CYBER NEWS

LiveRamp Facebook-Marketing-Agentur Hacked und für Scamming

Kürzlich brachen Nachrichten über einen Einbruch, der im Oktober letztes Jahr geschah damals, als Verbrecher konnten in die LiveRamp Facebook-Marketing-Agentur brechen. Dies ist besonders gefährlich, da die Kriminellen vertrauliche Informationen einschließlich Zahlungsdaten zugreifen können.




Offenbar haben die Kriminellen diese absichtlich getan und sogar zu Start-Betrug verwendet haben durch die Vorteile der LiveRamp Management-Konten unter.

LiveRamp Facebook-Marketing-Agentur hat im Oktober infiltriert: Company Accounts und Daten für Internet Scams Gebraucht

Nachrichten brach über eine erfolgreiche Infiltration Versuch, in LiveRamp die eine große Facebook-Marketing-Agentur, die mehrere Kampagnen arbeitet und Beziehungen Partner mit vielen Unternehmen. Entsprechend der verfügbare Information die Verbrecher waren in der Lage, die persönlichen Zugangsdaten eines Mitarbeiters im Oktober kapern 2019. Dies ist besonders gefährlich, da dies der Hacker erlaubt hat das Unternehmen Systeme zuzugreifen und insbesondere die Werbemöglichkeiten.

verbunden: [wplinkpreview url =”https://sensorstechforum.com/70000-tinder-photos-women-sold/”]70,000 Zunder Fotos von Frauen werden verkauft auf einem U-Bahn-Forum

The company announced that the damage has been contained and has not disclosed how many of its customers have been affected. Facebook also declined to comment on the case. They did confirm in November that an account of a Business Manager has been hijacked however they did not state that this was LiveRamp. The marketing agency has worked with the social network in order to revoke unauthorized access and to restore the normal functionality.

The LiveRamp agency hackers have used the access to run a series of malware ads which are hosted on the customer accounts. The main intent is to trick the visitors into buying fake products thus generating income for the criminals while covering up the scam. The LiveRamp agency is one of the largest companies that take care of business data of large enterprises including Google, Mastercard, Snap Chat, Uber, Equifax and Spotify. Zurück in 2016 the company started integration with the Offline Conversations API used by Facebook which allows advertisers access to analytics data — the retrieved information will show the link between shown ads and what is actually bought from the platform.

verbunden: [wplinkpreview url =”https://sensorstechforum.com/49-million-business-records-hacking-forum/”]49 Millionen von Geschäftsunterlagen zum Verkauf angeboten auf Hacking Foren

In addition LiveRamp is also part of the Facebook for Business section which allows advertisers to give the company access to their analytics data — in return they will be able to gain a deeper understanding of their offline data and further insight into their launched ad campaigns.

Avatar

Martin Beltov

Martin hat einen Abschluss in Publishing von der Universität Sofia. er schreibt gerne über die neuesten Bedrohungen und Mechanismen des Eindringens Als Cyber-Security-Enthusiasten.

Mehr Beiträge

Folge mir:
Zwitschern

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Frist ist erschöpft. Bitte laden CAPTCHA.

Auf Facebook teilen Teilen
Loading ...
Empfehlen über Twitter Tweet
Loading ...
Share on Google Plus Teilen
Loading ...
Share on Linkedin Teilen
Loading ...
Empfehlen über Digg Teilen
Teilen auf Reddit Teilen
Loading ...
Empfehlen über Stumbleupon Teilen
Loading ...