuelles > Yahoo erhält eine Geldstrafe von 250.000 £ für 515,121 UK-Konten Hacked
CYBER NEWS

Yahoo erhält £ 250.000 Fein für 515,121 UK-Konten Hacked

Nachrichten ausgebrochen in Bezug auf eine andere Fein in der Größe von £ 250.000 für Yahoo wegen eines verzögerten Datenleck Offenlegung, die wieder passiert in 2014.

Der Bruch wird bei dem erfolgreichen Diebstahl von insgesamt resultiert aus 515,121 Benutzer, in UK liegt. Die Datenschutzverletzung wird in E-Mail-Adressen in Folge, Telefonnummern, Namen, Geburtsdatum, Passwörter und sowie nicht-verschlüsselten Sicherheitsfragen zu verschlüsselnden von Hackern gestohlen werden. Yahoo hat, indem sie die Schuld auf staatlich geförderte Angriffe auf den Vorfall reagiert, jedoch hat kein konkretes Land angegeben in den Angriffen beteiligt zu sein. Zwei Jahre später, sie haben die Datenschutzverletzung selbst offenbart.

Die verzögerte Datenschutzverletzung gab angeblich wertvolle Zeit auf die Cyber-Kriminellen zu tun, was für ihr Interesse zu gehen, wenn es um Benutzerdaten kommt, und die deren UK Benutzer Daten wurden gestohlen nicht bewusst gewesen, dass, während dieser Zeit.




Wird BIPR speichern Yahoo?

James Dipple - Johnstone, die Deputy Commissioner von Operationen eine Untersuchung durchgeführt hat, unter dem Datenschutzgesetz zu der Zeit, die war 1998 und das Ergebnis davon ist, dass Yahoo hat „unberechtigten Zugriff auf die persönlichen Daten von wenig mehr als zu verhindern, gescheitert 500 Millionen internationale Nutzer. Von dem, was so bekannt ist weit, genau 515,121 Konten gehörten Wohnsitz in Großbritannien, die Yahoo gescheitert ist nach dem britischen Gesetz zum Schutz. Weiter, nach dem Deputy Commissioner hatte Yahoo gegebene Zeit zu reagieren, und da sie eine Menge Daten verwalten, sie hatten die Mittel, Schutzmaßnahmen sowie zur Umsetzung, während dieser Zeit.

Aber auch wenn die ICO präsentiert Yahoo eine feste feine, sie können im Glück gewesen sein, wegen eines - BIPR. wenn präsentiert, die Geldbuße wurde auf Kunden in Großbritannien beschränkt, die betroffen sind,, jedoch, mit Datenschutz-Grundverordnung Gesetze aktiv, die Geldbußen sind viel solidere, denn jetzt haben die Benutzer ihre Daten mehr Kontrolle über die gesammelt wird. So hat Yahoo kann eine noch größere Strafe, weil diese ausgewichen.

Das Unternehmens ist die schlanke anmelde hat in Milliarden von Konten geführt, die im fernen Jahr gehackt wurden wieder von 2013, durch das, was Yahoo wieder als staatlich geförderte Angriff angesehen. Das Unternehmen dann hat festgestellt, dass mehrere verschiedene Dritte Zugriff auf die Daten des Unternehmens hatte und nach einer Untersuchung von Yahoo selbst als auch andere externe Ermittler gemacht wurde, sie kamen zu dem Schluss, dass der Zweck des Angriffs zu Ende war 1 Milliarden von Benutzerkonten, die, wenn sie durch BIPR Gesetze überprüft konnte das Unternehmen bestattet haben.

verbunden: Yahoo meldet eine weitere Milliarde Konten Hacked

Dieser massive Hack befolgte die berichtet 500 Millionen Konten, die kompromittiert wurden, die auch von der Gesellschaft angesehen wurde als Folge der staatlichen Sponsoring durchgeführt werden. Yahoo wurde bestraft durch SEC ein zahlen $35 Millionen Dollar Geldstrafe für faiing diesen Diebstahl offen zu legen und es scheint, dass sie nach wie vor „für ihre Sünden bezahlen“ halten.

Nach Dipple-Johnstone, die Unternehmen müssen mehr bewusst, solche Bedrohungen, die Realität zu werden und sie benötigen, um große erstreckt sich zu gehen, um diese Daten zu schützen, wenn sie wollen, dass es erfolgreich verwalten, gemäß dem Gesetz. Bisher, wir haben kein großer Skandal für Unternehmen wird bestraft nach BIPR gesehen, aber es ist sehr real, dass dies könnte in der Zukunft passieren und wenn ja,, Unternehmen riskieren viel mehr als zuvor.




Avatar

Ventsislav Krastev

Ventsislav ist seitdem Cybersicherheitsexperte bei SensorsTechForum 2015. Er hat recherchiert, Abdeckung, Unterstützung der Opfer bei den neuesten Malware-Infektionen sowie beim Testen und Überprüfen von Software und den neuesten technischen Entwicklungen. Nachdem auch graduierte-Marketing, Ventsislav hat auch eine Leidenschaft für das Erlernen neuer Veränderungen und Innovationen in der Cybersicherheit, die zu Spielverändernern werden. Nach dem Studium des Wertschöpfungskettenmanagements, Netzwerkadministration und Computeradministration von Systemanwendungen, Er fand seine wahre Berufung in der Cybersecrurity-Branche und glaubt fest an die Aufklärung jedes Benutzers über Online-Sicherheit.

Mehr Beiträge - Webseite

Folge mir:
Zwitschern

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Frist ist erschöpft. Bitte laden CAPTCHA.

Auf Facebook teilen Teilen
Loading ...
Empfehlen über Twitter Tweet
Loading ...
Share on Google Plus Teilen
Loading ...
Share on Linkedin Teilen
Loading ...
Empfehlen über Digg Teilen
Teilen auf Reddit Teilen
Loading ...
Empfehlen über Stumbleupon Teilen
Loading ...