CYBER NEWS

RansomFree Version 2.2.3 Nun in der Lage Ransomware zu stoppen

Haben Sie schon von RansomFree gehört? Es ist eine kostenlose Anti-Ransomware-Schutz-Programm von Cybereason entwickelt, die unter Windows 7, 8, und 10, Fenster 2010 R2, Fenster 2008 R2, und ist sowohl für geschäftliche und private Anwender geeignet. Während der RSA Conference 2017 in San Francisco es gehalten wurde bekannt, dass die neueste Version von RansomFree gestartet wurde - RansomFree 2.2.3.

verbunden: Bitdefender Anti-Ransomware Software Review

Das aktualisierte Programm ist nun in der Lage, mehr zu stoppen als 99% von der Ransomware-Varianten gibt. Über 100,000 Installationen haben sich seit der Einführung der Anti-Ransomware-Software im Dezember genommen, 2016.

RansomFree Anti-Ransomschutz: die Details

Wie bereits erwähnt, das Werkzeug wird in geeigneter Weise bekannt sowohl für private und geschäftliche Nutzer. Seine Funktionalitäten basieren auf Verhaltensanalysen und proprietäre Täuschung Techniken. Dies ist, wie typische Ransomware Verhalten ausgerichtet ist und blockiert. Sobald RansomFree erkennt die Bedrohung versucht, die Dateien des Benutzers zu verschlüsseln, blockiert es sofort der Prozess. Das Programm ist auch in der Lage Ransomware zu stoppen von einem Angriff auf Netzwerk freigegebene Laufwerke.

verbunden: Die beliebtesten Free Anti-Ransomware-Tools

Uri Sternfeld, Forscher führen bei Cybereason, teilte mit, dass:

RansomFree Popularität hat uns eine aggressive aktualisierten Zeitplan beibehalten. Die Resonanz auf unser Produkt war überwältigend positiv und wir freuen uns über ein kostenloses Produkt global zu teilen, die diese Epidemie auszumerzen hilft. Unser Ziel ist es, die Welt von Ransomware zu befreien, und wir werden bekannt verfolgen und unbekannte Ransomware und halten die Bereitstellung Spiel verändernden, leicht, non-intrusive Technologie Verbraucher und kleine Unternehmen zu helfen,, die am meisten anfällig für Cyber-Attacken.

Was hat sich in RansomFree verbessert 2.2.3?

Wie von den Entwicklern erklärt, dies ist ein Lebenslauf der in RansomFree implementiert Verbesserungen 2.2.3:

  • Verhaltenserkennung Verbesserungen und Feinabstimmung - Das Unternehmen hat die gesammelten Daten in Bezug auf die neuen Arten von Ransomware analysiert, die mit dem Zweck entstanden sind, seine Verhaltenserkennung Motors zu verbessern.
  • Deception Verfahren Verbesserungen - Version 2.2.3 hat Verbesserungen in der vielschichtigen Täuschung Technologie Werkzeug gesehen, die jetzt umfasst Techniken Ransomware Methoden zu betrügen, Versuch RansomFree zu umgehen.
  • Kleinere Stellfläche, weniger Auswirkungen auf Maschinen - Das Werkzeug wurde anspruchsvoller gemacht, und hat auch die Verwendung von Speicherplatz minimiert.
  • USB / Wechselmedien Erkennung - Version 2.2.3 ist jetzt in der Lage Ransomware auf Wechselmedien wie USB-Sticks und externe Festplatten zu erkennen und zu blockieren.
  • Besserer Schutz vor sehr erfolgreichen Ransomware-Infektionen – wie Locky, Crypto, TeslaCrypt, Jigsaw und Cerber. Andere Ransomware Familien, die die Werkzeugblöcke Adamlocker sind, Badencript Cryptconsole, Crysis / Dharma, Globus, Spore, Tilde, Weihnachten und Zcrypt.
Milena Dimitrova

Milena Dimitrova

Ein inspirierter Schriftsteller und Content-Manager, der seit Anfang an mit SensorsTechForum gewesen. Konzentriert sich auf die Privatsphäre der Nutzer und Malware-Entwicklung, sie die feste Überzeugung, in einer Welt, in der Cybersicherheit eine zentrale Rolle spielt. Wenn der gesunde Menschenverstand macht keinen Sinn, sie wird es sich Notizen zu machen. Diese Noten drehen können später in Artikel! Folgen Sie Milena @Milenyim

Mehr Beiträge

Folge mir:
Zwitschern

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Frist ist erschöpft. Bitte laden CAPTCHA.

Bleib dran
Abonnieren Sie unseren Newsletter über die neuesten Cyber-Sicherheit und Tech-bezogene Nachrichten.