Browsing ohne Angst vor Hacker Durch einen VPN mit
MEINUNGEN

Browsing ohne Angst vor Hacker Durch einen VPN mit

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Stimmen, durchschnittlich: 5.00 von 5)
Loading ...

Surfen ohne Angst vor Hackern durch vpn mit

Was können Hacker tun, wenn Sie eine unsichere Verbindung haben?

Die Angst vor Hackern besteht, weil das eine legitime Bedrohung. Es gibt verschiedenen Hacker da draußen, aber Ihre größte Sorge sollte Black-Hat-Hacker sein. Schwarze Hüte brechen in Netzwerken mit böswilliger Absicht, und insbesondere, zerstören, ändern, oder Daten stehlen, oder machen die Netze unbrauchbar. So, Sie würden nicht jede Art von Informationen oder Anmeldeinformationen über ein unsicheres Netzwerk übertragen wollen.

Der Begriff “schwarzer Hut” kann auch mit der Kommunikation zwischen Menschen für böswillige Gründen Manipulation lose an einer Person angewendet werden. Durchführen eines solchen Angriffs ist als ein bekannter Man-in-the-Middle-Angriff (MITM), die manchmal als Feuerwehr Angriff verwiesen, Lauschangriff, oder Verbindungs-Hijacking Angriff. Es gibt Tools, die Daten über ein Netzwerk schnuppern können, wenn sie zuvor eingestellt werden, bis für diese Ursache. Das Ergebnis ist, dass die Kommunikation zwischen zwei oder mehr Internet-Nutzer Spoofing wird.

Technisch gesehen, Ausnutzen inhärente Schwachstellen der TCP / IP-Protokoll in verschiedenen Schichten können eine machen MITM attack möglich. Ein professioneller Man-in-the-Middle- Angriff würde beinhalten die Überwachung des Datenverkehrs, Brechen der Authentifizierungskette, und imitiert die gehackt Endpunkte nahtlos. Das Hauptziel ist es, die Sitzung zu stehlen, und somit wird die Information über den Draht übertragen.

Die TCP / IP-Protokoll arbeitet auf einem Drei-Wege-Handshake (SYN, SYN-ACK, ACK). Der Handshake stellt eine Verbindung zwischen zwei verschiedenen Netzwerkschnittstellenkarten, das verwenden, um eine Paketsequenz und Datenbestätigungs sowohl Daten empfangen und senden. Die Information fließt von der physikalischen Schicht an die Anwendungsschicht (wobei die Anwendungsschicht hauptsächlich der Web-Browser). bei Schicht 2 und Schicht 3 des OSI-Modell, und eine Ethernet-IP-Paket-Datagramm gebildet, wohingegen bei der Präsentationsschicht, die Verschlüsselungs SSL-Sitzung hergestellt wird unter der Annahme,. Jede dieser Schichten kann möglicherweise in einem beteiligt sein MITM attack.

Surfen ohne Angst vor Hackern durch vpn Spoofing mit

Zu einfach auszudrücken, das ganze Konzept einer Man-in-the-Middle- Angriff ist, wenn eine Kommunikation zwischen zwei Computersystemen durch eine dritte Partei abgefangen. Das Dritte, oder der der Mann in der Mitte, empfängt die Nachricht für die zweite Person in dem Gespräch dann der Hacker manipuliert beabsichtigt, so wird eine modifizierte Nachricht stattdessen empfangen. Es ist so gemacht, dass die beiden Parteien im Gespräch nicht über die gefälschte Kommunikation wissen und sie am Ende teilen wertvolle Informationen auf dem Weg. Sie können ein visuelles Beispiel auf der Skizze siehe oben zur Schau gestellt.

Zur Durchführung eines Man-in-the-Middle- (MITM) Angriff, ein Hacker muss nicht viel tun. Mehrere Hacker-Tools sind online verfügbar für einen günstigen Preis. Es gibt mehrere Arten von Man-in-the-Middle- Angriffe wie unten aufgeführt:

  • IP-Spoofing
  • DNS-Spoofing
  • HTTPS-Spoofing
  • SSL-Hijacking
  • E-Mail-Hijacking
  • Wi-Fi Abhören
  • Diebstahl Browser Cookies

Die Methodik eine Mitteilung von Spoofing unterscheidet sich nicht wesentlich, aber der Einstiegspunkt ist das, was unterscheidet diese Untertypen von MITM Anschläge. Später in dem Artikel, wir werden Sie mit ein paar einfachen Schritten zur Verfügung stellen zu folgen, um die meisten dieser Angriffe zu verhindern.

verbunden: Kann ein VPN Prevent Computer-Virus-Attacken?

Wie können Sie Hacker-Angriffe mit einem VPN verhindern?

Virtual Private Networks (VPNs) ist eine wirksame Maßnahme, die meisten Hacker-Angriffe zu verhindern, vor allem alle Arten von Man-in-the-Middle- Anschläge. VPNs auch zu verhindern, dass Industriespionage verwendet, sowie die Kommunikation zwischen den Mitarbeitern, ohne Angst vor Hackern zu erreichen. Beachten Sie, dass kostenlose VPN Dienste fehlen Funktionen und haben Lecks, die auf alle Arten von Hacker-Attacken führen könnte. Wählen Sie immer ein Paid VPN dass gewährleistet einen DNS-Leck Schutz hat, zusammen mit IP-Protokoll Leck Verteidigung. Beachten Sie auch, dass, etwas kostenlos VPNs sogar verkaufen Nutzerdaten an Dritte, bei gleichzeitiger Gewährleistung sonst.

Verhindern Mittelsmann Zugang und das Senden von Daten über einen sicheren Tunnel sind in vollem Umfang möglich, aber einige Voraussetzungen notwendig sind, um zu erreichen, dass. Diese Anforderungen umfassen ein DNS-Leak-Schutz (über IPv4, IPv6 und WebRTC), HTTPS wobei erzwungen, Verschlüsselung auf dem Verkehr, der in und aus dem Tunnel geht, und keine Protokollierung. Große Unternehmen gehen noch einen Schritt weiter und sogar Umsetzung von Strategien Mitarbeiter, die Zugang zu Master-Schlüssel verwendet für den Entschlüsselungsprozess der kanalisierten Daten in Echtzeit zu verhindern. Es gibt kostenlose Online-Tools, die überprüfen Ihr VPN-Dienst der Wahl für etwaige Leckagen des DNS, IPv4 Protokoll, IPv6 Protokoll und WebRTC.

Auf ohne Angst vor Hackern sehen Sie müssen nicht nur eine verwenden Paid VPN mit all den Features und Funktionen verfügbar, aber alles oben in der richtigen Art und Weise und Reihenfolge festgelegt. Sie müssen zuerst alle Cookies löschen, Installieren Sie dann die VPN und es so einrichten, wird jeder Schutz eingeschaltet, und testen Sie dann auf Lecks, bevor Daten oder ein Gespräch mit jemandem zu übertragen. Für weitere Informationen darüber, wie ein VPN-Dienst einrichten und welche weiteren Schritte zu machen, um wirklich Ihre Angst vor Hackern heben, weiter unten lesen.

verbunden: Wie Sie Ihr Online-Banking Mit einem VPN Secure

Wie Einrichten eines VPN ordnungsgemäß Up?

In diesem Abschnitt des Artikels, wir haben ein paar einfachen Schritten vorbereitet, über das Sie richtig jeden VPN-Dienst einrichten Sie wollen, um ohne Angst vor Hackern durchsuchen:

Schritt 1: Registrieren Sie sich für einen VPN-Dienst deiner Wahl, das passt Ihre persönlichen oder geschäftlichen Anforderungen. Ein bezahlter VPN-Dienst ist am besten, als freier VPNs kann Ihre Informationen an Hacker erwähnte Leck als früher.

Schritt 2: Deaktivieren Sie alle Cookies in Ihrem Web-Browser und Laufwerken. Löschen Sie alle Browser-Erweiterungen Sie betrachten verdächtig. Für maximale Wirksamkeit, wir empfehlen, dass Sie einfach Alle Browser-Daten löschen wie Geschichte, Kekse, Passwörter, Autofill Forms, Cache und alles andere, die sie begleitet, aus dem Menü Einstellungen.

Schritt 3: Überprüfen Sie die Einstellungen des VPN sowie DNS-Leak-Schutz und IPv6-Leak-Schutz aktiviert. Auch, überprüfen, welche Verschlüsselungsmethode, die Sie verwenden und Sicherheitsprotokoll, das wollen.

Schritt 4: Starten Sie den VPN-Server und verbinden an einem Ort Ihrer Wahl, die außerhalb Ihres Landes ist residieren Sie zur Zeit in. Dann einfach warten, bis der Server zu verbinden. Sie werden benachrichtigt, wenn der Dienst Ihren neuen Standort und IP-Adresse zugewiesen hat, nachdem Sie verbunden.

Was sonst tun sollte für Browsing ohne Angst vor Hacker?

VPN-Dienste nicht die einzige Schutzschicht, die Sie benötigen, um Ihr Browsing sicher vor Hackern zur Herstellung von, aber es ist das wichtigste ein. Im Folgenden einige Tipps gelegt haben, und wir empfehlen Ihnen, alle von ihnen zu kombinieren, um Ihre Online-Sicherheit zu maximieren.

Spitze 1: Achten Sie darauf, ein Anti-Virus oder Anti-Malware-Tool immer verwenden, die in regelmäßigen Abständen aktualisiert wird. Wenn die Datenbanken von Ihren bevorzugten Sicherheits-Software wird täglich aktualisiert und verfügt über einen aktiven Schutz, dann, dass das Beste ist, können Sie in Bezug auf ein solches Computerprogramm haben.

Spitze 2: Sich bewusst sein, welche Art von Websites, die Sie besuchen, während Online-Surfen. Wenn die Website nur HTTP und HTTPS nicht aktiviert ist, dann sollten Sie wissen, dass die Website nicht verschlüsselt. Dieser Weg, Hacker könnten die von Ihnen eingegebenen Informationen über die Website zugreifen und Ihre Bewegungen verfolgen, wenn sie das HTTP-Protokoll Verwundbarkeiten ausgebeutet.

Spitze 3: Sie geben keine persönlichen Informationen auf Websites, in die Sie besuchen, und nicht voll Vertrauen. Prüfen Sie stets die URL der Website, um sicherzustellen, dass die authentische und nicht eine gefälschte Kopie. Es gibt viele Phishing-Seiten im Internet, die Anmeldeinformationen und andere Daten zu stehlen versuchen,. Einige von ihnen sind für potenzielle Opfer durch das Senden gefälschte E-Mails oder Nachrichten über Social Media.

Spitze 4: Immer verbinden Sie Ihr Handy, um Ihre sensiblen Konten, um eine weitere Schutzschicht zu ermöglichen,. Sie sollten immer die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren, wann immer es Ihnen zur Verfügung gestellt wird, wie das weiter das Niveau der Sicherheit Ihrer Konten steigern. Selbst wenn Ihr Mobiltelefon ist die Gleichung aus, es gibt auch andere Methoden, die zweistufige Authentifizierung einzurichten - E-Mail ist einer von ihnen.

Spitze 5: Aktivieren der Benachrichtigung über Telefon oder E-Mail. Der Empfang von Benachrichtigungen, wenn Ihr Konto von einem unbekannten Gerät zugegriffen wird, oder wenn jemand anderes in Ihre Konten anmeldet. Dies ermöglicht es Ihnen, sofort zu reagieren, vor allem, wenn die Benachrichtigungen an Ihrem Mobiltelefon via SMS gesendet. Beachten, dass, wenn Sie einen VPN verwenden, könnten Sie solche Nachrichten ständig erhalten, weil Sie Ihre IP ändern sich auf diese Weise adressieren. In diesem Fall können Sie nur die E-Mail-Benachrichtigungen für bestimmte Websites und Dienste ermöglichen.

Haftungsausschluss! Denken Sie daran,, dass kein VPN-Dienst bietet vollständige Sicherheit und Privatsphäre, sondern fügt nur eine Schutzschicht in dieser Richtung. Außerdem, ein VPN wird von einer Gesellschaft gehalten. Das Unternehmen kann seine Politik ändern oder Daten an Regierungen geben, wenn für nationale Sicherheit auf dem Spiel stehen könnte. ist eines VPN mit nicht halten Sie frei von Regeln und Vorschriften - Sie durch die Gesetze des Landes halten müssen Sie Ihren Wohnsitz in, das Land, um die VPN-Hosting-Service und wahrscheinlich einige andere. Sie sind möglicherweise nicht völlig anonym sein, indem Sie einfach und mit Hilfe eines VPN.

Tsetso Mihailov

Tsetso Mihailov

Tsetso Mihailov ist ein Tech-Geek und liebt alles, was technisch verwandt ist, während der Beobachtung der neuesten Nachrichten rund um Technologien. Er hat in der IT tätig, bevor, als Systemadministrator und ein Computer-Reparatur-Techniker. Der Umgang mit Malware seit seiner Jugend, er wird bestimmt Wort über die neuesten Bedrohungen zu verbreiten um Computer-Sicherheit revolvierenden.

Mehr Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Frist ist erschöpft. Bitte laden CAPTCHA.

Auf Facebook teilen Teilen
Loading ...
Empfehlen über Twitter Tweet
Loading ...
Share on Google Plus Teilen
Loading ...
Share on Linkedin Teilen
Loading ...
Empfehlen über Digg Teilen
Teilen auf Reddit Teilen
Loading ...
Empfehlen über Stumbleupon Teilen
Loading ...