Zuhause > Cyber ​​Aktuelles > Fake Amazon Ad Sneaks Through Google’s Ad Network, Links zu Tech Support Scam
CYBER NEWS

Gefälschte Amazon Ad-Petze Durch Google Ad Network, Links zu Tech Support Scam

ZDNet hat auf ein heimtückisches Anzeige kommen, die wie ein Amazon aussah. Insbesondere, die Anzeige wurde spoofed ein legit Amazon Anzeige zu imitieren. Zum Glück, es nicht dienen Malware beim Anklicken aber umgeleitet Benutzer auf einen technischen Support-Betrug von Windows.

verbunden: sich hüten! Amazon Phishing Scam lockt Opfer mit unschlagbare Preise

Gefälschte Amazon Ad-Petze Durch Google Ad Network

Die Anzeige wurde an der Spitze der Suchergebnisse befindet und was noch wichtiger ist es sah genauso aus wie eine gesponserte Anzeige serviert von Google. In ihrer Forschung, ZDNet verwendet, um einen Tracer Tool, um die gefälschte Amazon Anzeige zu prüfen, die über die Google-Ad-Netzwerk wurde irgendwie bedient. Hinterhältig, Recht?

Benutzer, die sich mit der gefälschten Amazon-Anzeige interagiert wurden buchstäblich entführt und auf eine Seite weitergeleitet, die ihre Betriebssystem erkannt. Falls das Opfer wurde mit Windows, die Seite eine Microsoft-Themen BSOD würde anzeigen (Blue Screen of Death).

Mac-Nutzer, andererseits, eine Nachricht angezeigt wurden, behauptet, sie wurden von Ransomware infiziert. Die Opfer, die die Seite Verlassen versucht würde ein Pop-up-Fenster mit einem Skript gezeigt, dass zufällige Zeichen zu der Web-Adresse hinzugefügt. Dies würde höchstwahrscheinlich einfrieren sowohl den Browser und den Computer, macht die Situation noch frustrierend.

Die gefälschte Amazon Anzeige ist nicht mehr verfügbar. Leider, die scamming Website erscheint immer noch zu sein und läuft. Jedoch, die Forscher beschlossen, es nicht offen zu legen. Google hat über den Fall nicht kommentiert, und Amazon hat nicht geantwortet auf ZDNet-Anfrage, zumindest hatte es nicht, wenn die Geschichte das Licht der Welt erblickt.

verbunden: Ein Bot Krieg gegen Windows-Tech Support Scams hat begonnen

Wie wir vor kurzem schrieb, Tech-Support-Betrug, insbesondere das Telefon die über, zu viele Benutzer haben sich zu verlosen Informationen persönliche und Zahlung ausgetrickst, unter anderem negative Folgen. Windows-Support Tech-Support-Betrug scheinen die beliebtesten zu sein.

Viele Windows-Nutzer haben, um Anrufe mit einer freundlichen Stimme erhielt sie sagen, dass sie ihre Systeme gescannt und haben festgestellt, Malware. Das Szenario ist immer das gleiche und das Endziel ist immer Zugriff auf die Kreditkartendaten des Opfers. In diesem Fall, es war eine schlechte Anzeige, die durch die Google-Anzeigensystem schlichen.

Milena Dimitrova

Ein begeisterter Autor und Content Manager, der seit Projektbeginn bei SensorsTechForum ist. Ein Profi mit 10+ jahrelange Erfahrung in der Erstellung ansprechender Inhalte. Konzentriert sich auf die Privatsphäre der Nutzer und Malware-Entwicklung, sie die feste Überzeugung, in einer Welt, in der Cybersicherheit eine zentrale Rolle spielt. Wenn der gesunde Menschenverstand macht keinen Sinn, sie wird es sich Notizen zu machen. Diese Noten drehen können später in Artikel! Folgen Sie Milena @Milenyim

Mehr Beiträge

Folge mir:
Zwitschern

1 Kommentar
  1. eric

    Ich bin gerade wieder auf diese gefälschte Amazon-Anzeige gestoßen und sie hat meinen Browser entführt. Ich suchte Amazon auf Google und klickte auf den Top-Link, der eine AD war.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *