Zuhause > Guest Blogging > Smart Home Assistants: Masters of Convenience oder ein Sicherheits Albtraum?
CYBER NEWS

Smart Home Assistants: Masters of Convenience oder ein Sicherheits Albtraum?

Intelligente Assistenten, wie Amazon Echo oder Google-Startseite, ändern sich Gewohnheiten und machen Leben von mehr als 45 Millionen Nutzer in den USA mehr organisiert.

Virtuelle Assistenten zu Hause aussehen wie stilvollen Musik-Lautsprecher zu Hause Interieur passend. Aber lassen Sie sich nicht diese äußere Einfachheit Trick, den Sie - diese Geräte sind intelligent und stark genug, um die Dinge zu handhaben Sie verwendet selbst zu tun. Sie sind Lautsprecher mit Kompressor mit AI und Spracherkennungs-Technologien - kabellos, mit dem Internet verbunden, und in der Lage Ihre Sprachbefehle verstehen.

Benötigen Sie eine Stimmung ein wenig zu setzen? Stellen Sie es Musik oder ein bestimmtes Lied spielen. Sie fragen sich, ob Sie einen Regenschirm mitnehmen sollte, wenn Ausgehen? Informieren Sie sich über die Wettervorhersage für heute. fühlen witzig? Stellen Sie eine lustige Frage und lassen Sie sich unterhalten.

Menschen aller Demografie umfassen die Technologie der intelligenten Assistenten Richtungen zu erhalten, Antworten auf Fragen zu allgemeinen Themen, und Einrichten Alarme und Erinnerungen. Jedoch, die Bequemlichkeit kommt mit einem ernsthaften Kompromiss - Ihre Privatsphäre. Clever, Voice-fähigen Assistenten immer hören. Werfen wir einen Blick darauf werfen, was die Sicherheit Gefahren, die sie verursachen können.

ähnliche Geschichte: Amazon Echo Malware Kann оn Benutzer аt Allzeit Spy

Smart Home Assistants: Was sind die Sicherheitsrisiken?

Geschichte Ihrer Anfragen

Jede Anfrage die Sie an Ihrem Haus Assistent auf die Server des Unternehmens gesendet als Audio-Aufzeichnungs. Wie bei Amazon Alexa und Google-Startseite, Diese Aufnahmen werden protokolliert und in Ihrem Konto gespeichert. Sie können alle Ihre vorherigen Anfragen an Ihr Mobil Lautsprecher hören. Aber was passiert, wenn jemand bekommt nicht autorisierten Zugriff auf Ihr Konto? Die Geschichte Ihrer Sprachaufzeichnungen enthält einen wesentlichen Teil der persönlichen Daten. Wenn jemand mit schlechten Absichten bekommt ihre Hände auf sie, Sie in Schwierigkeiten können am Ende.

Natürlich, ebenso wie bei fast jeder Art von digitaler Geschichte, Sie können Ihre angemeldeten Sprachaufnahmen zu bekommen Seelenfrieden löschen. Auch wenn einige unerwünschte Schnüffler brechen in Ihr Konto, es wird keine wertvollen Daten zu stehlen.

Ambient Sounds

Startseite Assistenten sind nicht nur immer hören: sie hören alles so gut. Was es bedeutet, wenn Sie in einem Gespräch mit Ihrem Smart-Lautsprecher sind in Eingriff, es zeichnet viel mehr als du sagst. Man denke nur an all die Hintergrundgeräusche draußen. Die Umgebungs Audio kann viel über Sie verraten und Ihre häuslichen Umgebung.

Ein Smart-Lautsprecher können Töne Ihres Hundes Bellen abholen, Ihr Fernsehgerät angeschaltet, oder Ihre Familienmitglieder miteinander zu reden. Alle diese Hintergrundgeräusche in zusätzliche Daten umwandeln: jetzt Ihr virtueller Assistent kann wissen, welches Haustier Sie haben, was zeigt Ihnen sehen, welche Sportarten Sie, zu welcher Zeit sind Sie zu Hause an einem typischen Tag, die Sie leben mit und sogar, was ihre Interessen sind.

Es ist ziemlich schwer zu glauben, dass die Unternehmen alle diese Geräusche zu ignorieren und werfen sie einfach weg, da die Informationen diese Umgebungs Audio-Schnipsel tragen extrem wertvoll Profile in der Benutzer eines Gebäudes Werbung.

versehentliches Auslösen

Die Bequemlichkeit eines Hauses Assistent kommt von seiner freihändigen Interaktion; das is, ein Sprachbefehl ist alles was man Ihre virtuellen Assistenten zu bekommen nimmt zu arbeiten. Ein AI-betriebenes Gerät wird durch das Weck- Wort aktiviert, beispielsweise, „OK Google“ für Google-Assistenten. Jedoch, Smart-Lautsprecher reagieren können auch Worte, die ihre tatsächlichen Weck- Worte ähnlich klingen: Chancen sind,, sagen: „OK doodle“ wird das Google-Gerät aktiviert. Es bedeutet, dass ein Heim Assistent kann durch Unfall ausgelöst werden, und von diesem Moment wird es hören aktiv, ohne dass Sie selbst wissen.

Es hat nicht lange für Werbetreibende genommen nutzen diese technologischen Unvollkommenheit. Burger King hat freigegeben ein TV-Spot entworfen Google-Startseite mit einem entsprechenden Weck- Wort auslösen. Jedoch, Google handelt sofort und filtriert, um das Audio-Muster in der Anzeige innerhalb weniger Stunden verwendet, so Google-Startseite würde es nicht antworten.

unerwünschte Benutzer

Startseite Assistenten sind nicht in der Lage, ihren Besitzers Stimme gegenüber anderen Menschen zu unterscheiden, noch. Dies bringt ein ernsthaftes Sicherheitsbedenken: jeder kann Ihr Mobil Lautsprecher und geben es Sprachbefehle aktivieren. In Abhängigkeit von den Anwendungen haben Sie mit Ihrem Heim Assistenten verbunden, andere Menschen können alle Arten von persönlichen Daten zugreifen. Ein Nachbar, der durch gestoppt kann Ihr Bankkonto oder Ihren Zeitplan erhalten, und Ihre Kinder können Streiche machen durch zufällige Alarme oder Erinnerungen einstellen.

Jedoch, das größte Risiko kommt aus einer Online-Shopping-Funktionalität das ist eines der wichtigsten Verkaufsargumente von Amazon Echo. Die Ware kann mit Hilfe von Amazon bestellt werden von Stimme nur Befehle. Ein Shopping-Feature in Amazon Echo kommt standardmäßig aktiviert, aber es kann jederzeit deaktiviert werden. Wenn durch Sprach Shopping eingeschaltet, Alexa wird Sie bitten, den vierstelligen Code zu sagen, um einen Kauf zu bestätigen.

Der 4-stellige Code ist noch keine narrensichere Sicherheitsmaßnahme unbeabsichtigte Käufe zu verhindern. Es wurden Fälle von Kindern gewesen Spielzeug ohne Wissen der Eltern Bestellung und sogar eine Papagei Verwaltung zu Geschenk-Box, ohne ihr Wissen des Eigentümer zu bestellen.

ähnliche Geschichte: Xiaomi Mi Smarthome Sensoren von Forschern Hacked

Was können Sie tun, die Sicherheit zu verbessern: Nützliche Tipps

Während virtuell Heimhelferinnen haben noch Raum für Verbesserungen in Bezug auf ihre Sicherheit, es gibt Dinge, die Sie tun können, die Bequemlichkeit der Smart-Technologie zu genießen, indem sie die Risiken zu minimieren:

  • Stummschalten des Heim Assistenten, wenn Sie es nicht für eine längere Zeit verwendet - dies wird verhindern, dass es immer ein offenes Ohr.
  • Nehmen Sie eine gute Praxis zu löschen Ihre Sprachaufnahmen Geschichte bis regelmäßig. Denken Sie daran, dass es das Erlernen von virtuellen Assistenten behindern.
  • Denken Sie zweimal, bevor sensible Konten zu Ihrem Smart Assistant Verbindungs. Schließen Sie nur die Anwendungen, die notwendig erscheinen, und Sie wollen, um sie zu steuern durch Stimme. Sie benötigen mehr IoT-Geräte in Ihrem Haus haben würden Sie möchten Ihr Mobil Lautsprecher anschließen? Folgen Sie die gleiche Regel. Sie wirklich nicht wollen, dass „die Tür öffnen“, sagen, alles was man für einen Dieb nimmt würde Ihr Haus einzudringen, wenn eine intelligente Türschloss angetroffen.
  • Sichern Sie Ihre verbundenen Konten mit starken Passwörtern und Zwei-Faktor-Authentifizierung, wo möglich.
  • Drehen Sie den Einkauf von Voice-Funktion aus, wenn Sie es nicht verwenden.
  • Benutze einen sichern Wi-Fi-Netzwerk und erstellen Sie einen separaten für den Gastzugang.

Anmerkung der Redaktion:

Von Zeit zu Zeit, SensorsTechForum bietet Gäste Artikel von Cyber-Sicherheit und infosec Führer und Enthusiasten wie diesen Beitrag. Die Meinungen in dieser Bewertung der Beiträge zum Ausdruck, jedoch, denen der mitwirkenden Autoren sind vollständig, und nicht über die in der SensorsTechForum reflektieren.

Harold Kilpatrick (Gastblogger)

Harold Kilpatrick (Gastblogger)

Harold Kilpatrick ist ein Cyber-Berater, der auch als Blogger freier Mitarbeiter. Harold lebt in New York, wo er liebt es, auf Kaffee zu gehen, geht mit seinem goldenen Labor, Ernie.

Mehr Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Auf Facebook teilen Teilen
Loading ...
Empfehlen über Twitter Tweet
Loading ...
Share on Google Plus Teilen
Loading ...
Share on Linkedin Teilen
Loading ...
Empfehlen über Digg Teilen
Teilen auf Reddit Teilen
Loading ...
Empfehlen über Stumbleupon Teilen
Loading ...