Zuhause > Ransomware > Los Angeles College Paid a $28,000 Ransom und bekam die Decryption Key
CYBER NEWS

Los Angeles College-Paid ein $28,000 Ransom und bekam die Decryption Key

Die Bezahlung der Lösegeld nur Brennstoffe Ransomware Autoren. Viele Berichte bewiesen diese Behauptung wahr, aber immer noch 2017 beginnt mit einem großen Lösegeld von einem Los Angeles Valley College ausgezahlt werden. Die Computer-Netzwerk der Hochschule wurde getroffen, und als Ergebnis ein Löse in Höhe von $28,000 wurde bezahlt.

Die Los Angeles Community College Bezirk bestätigt, dass sie das Lösegeld in einer Erklärung an Medien gezahlt. Die Mittel für die Zahlung wurden aus einer Cyber-Versicherung erhalten, Digitale Trends Berichte.

Der Angriff erfolgte am Ende Dezember, 2016, und zerbrochenen viele Computer, online, E-Mail und Voicemail-Systeme, Bezirk Kanzler Francisco Rodriguez sagte,. Keine Datenschutzverletzung aufgetreten, was bedeutet, dass Cyber-Kriminelle in immer das Lösegeld nur daran interessiert waren.

verbunden: Was Ransomware macht ein erfolgreiches Geschäft ist, andere Unternehmen

Die Hochschule untersuchte die Situation mit Hilfe von Sicherheitsexperten, und entschied, dass das Lösegeld zu zahlen war ihre einzige Option. Offensichtlich, es wurde beschlossen, dass das Lösegeld zu zahlen, um ihre Systeme das Kollegium eine bessere Chance auf Wiederherstellung der Zugang gab, im Gegensatz alles nicht bezahlen und verlieren für gute.

Ransom Paid, Decryption Key Received

Glücklicherweise, in dieser Daten Geiselsituation, die Angreifer waren fair genug er-Entschlüsselungsschlüssel zum College schicken, und es wurde erfolgreich gestartet, die verschlüsselten Dateien zugreifen. Der Prozess wird lange dauern, da Hunderttausende von E-Mails beteiligt sind.

Offenbar, Die Behörden untersuchen die Kriminalität, sondern auch wenn die Angreifer identifiziert sind nicht viel getan werden könnte, wenn sie außerhalb des Landes.

verbunden: Die Bezahlung der Ransom Nur Fuels Cyber-Kriminalität, Bericht Statistik Reveal

Laut dem FBI, Cyber-Kriminelle gemacht um $1 Milliarden von Lösegeldzahlungen. Im Vergleich, Erpresser um $24 Millionen 2015.

Wie entwickelt sich Ransomware und lernt aus früheren Fehlern (wie erfolglose Verschlüsselung), Dinge werden voraussichtlich noch schlimmer in 2017. Organisationen sollten darauf vorbereitet sein - Datensicherungen und die richtige Schutz sind wie eh und je benötigt.

Einzelne Benutzer sind auch sehr empfohlen, ihre Daten regelmäßig zu sichern und eine starke Anti-Malware-Programm auf ihren Systemen zu erhalten.


Spy Hunter Scanner nur die Bedrohung erkennen. Wenn Sie wollen, dass die Bedrohung automatisch entfernt wird, Müssen sie die vollversion des anti-malware tools kaufen.Erfahren Sie mehr über SpyHunter Anti-Malware-Tool / Wie SpyHunter Deinstallieren

Milena Dimitrova

Milena Dimitrova

Ein begeisterter Autor und Content Manager, der seit Projektbeginn bei SensorsTechForum ist. Ein Profi mit 10+ jahrelange Erfahrung in der Erstellung ansprechender Inhalte. Konzentriert sich auf die Privatsphäre der Nutzer und Malware-Entwicklung, sie die feste Überzeugung, in einer Welt, in der Cybersicherheit eine zentrale Rolle spielt. Wenn der gesunde Menschenverstand macht keinen Sinn, sie wird es sich Notizen zu machen. Diese Noten drehen können später in Artikel! Folgen Sie Milena @Milenyim

Mehr Beiträge

Folge mir:
Zwitschern

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Frist ist erschöpft. Bitte laden CAPTCHA.