CYBER NEWS

Verizon Data Breach Investigations sind Ihre größten Sicherheits-Albtraum

Ein weiterer Bericht heute zeigt das stetige Wachstum von Ransomware-Attacken, sowie die zunehmende Gefahr von cyberespionage. Nach Verizon, Organisationen in der Fertigung, der öffentliche Sektor und Bildung sind häufige Ziele von cyberespionage.

Mindestens 90% von 289 Verletzungen von Spionage herrühren wurden mit state-verbundenen Gruppen zugeordnet, gefolgt von Konkurrenten und Ex-Mitarbeiter. Erwartungs, Phishing war die häufigste Angriffsmethode verwendet Opfer wegen Spionage Gründen Ziel.

verbunden: In 2017, Die meisten Nutzer bleiben keine Ahnung von Ransomware

Der Bericht stellt auch klar den Unterschied zwischen einem Bruch und einem Vorfall. Wir beschäftigen uns mit einem Vorfall, wenn die Integrität, Vertraulichkeit oder Verfügbarkeit eines Asset-Informationen gefährdet. Eine Verletzung, jedoch, ein Vorfall durch bestätigt Informationen Exposition von Daten an eine nicht autorisierte Partei gefolgt.

Die 2017 Ausgabe von Verizon Data Breach Investigations Report

Der Bericht ist eine Ausgabe der jährlichen Tradition Verizon Statistiken zu veröffentlichen, basierend auf einer großen Analyse. Diese Analyse ist in diesem Jahr auf mehr als 42,000 Sicherheitsvorfälle und 1,935 bestätigte Datenschutzverletzungen. Die Daten werden gesammelt aus 84 Ländern. Die Forschung wurde mit Hilfe von durchgeführt 65 Partner, so dass es durchaus eine maßgebliche Studie über Verletzungen und cyberespionage.

Phishing entfielen mehr als ein Fünftel von Sicherheitsvorfällen, oder 21 Prozent, Das ist ein beachtliches Wachstum gegenüber dem Vorjahr (8%). Wie, warum eine Erhöhung des Phishing gibt es, Verizon glaubt, dass mehr Angreifer die Technik eingeführt haben, aufgrund seiner hohen Erfolgsraten. Eine in vierzehn von Phishing-Attacken waren erfolgreich Bedeutung, dass die gezielten Opfer auf dem böswilligen Link oder geöffnet, um die Anlage in der Phishing-Mail geklickt.

verbunden: Wie zu erkennen und entfernen Phishing (Fälschen) Webseiten

Phishing und Makrobasierte Malware weiterhin sein Begünstigt

Außerdem, Makro-basierte Malware weiterhin eine Bedrohung für seine, wie zu Spoofing gegenüber, die weniger Aufmerksamkeit als eine Technik sahen.

Organisierte kriminelle Gruppen waren verantwortlich für 51% von Verletzungen und staatlich verbundenen Gruppen - für 18%. Nicht überraschend, Unternehmen Finanzdienstleistungen wurden meist gezielt, wo finanzieller Gewinn und Spionage die Hauptursachen für die Angriffe waren.

Ransomware weiterhin eine zunehmend gefährliche Bedrohung für seine, mit einigen Branchen mehr Angriffe gehen durch. Insbesondere, der Gesundheitssektor ist Cyber-Kriminelle Liebling mit 72% alle Malware-Vorfälle in diesem Sektor aufgrund Ransomware.

Schwache Passwort-Sicherheit ist weiterhin ein Top-Grund für viele Vorfälle sein. Vier von fünf Verletzungen im Zusammenhang mit Hacking waren erfolgreich wegen eines gestohlenen, schwach, oder leicht zu erratendes Passwort.

Milena Dimitrova

Milena Dimitrova

Ein inspirierter Schriftsteller und Content-Manager, der seit Anfang an mit SensorsTechForum gewesen. Konzentriert sich auf die Privatsphäre der Nutzer und Malware-Entwicklung, sie die feste Überzeugung, in einer Welt, in der Cybersicherheit eine zentrale Rolle spielt. Wenn der gesunde Menschenverstand macht keinen Sinn, sie wird es sich Notizen zu machen. Diese Noten drehen können später in Artikel! Folgen Sie Milena @Milenyim

Mehr Beiträge

Folge mir:
Zwitschern

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Frist ist erschöpft. Bitte laden CAPTCHA.

Bleib dran
Abonnieren Sie unseren Newsletter über die neuesten Cyber-Sicherheit und Tech-bezogene Nachrichten.