Sollte es mehr Verordnungen über Social Media Datenschutz?
CYBER NEWS

Sollte es mehr Verordnungen über Social Media Datenschutz?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading ...

Jahrelang, Social Media ist schnell gewachsen in Einfluss. Von einmal einfach Weg, um sich mit alten Schulfreunden sind ein sehr mächtiges Medium des Ausdrucks zu sein, frei sprechen, Social-Engineering, Geschlechtergleichheit, Geschäft, Politik, Unterhaltung, Baugemeinschaften; Social Media hat unser Leben in jeder möglichen Weise berührt.




Aber wie sie sagen, "alles kommt zu einem bestimmt Kosten". Die ständig wachsende Einfluss und die Einbeziehung der sozialen Medien haben auch haben uns anfälliger für Missbrauch, Tyrannisieren, Cyber-Belästigung und vor allem, und Nutzung von personenbezogenen Daten durch politisch motivierte Unternehmen und Wirtschaftsunternehmen. Auch wenn wir uns eine relativ kleinere Perspektive, es ist nicht ungewöhnlich, von jemandem zu hören, die ihren Job aufgrund einer Social-Media-Post verloren haben. Von einem gewagten Witz ein schlecht beraten Kommentar Jahren vor, alles, was wir auf Social Media könnte sagen uns Pause machen oder. Wenn Sie die ‚falsche Art‘ politischer Meinung für ein bestimmtes Geschäft halten, nicht schockiert, wenn sie nicht mehr einen Platz für Sie finden einmal, dass über soziale Medien deutlich wird,.

So, wir jetzt sind wir an einem Ort, wo die Menschen mehr und mehr besorgt über Social-Media-Datenschutzbestimmungen bekommen, und dass aus dem richtigen Grund. Erst im vergangenen Jahr, US-Senat Intelligence Committee wahrsten Sinne des Wortes die Rechtsberater von Facebook gegrillt, Zwitschern, und Google auf die vermeintliche Ausbeutung von Informationen zu den amerikanischen Präsidentschaftswahlen zu beeinflussen.

Ein Zug zu schnell

Eine beängstigende Sache über Social Media ist, dass seine Entwicklung direkt mit der Entwicklung von Kommunikationstechnologien gebunden. Künstliche Intelligenz, Internet der Dinge, und andere neuesten Technologien werden nun verwendet, Social Media Plattformen interaktiv zu machen, was bedeutet, sie werden die Möglichkeit haben, mehr und mehr persönliche Daten einweichen.

Facebook, beispielsweise, wurde in AI investiert seit 2013 wenn das Unternehmen erwarb die Dienste von der New York University Professor Yann LeCun. AI wurde in Facebook tief integriert – von seinen lernenden neuralen Netzwerken zu markieren,, seine Bilderkennungstechnologie. Tatsächlich, AI hat viel mit unserer Zeit auf Facebook verbracht zu tun!

Es ist eine wohlbekannte Tatsache, dass tiefe Lernmethoden mit Abfrage Stichwort arbeiten, um zu helfen, zu schaffen bessere Suchergebnisse für Menschen und Orte, und AI ist auch zu filtern Menschen Nachrichten Ströme besser genutzt. Zusamenfassend, AI hat einen großen Einfluss auf Social Media wie Facebook.

Wie für die IoT, Konnektivität ist das Herzstück des Internet-of-Things, und es ist sicher, diese Technologie auf die Anbindung anzunehmen, auch Einfluss auf die Welt der sozialen Medien.

Wie können wir dies erwarten zu stoppen? Dies hat die Gesellschaft in einem Dilemma, wie Social-Media-Unternehmen im Rahmen der Idee der „freier Rede arbeiten & freie Welt" – eine Sache, die Gesellschaft hat für Alter erkämpft. Wenn Sie eine Spur zu offen mit persönlichen Daten auf Social Media, erwarten, dass Ihr Arbeitgeber darüber zu erfahren, und sagen Sie aus. Social Media sollte ein Werkzeug zur Selbstbefreiung und persönlichen Ausdruck sein. Ist die Offenheit der sozialen Medien, die hart zu machen?

Jede populäre Social-Media-Plattform wird von privaten Unternehmen verwaltet. Eine landläufige Meinung ist, dass da diese Unternehmen sind, „Profit“ Unternehmen, sie kümmern sich nicht außerhalb ihrer Gewinne über alles. Gut, wir sind möglicherweise nicht mit dem Argument nicht zustimmen, wie jeder Standard-Unternehmen für Gewinn kämpft, aber die Besitzer oder die politischen Entscheidungsträger dieser Social-Media-Unternehmen wurden von etwas, das sie nicht schuldig angeklagt, wie die Gesellschaft als Ganze verwirrt ist, wie die Meinungsfreiheit und freie Medien zu handhaben.

Social-Media-Plattformen müssen mehr tun, um dieses Gleichgewicht zu erreichen und Harmonie und eine Art und Weise zu erreichen, dass die Vorschriften sind.

verbunden: Löschen Sie Ihre Daten, Reclaiming Ihre Privatsphäre, und Wunschdenken

Wie können wir unsere Social-Media-Datenschutz verbessern?

Wir sollten eine Form der Regulierung im Web suchen, um festzulegen, wie unsere Daten verwendet wird,. Werkzeuge wie das vor kurzem implementiert Datenschutz-Grundverordnung (BIPR) aus der Europäischen Union ist ein Anfang. Jedoch, dies nur Auswirkungen auf die EU-Bürger: jemand anderes ist noch faires Spiel auf die gefühllos und schädliche Art, wie Social Media sammelt und sammelt Informationen von nur sollte eine Sorge über jede Quelle sein - die Menschen außerhalb der Europäischen Union Schutz verdienen, zu.

Hier ist, wie Social Media Privatsphäre kann sowohl auf individueller und globaler Ebene verbessert werden.

Individuelles Level

  • Ändern Sie die Standardeinstellungen für alle Ihre Social-Media-Profile. Die Standardeinstellungen sind fast synonym zu einem offenen Buch von Social Media. Die Einstellungen manuell ändern Ihr Konto Privatsphäre zu maximieren. Sie können sogar Datensammlung ändern, indem die Plattformen verwenden Ihre Daten zu beschränken.
  • Entscheiden Sie sich aus der Suchmaschinen-Indizierung von Websites wie Facebook, so dass Ihre potentielle Arbeitgeber am Ende nicht auf der Timeline mit einer einfachen Google-Suche.
  • Deaktivieren Sie E-Mail-Adresse und Telefonnummer Lookup-Funktion auf Ihrem Konto.
  • Trennen Sie alle Ihre Social-Konten voneinander. Es ist eine gesunde Praxis verschiedene Plattformen getrennt zu halten, wie Sie wollen nicht Ihre Instagram morgendlichen Yoga Bild mit Ihren Kollegen auf der anderen sozialen Konto teilen.
  • Aktivieren Tag Anfrage auf allen Plattformen, die diese Funktion haben. Auf diese Weise können Sie die Kontrolle über das, was erscheint auf dem sozialen Profil.

Globale Ebene

  • Immer mehr Gesetze müssen für die Datensicherheitsverletzungen gestellt werden, und die Nichteinhaltung muss mit einigen ernsten Maßnahmen behandelt werden, wie Firmen wie Facebook zu entkommen Massen Probleme mit Datenschutz und Nutzung mit wenig mehr als ein paar Wochen der negativen Presse.
  • Die Menschen fühlen sich oft wie es keine Möglichkeit gibt, Social Media ändern jetzt. Die Muster sind vorhanden, und es jetzt zu stoppen wäre zu viel Arbeit. Jedoch, Vorschriften wie BIPR zeigen uns, dass Governance noch Bedürfnisse von Unternehmen gewinnt. Es ist wichtig, dass wir nicht vergessen, dass. Wenn Sie möchten, eine Änderung machen, wie Sie Social Media nutzen, dann müssen Sie härter auf die Regulierung bekommen.
  • Schreiben Sie Ihre Regierungsvertreter und lassen Sie sie wissen, welche Probleme Sie haben: ihnen sagen, dass Sie wollen mehr Action auf Social-Media-Regelung getroffen, um zu sehen, fügen Sie die Bedingungen Ihrer Nutzung, und fordern eine Änderung der Umstände, und Social-Media-Regelung wird bald mehr als ein frommer Wunsch.

Dank Social Media, geben wir Massen von Informationen weg, dass wir nie vor einem Jahrzehnt heraus gegeben haben. Mit so vielen jungen Menschen technologisch ist fließend von einem jungen Alter, zu, es ist wichtig, dass wir das Internet jetzt mehr als je zuvor regulieren. Sie können die Statistik der Social-Media-Profile auf Web-Anwendungen sehen wie das Internet in Echtzeit. Wenn sie älter werden mit dem vorliegenden System, die Möglichkeit für die nächste Generation mehr oder weniger vollständig transparent für Unternehmen zu sein, ist ein gefährlicher Zukunft Präzedenzfall.


Über den Autor


Shawn Mike wurde mit dem Schreiben arbeitet Kunden seit über fünf Jahren in Frage gestellt. Er bietet ghostwriting, SMM und Werbetexte. Seine Ausbildung in technischem Bereich und BWL hat ihm eine breite Basis für die gegebenen viele Themen zu nähern. Er schreibt gelegentlich Artikel Zusammenhang mit dem Internet.

SensorsTechForum Guest Autoren

SensorsTechForum Guest Autoren

Von Zeit zu Zeit, SensorsTechForum bietet Gastbeiträge von Cyber-Führer und Enthusiasten. Die Meinungen in dieser Bewertung der Beiträge zum Ausdruck, jedoch, denen der mitwirkenden Autoren sind vollständig, und nicht über die in der SensorsTechForum reflektieren.

Mehr Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Frist ist erschöpft. Bitte laden CAPTCHA.

Auf Facebook teilen Teilen
Loading ...
Empfehlen über Twitter Tweet
Loading ...
Share on Google Plus Teilen
Loading ...
Share on Linkedin Teilen
Loading ...
Empfehlen über Digg Teilen
Teilen auf Reddit Teilen
Loading ...
Empfehlen über Stumbleupon Teilen
Loading ...