CYBER NEWS

Der Staat Enterprise Endpoint Security in 2017

Duo Security hat den Sicherheitsstatus analysiert 4.6 Millionen Endgeräte einschließlich 3.5 Millionen Mobiltelefone. Die Geräte wurden aus verschiedenen Branchen und Regionen der Welt genommen, die die Analyse sehr umfangreich und bezeichnend machen.

Die Studie wurde auf Indikatoren wie veraltete Betriebssysteme, Browser-Plugins und typischerweise Endpunktgeräte zu Schwachstellen aussetzt. In Bezug auf Mobiltelefone, die aktivierten Sicherheitsfunktionen werden ebenfalls bewertet worden.

Die Analyse zeigt auch die Ergebnisse der simulierten Phishing-Kampagnen des Unternehmens. Phishing ist immer noch die effektivste Social-Engineering-Verfahren häufig genutzt, um Benutzerdaten und sensible Daten zu stehlen, veraltete Software kompromittieren und Remote-Zugriff auf Unternehmens-und Business-Anwendungen gewähren.

ähnliche Geschichte: In 2017, Die meisten Nutzer bleiben keine Ahnung von Ransomware

Übersicht von Duo Security-Entdeckungen

31% bewerteter Endpunkte werden unter Windows 10 wohingegen nur 15% wurden mit dem letzten Jahr. Unternehmenssicherheit wird langsam, da die Unternehmen verbessert sich schrittweise zu Microsofts neuesten. Leider, 13% von Endpunktgeräten sind immer noch eine nicht unterstützte Version von Internet Explorer ausgeführt wird, die sie direkt auf eine Reihe von bösartigen Versuchen aussetzt.

Wie für mobile Sicherheit, nur 27% der Android-Geräte sind auf die neueste Version des Betriebssystems Google, wohingegen 73% von iPhones mit iOS 10 oder später. Wie, warum gibt es diesen großen Unterschied zwischen Android-Handys und iPhones, Android-Geräte werden oft warten, die für Hersteller und Carrier-Updates ausrollen, Forscher erklären.

Die EMEA-Region wird mit Sicherheit mehr intakt zu sein im Vergleich zu Nordamerika. in der Region EMEA 40% von Geräten sind die spätest mögliche Version läuft nur im Vergleich zu 31% in Nordamerika.


Was ist mit der Sicherheit von Geräten in verschiedenen Branchen?

Nicht überraschend, 87% die Endpunkte in dem Technologie-Segment mit Windows 10. Leider, die Gesundheitswesen und Maschinenbau Sektoren scheinen ziemlich anfällig nur zu sein 16% bzw. 6% von Endpunkten das neueste Betriebssystem läuft.

Im Hinblick auf den oft gezielten Gesundheitssektor, Daten zeigen, dass 76% von Endpunkten mit Windows 7. Windows XP gefunden auf 3% von Endpunkten. Wir haben die Gefahren diskutiert eine nicht unterstützte Version von Windows oft laufen, und die jüngsten Ereignisse haben erneut diese Risiken dargestellt in tatsächlichen Angriffen.

ähnliche Geschichte: Google Mail-Phishing-Attacken 2017: Wie der Betrug zu erkennen

Phishing weiterhin eine große Bedrohung für seine

Die 3,575 simulierte Phishing-Kampagnen (mit über 80,000 Empfänger) durchgeführt von Duo Sicherheit zeigen, dass 62% Versuche der mindestens einen Benutzerberechtigungsnachweis erhalten. 68% von denen zumindest eine veraltete Vorrichtung hatte. 44% der Empfänger in den simulierten Angriffe geöffnet, um die E-Mail, und 25% auf dem mitgelieferten Link geklickt.

Diese Zahlen bedeuten, dass etwa ein Viertel des Empfängers eine manipulierte Website besucht haben könnte.

Herunterladen

Malware Removal Tool


Spy Hunter Scanner nur die Bedrohung erkennen. Wenn Sie wollen, dass die Bedrohung automatisch entfernt wird, Müssen sie die vollversion des anti-malware tools kaufen.Erfahren Sie mehr über SpyHunter Anti-Malware-Tool / Wie SpyHunter Deinstallieren

Milena Dimitrova

Milena Dimitrova

Ein inspirierter Schriftsteller und Content-Manager, der seit Anfang an mit SensorsTechForum gewesen. Konzentriert sich auf die Privatsphäre der Nutzer und Malware-Entwicklung, sie die feste Überzeugung, in einer Welt, in der Cybersicherheit eine zentrale Rolle spielt. Wenn der gesunde Menschenverstand macht keinen Sinn, sie wird es sich Notizen zu machen. Diese Noten drehen können später in Artikel! Folgen Sie Milena @Milenyim

Mehr Beiträge

Folge mir:
Zwitschern

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Frist ist erschöpft. Bitte laden CAPTCHA.

Auf Facebook teilen Teilen
Loading ...
Empfehlen über Twitter Tweet
Loading ...
Share on Google Plus Teilen
Loading ...
Share on Linkedin Teilen
Loading ...
Empfehlen über Digg Teilen
Teilen auf Reddit Teilen
Loading ...
Empfehlen über Stumbleupon Teilen
Loading ...