CYBER NEWS

Lynda.com eingebrochen. Andere 9.5 Millionen Nutzer von Daten Verwarnung GELECKT

Lynda.com wurde durch eine Datenschutzverletzung gewesen. Eine Benutzerdatenbank, bestehend aus 55,000 Konten zugegriffen wurde. Offenbar, die Passwörter auf diese Konten gehören, wurden gesalzen und gehasht. Lynda.com wurde von LinkedIn gekauft, die von Microsoft übernommen wurde.

verbunden: Evernote App Änderungen Datenschutz Mitarbeiter Die Notes-Benutzer lesen können

Lynda.com Warnt Andere 9.5 Millionen Nutzer von Weitere Informationen zugegriffen wird,

Die Online-Schulung Unternehmen hat ein Gutachten veröffentlicht:

Wir wurden vor kurzem bekannt, dass ein unbefugter Dritter eine Datenbank verletzt, dass einige Ihrer Lynda.com Lerndaten enthalten, wie Kontaktinformationen und Kurse angesehen. Wir informieren Sie über dieses Thema aus einer Fülle von Vorsicht.
Bitte beachten Sie, dass wir keine Beweise haben, dass diese Daten Ihr Passwort enthalten. Und während wir keine Beweise haben, dass Ihr spezielles Konto zugegriffen wurde, oder dass irgendwelche Daten wurden öffentlich zugänglich gemacht, wir wollten Sie als Vorsichtsmaßnahme zu informieren.
Wenn du Fragen hast, Wir bitten Sie, uns über unser Support Center zu kontaktieren.
Die Lynda.com Team

Sicherheitsexperte Graham Cluley machte eine interessante Beobachtung, sagen, dass ein bisschen zu vage, was Lynda sagte, war. Er vermutet, dass die Benutzerdatenbank auf einem Server gespeichert worden sein, die nicht für die Öffentlichkeit zugänglich sein sollte. Was ist, wenn ein Sicherheitsforscher fand es durch Zufall, oder liegt eine Schwachstelle, die für die Benutzerdaten erlaubt werden erreicht?

In Anbetracht der Tatsache, dass Microsoft erwirbt LinkedIn, Wie besorgt wir sein sollten?

Sicherheitsforscher erklären, dass die Verletzung unterstreicht die Bedeutung der precautious ist während eines Akquisitionsprozess. Akquisitionen können unbeabsichtigte Risiken bringen, als erklärt von Risk Vision CEO Joe Fantuzzi.

Das ist nicht die einzige Verletzung, dass die Menschen bewusst sein sollten. 756,000 Menschen vertraulichen Gesundheitsdaten oder persönliche Informationen wurde höchstwahrscheinlich verletzt, wenn ein Mai 2016 Phishing-E-Mail-ausgetrickst 108 Los Angeles County Mitarbeiter in Sharing-Namen und Passwörter auf ihre Konten.

Milena Dimitrova

Milena Dimitrova

Ein inspirierter Schriftsteller und Content-Manager, der seit Anfang an mit SensorsTechForum gewesen. Konzentriert sich auf die Privatsphäre der Nutzer und Malware-Entwicklung, sie die feste Überzeugung, in einer Welt, in der Cybersicherheit eine zentrale Rolle spielt. Wenn der gesunde Menschenverstand macht keinen Sinn, sie wird es sich Notizen zu machen. Diese Noten drehen können später in Artikel! Folgen Sie Milena @Milenyim

Mehr Beiträge

Folge mir:
Zwitschern

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Frist ist erschöpft. Bitte laden CAPTCHA.