.Defender Dateien Virus (Ransomware) - Wie Entfernen und Wiederherstellen von Dateien
BEDROHUNG ENTFERNT

.Defender Dateien Virus (Ransomware) - Wie Entfernen und Wiederherstellen von Dateien

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading ...

Dieser Artikel wurde erstellt, um Ihnen zu helfen, indem Sie, wie der Defender Ransomware Virus entfernen von Ihrem Computer und wie Wiederherstellen von Dateien, die mit dem verschlüsselt wurden .Verteidiger Dateierweiterung hinzugefügt als Suffix.

Eine neue Ransomware-Infektion bekannt als Defender Ransomware wurde von Malware-Analysten fallen eine schädliche ausführbare Datei auf den Computern der Opfer und dann verschlüsseln ihre Dateien gemeldet, Hinzufügen der .defender Dateierweiterung. Das Virus soll auch Windows Defender imitieren, Hinzufügen einer Wand, neben dem ein kitschig Erpresserbrief angefügt. Wenn Ihr Computer infiziert wurde durch Defender Ransomware, Sie sollten in dem folgenden Artikel, um zu lernen, wie man entfernen Sie es von Ihrem Computer lesen und wie durch sie verschlüsselten Dateien, um zu versuchen und wiederherstellen.

Threat Zusammenfassung

NameDefender Ransomware
ArtRansomware, Cryptovirus
kurze BeschreibungZielt darauf ab, die Dateien auf Ihrem Computer zu verschlüsseln und dann hält sie als Geisel, bis das Opfer eine saftige Lösegeld Gebühr, um bezahlt die Dateien zum Laufen zu bringen.
SymptomeDie Dateien werden mit den verschlüsselten .Verteidiger Dateierweiterung und ein Erpresserbrief, wie eine Wand betrachtet erscheint auf dem Opfer-PC.
VerteilungsmethodeSpam-E-Mails, E-Mail-Anhänge, ausführbare Dateien
Detection Tool Prüfen Sie, ob Ihr System von Defender Ransomware betroffen

Herunterladen

Malware Removal Tool

BenutzererfahrungAbonnieren Sie unseren Forum zu Besprechen Defender Ransomware.
Data Recovery-ToolWindows Data Recovery von Stellar Phoenix Beachten! Dieses Produkt scannt Ihr Laufwerk Sektoren verlorene Dateien wiederherzustellen, und es kann sich nicht erholen 100% der verschlüsselten Dateien, aber nur wenige von ihnen, je nach Situation und ob Sie das Laufwerk neu formatiert haben.

Defender Ransomware - Infektionsmethoden

Um einen Computer zu infizieren, der Verteidiger Ransomware können schädliche Spam-E-Mails verwenden, die die Infektion von Dateien, um so viele Computer wie möglich verbreiten wollen. Solche E-Mails enthalten oft trügerische Nachrichten, wie die, die Sie sehen unter:

Neben über schädliche E-Mail-Anhänge, dass so tun, als Rechnungen zu sein, Aufträge, Einkünfte, Defender Ransowmare‚S-Infektion Dateien auch als Fälschung hochgeladen werden können:

  • Setups von Programmen oder Treibern.
  • Spiel Installateure.
  • Key-Generatoren.
  • Software-Lizenz-Aktivator.

Defender Ransomware - Weitere Informationen

Sobald Defender Ransomware wurde auf yoru Computer ausgeführt, die Malware beginnt zu prüfen, ob ein Antivirus darauf installiert ist. Dann beginnt das Virus der Kernel-Debugger Daten abzufragen, um Erkennung auf dem Opfer-PC zu entziehen. Danach, es schafft verschiedene Arten von bösartigen Dateien, die durch die Schaffung von Werten in dem Run-Schlüssel die automatische Ausführung des Virus modifizieren wollen, die Datei auszuführen MpCmdRun.exe:

HKLM Software Wow6432Node Microsoft WINDOWS Current RUN
Bei Werten, die Datei auszuführen: „% TEMP% Cache MpCmdRun.exe“

Danach, das Virus in Kontakt mit den Kommando- und Kontrollserver der Cyber-Kriminellen, um möglicherweise unterschiedliche Informationen über die infizierten Computer zu übertragen.

Die Aktivitäten der Defender Ransomware, die folgen, sind nicht der plesent diejenigen. Das Virus zielt dann mehrere Datenbank und desktop.ini Dateien zum Löschen, als berichtet in reverse.it. Diese Dateien sind wie folgt:

→ „% System% Videos desktop.ini” zum Löschen
„% System% Music desktop.ini” zum Löschen
“%USERPROFILE% Desktop desktop.ini” zum Löschen
“%USERPROFILE% Documents Database1.accdb” zum Löschen
“%USERPROFILE% Documents desktop.ini” zum Löschen
“%USERPROFILE% Bilder desktop.ini” zum Löschen

Sobald diese gelöscht, das Virus in Kontakt mit dem Server 46.166.139.231 über den Anschluss 80 und bald nach, es wird eine Datei erstellt, das ist beschreibbar im Verzeichnis% Temp%, Das ist natürlich die MpCmdRun.exe Datei. Kurz nachdem dies geschehen ist, die Malware erstellt die folgenden Mutexe:

→ “\Sessions 1 BaseNamedObjects RasPbFile”
“RasPbFile”

Dann, kontaktiert er den Host www109.zippyshare.com und daraus GTs die Erpresserbrief-Datei auf dem Computer des Opfers, genannt Defender_Ransomware.txt. Es hat die folgende Meldung:

Text aus dem Bild:
DATEIEN werden von DEFENDER Ransomware VERSCHLüSSELT. THE WALL WILL NICHT
FALLEN. DIES IST NICHT Ransomware entschlüsselbar. Tut mir leid, THAT.l

Außerdem, der Verteidiger Ransomware führt auch Änderungen auf den folgenden Microsoft Windows-Systemdateien:

→ “%WINDIR% Microsoft.NET Framework v1.0.3705 clr.dll”
“C:\Windows Microsoft.NET Framework v1.0.3705 mscorwks.dll”
“C:\Windows Microsoft.NET Framework v1.1.4322 clr.dll”
“C:\Windows Microsoft.NET Framework v1.1.4322 mscorwks.dll”
“C:\Windows Microsoft.NET Framework v2.0.50727 clr.dll”
“C:\Windows Microsoft.NET Framework v2.0.50727 mscorwks.dll”
“C:\Windows Microsoft.NET Framework v4.0.30319 Config machine.config”
“C:\Windows Globalisierung Sorting SortDefault.nls”
“C:\Windows assembly NativeImages_v4.0.30319_32 mscorlib 77f338d420d067a26b2d34f47445fc51 mscorlib.ni.dll.aux”
“C:\Windows assembly pubpol107.dat”
“C:\Windows assembly NativeImages_v4.0.30319_32 System 0b2f69b43a576b9edcc807a30872bd91 System.ni.dll.aux”
“C:\Windows assembly NativeImages_v4.0.30319_32 System.Core 7aa0dcace3b5d10b626540709537d280 System.Core.ni.dll.aux”
“C:\Windows assembly NativeImages_v4.0.30319_32 System.Windows.Forms fb36278a0a934ae244f843b62229421c System.Windows.Forms.ni.dll.aux”
“C:\Windows assembly NativeImages_v4.0.30319_32 System.Drawing 3c20a6b0ca532bcc6271bf4b7ad0b4d9 System.Drawing.ni.dll.aux”
“C:\Windows assembly NativeImages_v4.0.30319_32 System.Configuration ce9750286ad44cbfb2acf176df9df0a2 System.Configuration.ni.dll.aux”

Aber das ist nicht der Teil, wo die Aktivität endet, da Defener Ransomware auch die folgenden Windows-Registrierungsschlüssel zu ändern, um zielt darauf ab, es zu ermöglichen, um Ihren Registrierungs-Editor zu bearbeiten:

→ HKLM SYSTEM CurrentControlSet Services Tcpip Parameters

Defender Ransomware – Verschlüsselungsprozess

Die Defender Ransomware da draußen ist nicht anders als jeder anderer Lösegeld-Virus, wenn es um Dateien Verschlüsselung kommt. Die Malware-Jagden für die am häufigsten verwendeten Dateien auf dem Computer des Opfers, auf der Grundlage ihrer Dateierweiterungen, die auch die folgenden sein kann:

→ "PNG .PSD .pspimage .TGA .THM .TIF .TIFF .YUV .AI .EPS .PS .SVG INDD .PCT .PDF .xlr .xls .XLSX .accdb .DB DBF .MDB PDB .SQL .APK .APP .BAT .cgi .COM .EXE .gadget .JAR PIF .wsf .DEM .gam NES .ROM .SAV CAD-Dateien .DWG .DXF GIS Dateien .GPX .KML .KMZ .ASP .ASPX .CER CFM .CSR .CSS .HTM .HTML .JS .JSP .PHP .RSs .xhtml. DOC DOCX .LOG .MSG ODT .Seiten .RTF .TEX .TXT .WPD .WPS .CSV- .DAT .GED .KEY .KEYCHAIN ​​.PPS .PPT .PPTX ..INI .PRF Verschlüsselte Dateien .HQX .mim .UUE .7z .cbr .DEB .GZ .PKG .RAR .RPM .sitx .TAR.GZ .ZIP .zipx .BIN .CUE .DMG .ISO .MDF .Toast .vcd SDF .TAR .TAX2014 .TAX2015 .VCF .XML Audio Dateien .AIF .iff .M3U .M4A .MID- .MP3 .mpa .wav .WMA Videodateien .3g2 .3GP .ASF .AVI .FLV M4V .MOV .MP4 .MPG .RM .SRT .SWF .VOB .WMV 3D .3dm .3DS .MAX OBJ R.BMP .DDS .GIF .JPG ..CRX .plugin .FNT .FON .OTF .TTF .CAB CPL .CUR .DESKTHEMEPACK .DLL- .DMP .DRV .icns ICO .LNK .SYS CFG "

Nachdem die Verschlüsselung beendet ist, Sie können nicht mehr öffnen Sie Ihre Lieblingsdokumente, Archiv, Bilder, Videos und andere wichtige Dateien, da deren Daten durch eine moderne Chiffre und dieses Verfahren, indem die privaten Entschlüsselungsschlüssel rückgängig gemacht werden kann, ersetzt worden, die sich ausschließlich auf die Cyber-Kriminellen bekannt sind. Nach der Verschlüsselung, die Dateien übernehmen die .defender Dateierweiterung und beginnen wie folgt zu erscheinen:

Die schlechte Nachricht ist, dass die Forscher sind noch ein freies Decrypter für diesen Ransomware-Virus zu entwickeln,, da es nicht so weit entschlüsselbar. Jedoch, Wir werden diesen Artikel mit Entschlüsselungsinformationen aktualisieren, falls vorhanden und in der Zwischenzeit empfehlen wir Ihnen, die alternative Methoden zu verwenden, um Dateien wiederherzustellen, während alle Daten sichern.

Entfernen Defender Ransomware und Wiederherstellung von verschlüsselten Dateien

Um diese Malware von Ihrem PC zu entfernen, wir würden vorschlagen, dass Sie konzentrieren sich auf die manuelle oder automatische Entfernung folgen Sie den Anweisungen unten. Sie sind Ihnen speziell in Kisten verpackt, um zu helfen, indem sie Schritt für Schritt zeigt, wie die Beseitigung Prozess durchzuführen, während der in diesem Artikel genannten Informationen mit. Wenn Sie nicht über die Erfahrung bei der Entfernung von Hand Defender Ransomware, Sicherheitsanalysten stark so automatisch zu tun empfehlen, vorzugsweise durch eine erweiterte Anti-Malware-Software herunterladen, das wird sicherstellen, automatische Scan und Entfernung sowie zukünftigen Schutz vor Malware als auch.

Nachdem diese Malware entfernt wurde, Sie sollten wissen, dass es alternative Methoden, wie so viele Dateien wie möglich wiederherzustellen, ohne das Lösegeld zu zahlen, aber ohne Garantien. Sie können einige der Methoden, sehen wir weiter unten in Schritt vorgeschlagen unten haben „2. Wiederherstellen von Dateien, verschlüsselt durch Defender Ransomware“.

Avatar

Ventsislav Krastev

Ventsislav wurde über die neuesten Malware, Software und neueste Tech-Entwicklungen bei SensorsTechForum für 3 Jahren. Er begann als Netzwerkadministrator. Nachdem auch graduierte-Marketing, Ventsislav hat auch Leidenschaft für die Entdeckung von neuen Verschiebungen und Innovationen im Cyber ​​der Spiel-Wechsler werden. Value Chain Management Nach dem Studium und Netzwerkadministration dann, er fand seine Leidenschaft in cybersecrurity und ist ein starker Gläubiger in der Grundbildung von jedem Nutzer auf Online-Sicherheit.

Mehr Beiträge - Webseite

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Frist ist erschöpft. Bitte laden CAPTCHA.

Auf Facebook teilen Teilen
Loading ...
Empfehlen über Twitter Tweet
Loading ...
Share on Google Plus Teilen
Loading ...
Share on Linkedin Teilen
Loading ...
Empfehlen über Digg Teilen
Teilen auf Reddit Teilen
Loading ...
Empfehlen über Stumbleupon Teilen
Loading ...