Zuhause > Cyber ​​Aktuelles > $1.1 Milliarden in Kryptowährung Diebstahl Seit Dezember 2017
CYBER NEWS

$1.1 Milliarden in Kryptowährung Diebstahl Seit Dezember 2017


Nach Meinung vieler Experten im Bereich Internetsicherheit und Statistik sowie, Bitcoin ist nicht mehr die am meisten bevorzugte Kryptowährung durch Cyber-Kriminelle in ihren Operationen verwendet. Bitcoin hoher Bekanntheitsgrad und der Mangel an völliger Anonymität hat Cyber-Kriminelle wenden sich an andere Alternativen gemacht, bekannt als altcoins. Infolge, viele Dinge in der Krypto / Internet-Kriminalität Welt haben sich verändert stetig.

Eine der größten Änderungen ist, dass Internet-Kriminalität Gruppen Zahlungsmethoden in stabilen cryptocurrencies gesucht haben. Nach Carbon Black, “obwohl Bitcoin ist immer noch die Führung Kryptowährung für legitime Cyber-Transaktionen, Cyber-Kriminelle auf alternative und profitablere Währungen bewegen, wie monero, die verwendet wird, in 44 Prozent aller Angriffe".

ähnliche Geschichte: Warum Cyber-Kriminelle sind Notwasserung Bitcoin für Altcoins

Carbon Black Forschung ergab, dass Cyber-Kriminelle „scheuen“ von Bitcoin werden, wenn illegalen Aktivitäten der Durchführung oder Empfangen von Zahlungen. Wie, warum diese Verschiebung geschieht – damit verbundene Gebühren zu hoch ist, Transaktionen zu lange dauern zu verarbeiten und Kriminelle befürchten, dass ihre unrechtmäßig erworbenen Gewinne zu verlieren, Das Forscherteam wies darauf hin,. Wie wir bereits mehrmals geschrieben, Monero ist eines der am meisten bevorzugten Kryptowährung in Cyber-Kriminalität aus zwei Gründen - es unmöglich ist, zu verfolgen und bietet niedrigen Transaktionsgebühren.

Unter den anderen cryptocurrencies dass böswillige Akteure bevorzugen sind Litecoin, Strich, Bitcoin Geld, Astraleum und Zcash, nach Threat Intelligence Unternehmen Recorded Future.

$1.1 Milliarden in Kryptowährung bezogene Diebstähle

Statistiken zeigen, dass es zumindest $1.1 Milliarden in Kryptobezogenen Diebstahl seit Dezember 2017, gestohlen über Malware, Phishing-Attacken und Malvertising. Primäres Ziel für Cyber-Kriminelle, jedoch, Kryptowährung Börsen. Erfolgreiche heists an Börsen können den Diebstahl von Hunderten führen, wenn nicht Millionen von Dollar.

Die Bedrohungen hängen über Kryptowährung Austausch variieren. Es wird an den Börsen DDoS-Attacken gewesen wie Bitfinex. Die ersten DDoS auf dieser Plattform wurden am 4. Dezember registriert, 2017, und es setzte ein paar Tage, bis 7. Dezember. Jedoch, die Angriffe wurden wieder hergestellt am 12. Dezember, wenn die Plattform unter einem Überfall stundenlang ist, bevor sie gestoppt wurde.




Natürlich, DDoS ist nicht die einzige Gefahr. Es gab viele Fälle, in denen Cyber-Kriminelle cryptocurrencies durch die Austauschplattformen gehalten gestohlen; oder haben erfolgreich gesammelten Daten, wie sie ihre KYC arbeiten (Kenne deinen Kunden) Verfahren zur Bekämpfung der Geldwäsche. Wie bei anderen Formen der Cyber-Kriminalität, Hacker versuchen, auch im Innern des Austausches zu bekommen selbst, Informationen über die Menschen zu ergreifen, die dort arbeiten, so dass sie andere Verbrechen führen.

Nach Carbon Black, aller Angriffe haben sie identifiziert und analysiert, Kryptowährung Börsen sind am anfälligsten Ziel für Cyber-Kriminelle. 27% die Anschläge sind an Börsen, die unmittelbar.

Wie sind Angriffe auf Kryptowährung Exchanges Auftretende?

Zunächst, gibt es eine Reihe von vorgefertigten Tools, die sich als nützlich. Es gibt derzeit schätzungsweise 12,000 dunkle Web-Marktplatz verkaufen ca. 34,000 Opfer Krypto Diebstahl bezogen, sagt Carbon Black.

Außerdem, diese Werkzeuge kosten überall von $1 zu $1,000, mit einem durchschnittlichen Preis von $224. “Wir identifizierten auch eine Sweet-Spot in Malware-Preise für Kryptowährung bedingte Angriffe auf rund $10,“Die Forscher stellten fest.

Bösartige Kryptowährung Mining Noch ein Trend

Das so genannte cryptojacking weiterhin ein vorherrschender Trend in Krypto-Diebstahl sein, wo Systeme sind mit bösartigem Code injiziert, die CPUs und in einigen Fällen GPUs zu Mine für bestimmte cryptocurrencies ausnutzt.

Es besteht auch die Möglichkeit des Missbrauchs spezialisierte Bergbau Hardware vor allem in den Fällen, wenn es wurde nicht richtig konfiguriert oder fehlt eine ausreichende Sicherheit.

Eine Illustration eines solchen Angriffs umfasst Abtastung für Port 8545, ein JSON-RPC-Port, ein Admin-Interface zu Systemen Bergbau für Monero bietet. Laut Sicherheitsexperten, dieser Port sollte nie an die Außenwelt zugänglich sein. Wenn es weit offen gelassen, Remote-Hacker die Admin-Panel zugreifen der Lage wäre, die Kontrolle über die Bergbauausrüstung zu nehmen. Dieser Port wird standardmäßig konfiguriert lokal hören.

ähnliche Geschichte: Bitcoin Owners, Crypto-Börsen: Hacker New Favorite Ziele

Es gibt solche Fälle, in März 2018, wenn Sicherheitsfirma Qihoo 360 Netlab sagte es mehrere Instanzen von Systemen mit Anschluss gefunden hatte, 8545 offen für das Internet. Noch vor wenigen Tagen, Netlab Forscher berichteten, dass ein Cyber-Bande einige gestohlen $20 Millionen von Kontrolle über Bergbau-Rigs mit Port nehmen 8545 weit offen gelassen.

Für weitere Details, werfen Sie einen Blick auf die offizielle Carbon Black Bericht.




Milena Dimitrova

Milena Dimitrova

Ein begeisterter Autor und Content Manager, der seit Projektbeginn bei SensorsTechForum ist. Ein Profi mit 10+ jahrelange Erfahrung in der Erstellung ansprechender Inhalte. Konzentriert sich auf die Privatsphäre der Nutzer und Malware-Entwicklung, sie die feste Überzeugung, in einer Welt, in der Cybersicherheit eine zentrale Rolle spielt. Wenn der gesunde Menschenverstand macht keinen Sinn, sie wird es sich Notizen zu machen. Diese Noten drehen können später in Artikel! Folgen Sie Milena @Milenyim

Mehr Beiträge

Folge mir:
Zwitschern

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Frist ist erschöpft. Bitte laden CAPTCHA.

Auf Facebook teilen Teilen
Loading ...
Empfehlen über Twitter Tweet
Loading ...
Share on Google Plus Teilen
Loading ...
Share on Linkedin Teilen
Loading ...
Empfehlen über Digg Teilen
Teilen auf Reddit Teilen
Loading ...
Empfehlen über Stumbleupon Teilen
Loading ...