Hallo du,
BE IN DER KNOW!

35,000 Ransomware-Infektionen pro Monat und Sie immer noch glauben, Sie sind geschützt?

Melden Sie sich für:

  • Warnungen
  • Nachrichten
  • frei, wie zu entfernen Führer

der neuesten Online-Bedrohungen - direkt in Ihren Posteingang:


123 Gesucht Cyber-Kriminelle durch das FBI Global

Das FBI sucht derzeit 123 angebliche Cyber-Kriminelle weltweit, wie berichtet ITNews.

Die Verbrecher sollten Gebühren vor dem US-Gericht stellen. Während der RSA Conference, Steven Kelly, internationale Internet-Kriminalität Koordinierungszelle (IC4) Einheit Chef, sagte, dass die Zahl der Kriminellen aus einer aktuellen flüchtigen Befürchtung Initiative kam. Die Initiative versucht, zu "verstehen, die alle geladenen Personen in Cyber-Kriminalität Fällen während des FBI sind". Er fügte hinzu, dass er die Zahl glaubte war in der Tat 123.

Cyber-Kriminelle Links Unpunished Aufgrund Auslieferung Probleme

Einer der Gründe dafür, dass keiner dieser Menschen keine Gebühren konfrontiert gewesen ist, weil sie auf der ganzen Welt verstreut sind. Meistens sind diese Kriminellen in Ländern, wo das FBI keinen Auslieferungsvertrag hat.

verbunden: Die Bezahlung der Ransom Nur Fuels Cyber-Kriminalität, Bericht Statistik Reveal

Kelly ist nicht der einzige, der glaubt, dass die Zahl der Cyber-Kriminellen "in the wild" ist besorgniserregend groß.

Vertretungen der Europäischen Cyber-Kriminalität Zentrum und dem US-Justizministerium haben auch ihre Sorgen geteilt.

In Kellys Worte:

Wir gehen nicht ein Abschreckungsmodell für Internet-Kriminalität zu bauen, wenn wir nicht unsere Hände auf diese Leute bekommen können. Wenn wir ein paar Jahren sind die Ausgaben um einen Fall zu machen, bringen Sie es zu einer Grand Jury, erhalten sie aufgeladen - und dann können wir nicht den Kerl oder ein Mädchen bekommen dann sind wir nicht Internet-Kriminalität gehen abzuschrecken. Sie werden weiterhin ungestraft und in sichere Häfen zu handeln. Einer unserer Schwerpunkte ist, wie bei, dass es besser zu machen.

Laut John Lynch, Chef der Computerkriminalität und geistiges Eigentum Abschnitt der Division DOJ, Flüchtlinge könnten mit Hilfe der Auslieferung oder anderen Mitteln gesucht werden. "Auslieferungsverträge gibt es schon seit langer Zeit, aber sie sind manchmal in der Art der Verbrechen beschränkt, dass sie decken,"Der Experte erklärt, zugrunde liegen, dass die meisten Verträge nicht "warenin der Betrachtung des Internets entworfen".

verbunden: Top 5 Cyber-Kriminalität Trends in 2016 Laut Europol

Milena Dimitrova

Ein Schriftsteller inspiriert, auf die Privatsphäre der Nutzer und Schadsoftware konzentriert. Genießt «Mr.. Robot "und Ängste" 1984 ".

Mehr Beiträge - Webseite

Rundschreiben
Melden Sie sich an regelmäßige Updates über den Zustand der PC-Sicherheit erhalten und letzte Themen.

Please wait...

Subscribe to our newsletter

Want to be notified when our article is published? Enter your email address and name below to be the first to know.