Zuhause > Cyber ​​Aktuelles > Ransomware Attack Hits Pitney Bowes in Time of IRS Tax Fillings
CYBER NEWS

Ransomware Angriff Hits Pitney Bowes in der Zeit von IRS Tax Fillings

Pitney Bowes, ein Mailing-Ausrüstung und Service-Unternehmen mit Sitz in Stamford, Connecticut, wurde von Ransomware getroffen.

Das Unternehmen sagt, dass keine Kundendaten im Angriff kompromittiert. Entsprechend der offizielle Aussage, das Unternehmen erlebt ein “Ausfall” die betroffen ihre SendPro Produkte, Porto Nachfüllung, und auf Ihr Konto zugreifen. Erste Anzeichen sind, ist dies ein Fremdanbieter Angriff auf Pitney Bowes Systeme.




Pitney Bowes Ransomware Details zum Angriff

Nach Entdeckung des Cyberangriffes, wir versammeln unsere Unternehmen Outage Response Team sofort zur Bewältigung der Situation. Weiter geht es mit Dritten Sicherheitsexperten arbeiten, um die Probleme zu lösen,” so die Erklärung.

Auch wenn kein erscheint Kundendaten betroffen zu sein, viele der Online-Dienste des Unternehmens sind nicht zugänglich als Folge des Angriffs. Kunden Zugang zum Web-Shop Portoversorgung ist zur Zeit nicht verfügbar, da wir alle der Fähigkeit, automatisch Umschlagdruck-Transaktionen von Maschinen zu laden, die unter normalen Umständen mindestens einmal täglich geschehen.

verbunden: [wplinkpreview url =”https://sensorstechforum.com/3-popular-tcp-ports-attacks-smbs/”] Die 3 Die beliebtesten TCP-Ports an Störung für die meisten Angriffe auf kleine und mittlere Unternehmen

Diese Systeme speziell nicht arbeiten:

-Software und Daten Marktplatz-Downloads sind nicht verfügbar;
-Ihr Konto und einige der Produkt-Support-Seiten sind nicht verfügbar.

Wenn Sie Geld auf Ihr Messgerät haben können Sie Mail verarbeiten,” auch die Firma sagt,, fügte hinzu, dass “bis das System wiederhergestellt wird, werden Sie nicht in der Lage sein, Ihr System zum Nachfüllen.”

Kunden, Pitney Bowes’ Reaktionen

Erwartungs, die Kunden des Unternehmens haben ihre Unzufriedenheit zum Ausdruck gebracht. Einige von ihnen sogar festgestellt, dass der Angriff und Ausfall von Pitney Bowes’ Dienstleistungen geschieht in einer Zeit von entscheidender Bedeutung für IRS Steuer Füllungen. Es scheint, dass Dienstag die Frist für die Steuerzahler war, die für eine Einreichung Verlängerung gebeten, ihre 2018 US Steuererklärung.

Es ist bemerkenswert, dass Pitney Bowes Prozesse 16,5 Milliarden Poststücke pro Jahr. Es läuft auch Vorsortierung Einrichtungen, die Pakete und Post gerichtet an der US-Griff. Postsystem. Leider, Diese Systeme werden auch von der Ransomware Angriff und das Ausmaß der Auswirkungen ist noch nicht bestimmt betroffen.


Die Gefahr von Ransomware setzt in diesem Jahr anhalten. Nach Angaben gesammelt von Anomali und The Harris Poll, Ransomware-Attacken 1 in 5 Amerikaner. Die Umfrage basiert auf Antworten von mehr als 2,000 amerikanische Bürger.

Es stellt sich, dass mehr Amerikaner aus als zuvor mit Ransomware behandelt Verdacht. Die Umfrageergebnisse zeigen, dass etwa 1 in 5 Amerikaner, oder über 21 Prozent, wurde in einem Erpresser-Angriff beteiligt auf einer persönlichen oder Arbeitsgerät, und in einigen Fällen auch die.

Aber Ransomware verschonen nicht Unternehmen, entweder. Nach RiskSense Daten, “Kosten Unternehmen Ransomware mehr als $8 Milliarden in 2018. Als Benchmark, die Stadt Atlanta, die von SamSam im vergangenen Jahr getroffen wurden, Kosten geschätzt werden im Bereich von $17 Million.” Der RiskSense Bericht hebt die Schwachstellen, die Ransomware nutzt die in Angriffe auf Unternehmen und Organisationen.

Milena Dimitrova

Milena Dimitrova

Ein begeisterter Autor und Content Manager, der seit Projektbeginn bei SensorsTechForum ist. Ein Profi mit 10+ jahrelange Erfahrung in der Erstellung ansprechender Inhalte. Konzentriert sich auf die Privatsphäre der Nutzer und Malware-Entwicklung, sie die feste Überzeugung, in einer Welt, in der Cybersicherheit eine zentrale Rolle spielt. Wenn der gesunde Menschenverstand macht keinen Sinn, sie wird es sich Notizen zu machen. Diese Noten drehen können später in Artikel! Folgen Sie Milena @Milenyim

Mehr Beiträge

Folge mir:
Zwitschern

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Frist ist erschöpft. Bitte laden CAPTCHA.

Auf Facebook teilen Teilen
Loading ...
Empfehlen über Twitter Tweet
Loading ...
Share on Google Plus Teilen
Loading ...
Share on Linkedin Teilen
Loading ...
Empfehlen über Digg Teilen
Teilen auf Reddit Teilen
Loading ...
Empfehlen über Stumbleupon Teilen
Loading ...